+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Schwalbe KR51/2 Teil im Getriebe gebrochen, genauer Name des Teils?


  1. #1

    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    7

    Standard Schwalbe KR51/2 Teil im Getriebe gebrochen, genauer Name des Teils?

    Hallo,

    ich hab schon überall nach dem genauen Namen des Teils gesucht, konnte aber nie etwas genaus finden. Nun frage ich euch wie das gebrochene Teil auf der Welle mit der man schaltet heißt und vor allem, wo kann ich ein qualitativ hochwertiges nachbestellen?

    Es handelt sich um eine KR51/2 4 Gang Baujahr 1984
    Gruß Timon
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    HErzlich willkommen im Schwalbennest!

    Das Teil heißt "innerer Schalthebel" oder auch Hohlschaltwelle.... Gibts hier zum Beispiel: Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - innerer Schalthebel S51.SR.KR51/2 innerer Schalthebel S51,SR,KR51/2 10107-00S

    Kaufe nicht den billigsten Kram, dann hast du mehr davon!

    Matze
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3

    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort!

    Den Shop den du gepostet hast, kann ich da die Hohlschaltwelle ohne bedenken bestellen? Musste bis jetzt noch nie Teile bestellen und kenn mich leider nicht wirklich gut mit den vielen Shops aus.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    zusätzlich zum Schalthebel brauchst du noch Getriebeöl und eine neue Deckeldichtung. Schau dir auch gleich den 12x2 O-Ring an, wenn es da raus sifft, den gleich mit neu.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das kannst du sicher. Denke an frisches Öl (400ml kommen in deinen Motor) und eine neue Deckeldichtung. Da du ja eh schon Kicker und Ganghebel demontiert hast, kannst du schlauerweise auch den Simmerring und den O-Ring auf der Kickerwelle wecheln. Wenn der Wellendichtring (=Simmerring) blau oder braun ist und es nicht vorher nicht gesifft hat, kannst du das auch bleiben lassen. Ist er schwarz oder grün, stammt er noch aud DDR-Produktion und gehört vernünftigerweise in die Tonne/ausgetauscht.

    edit: Rossi war zwar schneller, aber der Matze hat netterweise die Artikel gleich verlinkt...

    edit zwei: Hier noch was tolles: http://www.akf-shop.de/explosionszei...ng-s51-kr51-2/
    Ist halbwegs vollständig, fast jedes Bauteil am Moped findest du in den verschiedenen Rubriken.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    beim aufsetzen des neuen o-rings empfiehlt es sich, die verzahnung der kickerwelle mit klebeband zu umwickeln damit diese den neuen o-ring nicht gleich wieder ansägt.
    ..shift happens

  7. #7

    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Vielen Dank für die vielen Tipps! Ist echt ein klasse Forum hier :)

    Zum Einbau der neuen Hohlschaltwelle, muss man da auf irgend etwas achten, oder kann ich die einfach abziehen und die neue drauf stecken?

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Eigentlich gibts da nicht viel zu beachten, schau dir genau an wie die alte Hohlwelle drauf saß und ziehe sie vorsichtig runter. Die Neue baust du einfach ganau so ein, das ist ganz einfach

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Marabu
    Registriert seit
    01.02.2008
    Ort
    Westberlin
    Beiträge
    251

    Standard

    Hier der Einbau im Film
    KR 51/2E

  10. #10

    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo, Hohlschaltwelle wurde erfolgreich ausgetauscht, sie schalte wieder richtig knackig. Leider tut sich jetzt ein weiteres, vorher nicht dagewesenes Problem auf. Sobald ich mehr Gas gebe fängt sie an zu stottern und kommt nicht auf Drehzahl. (Bin davor noch einmal gefahren als das kaputte teil noch drin war, da lief alles einwandfrei). Könnte ich also beim wechsel der Hohlschaltwelle irgend was verstellt haben? Zu viel Öl im Getriebe usw.

  11. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Nein, davon wird sie nicht stottern. Das muss am Vergaser, der Benzinzufuhr, einen dichten Auspuff liegen, nicht aber an zu viel Öl oder dem Austausch der Hohlschaltwelle.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Wieviel Getriebeöl kam denn aus dem Motor, bevor du ihn geöffnet hast? Und wie hat's gerochen?

  13. #13

    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Es war relativ wenig Öl max. 300ml eher weniger. Geruch war normal Ölig und farbe war trüb leicht blau. Hab grade eben den Benzinfilter gesäubert aber daran lag es nicht.

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Bezinfilter baust du besser aus, bei der Schwalbe ist ohnehin kaum Gefälle in der Benzinversorung.
    Besser wäre es, wenn du deinen Tank komplett reinigst, vielleicht sogar gleich konservierst und auch den Benzinhahnfilter säuberst.

    Wieviel ml Durchfluss hast du momentan?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #15

    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Meinst du mit Durchfluss wie viel ml Benzin pro Minute durch den Schlauch kommen? Wenn ja dann muss ich das Morgen erst testen. Tank wurde vor kurzem sauber gemacht.

  16. #16
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Genau das meine ich. Wenn der Filter sauber bleibt kannst du ihn sowieso rausschmeißen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Linker Teil der Motoraufhängung gebrochen - Hilfe/Fotos
    Von august28 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 15:03
  2. Restauration Schwalbe KR51/2E Teil 2 von 2
    Von fldeg im Forum Technik und Simson
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 20:09
  3. Vorderer Teil der Schwalbe(KR51/2)
    Von coolflori im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 12:01
  4. Getriebeschaden KR51/2 - Name des defekten Teils
    Von chrifo76 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 20:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.