+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schwalbe KR51/2 – Hohes Standgas gleich beim Starten


  1. #1
    Avatar von miluhamburg
    Registriert seit
    13.05.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    3

    Standard Schwalbe KR51/2 – Hohes Standgas gleich beim Starten

    Hallo Leute,

    mein Vogel startet gleich beim ersten Kickstarten immer hochtourig. Ich habe schon die Standgasschraube fast ganz reingedreht, aber meine Schwalbe startet so hochtourig und bleibt auch so, als ob ich den Gashebel andauernd ganz aufdrehen würde.

    Sogar wenn ich den Benzinhahn zudrehe, startet Sie – hochtourig.

    Woran kann das liegen? Muss ich die Schraube wieder zurückdrehen?

    Danke vorab für eure Hilfe!!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von miluhamburg Beitrag anzeigen
    Muss ich die Schraube wieder zurückdrehen?
    Du musst den Vergaser einstellen. Wie das geht findest Du im BUCH, im Wiki und unter "Best of the Nest..."

    Mein Tip: mach ihn vorher gründlichst sauber, alles zerlegen und dann alle Düsen und Kanäle durchpusten.

    Wenn der Motor zu hoch dreht, dann ist entweder die Regulierschraube zu weit eingedreht und sie drückt den Schieber nach oben oder das gemisch ist zu mager eingestellt.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    Hey...die schraube muss raus gedreht werden für eine niedrigere Drehzahl

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von kackebart
    Registriert seit
    21.04.2012
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    51

    Standard

    vielleicht hat der Bowdenzug für das Gas kein Spiel mehr, hat sich irgendwo im Rahmen verfranzt und hängt fest.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Reindrehen=höheres Standgas; Rausdrehen=Niedriges Standgas!
    Ich habe schon die Standgasschraube fast ganz reingedreht
    Das ist das Problem.
    Läuft sie einfach nur mit erhöhtem Standgas oder auf Vollgas? Wenn das der Fall wäre kann es auch sein, dass die Teillastnadel nicht richtig in ihrem Loch verschwunden ist.

  6. #6
    Avatar von miluhamburg
    Registriert seit
    13.05.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Hilfe. Der Bowdenzug war in der Tat festgehackt und zog so mehr Gas. Jetzt habe ich die Schraube wieder rausgedreht. Blöderweise so weit, dass Sie im Fahren irgendwie rausgefallen sein muss. Jetzt fahr ich ohne Regulierschraube. Natürlich geht Sie beim Halten an der Ampel ohne Gas geben aus.

    Kann ich eine normale Schraube einsetzen oder gehen da nur Spezialschrauben rein?

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  8. #8
    Avatar von miluhamburg
    Registriert seit
    13.05.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    3

    Standard

    Super. Danke.

  9. #9

    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    1

    Standard

    Und, funktioniert es jetzt?

    Kann es sein das es für die beiden Schrauben (Luft - Standgas) verschiedene Typen gibt die Auswirkungen haben können auf den Vergaser?

    Habe nämlich ein ähnliches Problem

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem beim starten meiner KR51/1
    Von Antiker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 09:33
  2. KR51/2 kommt beim Starten nicht auf Touren
    Von EikeKaefer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 23:43
  3. Problem beim Starten KR51/1
    Von electric-is-a-drug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 21:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.