+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Schwalbe Kr51/2 Rücklicht funktioniert nicht.


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    12

    Standard Schwalbe Kr51/2 Rücklicht funktioniert nicht.

    Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meinem Rücklicht und der Tachobeleuchtung.
    Und zwar funktionieren beide nicht mehr so richtig. Ich hab die Ladeanlage erneuert, da die alte nicht mehr so gut aussah und ich auch immer wieder Probleme damit hatte. Diese ist jetzt ausgebaut und alles funktioniert so weit bis auf die zwei genannten Sachen. Ich hab mal am Rücklicht die Spannung gemessen und dort liegen im Leerlauf ca. 7V an und und die Spannung steigt auch beim Gas geben. Teils bis zu 9-13V. Das kann ja auch schonmal nicht in Ordnung sein?!. Was mich ein bisschen verwundert, aus der Ladeanlage gehen ja zwei graue Kabel raus, einmal an die Tachobeleuchtung und einmal ans Zündschloss. Kann man die Kabel untereinander tauschen? Also ist es egal welches graue Kabel wohin kommt.

    Und habt ihr einen Tipp zu dem Problem mit dem Rücklicht?

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.208

    Standard

    Ja beide graue Kabel können vertauscht werden.
    Die unbelastete Spannung kann leicht auf 20 Volt ansteigen. Die stimmt nur, wenn alle Lampen funktionieren.
    Wenn am Rücklicht Spannung anliegt, dann ist wohl das Glühobst im Popöchen.

    Und gaaanz wichtig:

    Sowohl Rücklicht als auch Tachobeleuchtung müssen funktionieren, weil sonst die jeweils andere Lampe überlastet wird.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    12

    Standard

    Beim messen der Spannung war die Rücklichtlampe und die Tacholampe nicht drin. Also nochmal messen wenn beide eingebaut sind? Verbaut war auch eine 12V Birne die hat nur ganz leicht geklimmt. Ich hab mir heute morgen eine neue gekauft 6V 15W. Ich hab die getestet, allerdings ohne die Birne vom Tacho. Da hat sich garnichts getan.

    Also wirklich erstmal warten bis ich eine neue Birne für den Tacho habe?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.208

    Standard

    Das Rücklicht hat nur 5W. Das Bremslicht hat 15W. Wenn Du Glühobst kaufst, dann lege Dir gleich einen Reservesatz hin.

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    12

    Standard

    Ich muss das Thema leider nochmal hochholen^^. Gestern kam mein neues Glühobst an. Die Birne für die Taachobeleuchtung hat 6V und 1,2W (sowas um den dreh, ich weiß es grad nicht mehr genau.)

    Und das Rücklicht 6V und 15W. Es ist allerdings immernoch das gleiche Problem, ich mach die Schwalbe an, lass sie im Leerlauf rödeln und die beiden Birnen klimmen nur ganz leicht. Wenn ich die Rücklichtbirne rausnehme, dann leuchtet die Tachobeleuchtung zumindest hell.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    278

    Standard

    Moin

    Ich Persöhnlich würde da Glühobst
    6 V 1,2 W / 5W und 21W einsetzen.
    Die grauen Kabel vom Laderegler
    an 59b und am dreifachverbinder
    anschlissen, sowie auf einer guten
    Verbindung der Kontackte achten.

    Holger

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    12

    Standard

    Das mit den Glühobst passt, nur die Birne vom Bremslicht sitzt etwas locker. Aber Ansich ist dort das Licht super hell, nur bei den anderen beiden nicht.
    Meint ihr diese Klimmen kommt nur vom schlechten Kontakt?

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.234

    Standard

    Du schreibst die ganze Zeit von einer 15W Glühbirne im Rücklicht. Bist du dir da sicher? (6V/15W sind eher exotisch) Denn da gehört eine 5W Birne rein. Wenn da eine Birne mit höherer Leistung verbaut ist, bricht die Spannung zusammen und du hast das von dir beschreibene Glimmen.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.841

    Standard

    Richtig - da hat wohl wer die Scheinwerferbirne hinten reingedreht. Mach mal 5W, dann leuchtet das auch.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    12

    Standard

    Upps, da hatte ich mich wohl vertan. Es war die richtige drin. Also vorne 6V 1,2W und hinten 6V und 5W.

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.208

    Standard

    Das Rücklicht hat auch bei richtiger Bestückung nur dann 6V, wenn das Bremslicht aus ist.

    Peter

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    12

    Standard

    Das Bremslicht ist selbstverständlich aus.

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Topi285 Beitrag anzeigen
    Das Bremslicht ist selbstverständlich aus.
    Oder doch noch leichten Kontakt am
    Bremslichtfähnchen ?

    Ansonsten prüfe mal alle dafür in Frage
    kommenden Kontackte und Kabel.

    Oder ziehe mal ein separates Kabel
    vom Rücklicht zur Masse zum Test.

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Topi285 Beitrag anzeigen
    Das Bremslicht ist selbstverständlich aus.
    Oder doch noch leichten Kontakt am
    Bremslichtfähnchen ?

    Ansonsten prüfe mal alle dafür in Frage
    kommenden Kontackte und Kabel.

    Oder ziehe mal ein separates Kabel
    vom Rücklicht zur Masse zum Testen.

  15. #15
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.234

    Standard

    Kann es sein, dass du das Rücklicht an der falschen Leitung der neuen Ladeanlage angeschlossen hast? Evtl. hast du du die Leitung zur Batterieladung mit der für das Rücklicht vertauscht.

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Holly60 Beitrag anzeigen
    Oder doch noch leichten Kontakt am
    Bremslichtfähnchen ?

    Ansonsten prüfe mal alle dafür in Frage
    kommenden Kontackte und Kabel.

    Oder ziehe mal ein separates Kabel
    vom Rücklicht zur Masse zum Testen.
    Die Punkte habe ich alle schon überprüft. Und auch ein Massekabel direkt an den Rahmen gelegt, da tut sich auch nichts.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rücklicht funktioniert nicht
    Von Buddy I im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2016, 15:25
  2. Rücklicht von Schwalbe funktioniert nicht
    Von Feeling im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 22:50
  3. Rücklicht funktioniert nicht
    Von Harlik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 21:01
  4. Bei meiner Schwalbe KR51/1 funktioniert das Rücklicht nicht
    Von 77519213 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 15:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.