+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Schwalbe KR51/2N geht immer noch nicht


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Dentlein
    Beiträge
    11

    Standard Schwalbe KR51/2N geht immer noch nicht

    Hi zusammen. Schraub seit 2Wochen an ner Schwalbe von einem Bekannten und weiß nicht mehr weiter! Hab mittlerweile 2 Primärspulen, 1 Ladespule, 1Unterbrecher,1 Kondensator und 3 Zündspulen getauscht und hab immernoch keinen Zündfunken! Wenn ich aber die Kabel der zündspule zusammenhalte und kicke, dann funkts. Was könnte ich noch machen, damit sie endlich wieder läuft. zzp und unterbrecher sind richtig eingestellt. Gruß matzekr51/1

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Masseschluß? Hast du mal das braun-weisse Kabel an Klemme 2 des Zündlichtschalters abgezogen???
    Kerze und Stecker mal neu?
    Zündkabel auch mal neu gemacht??
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Dentlein
    Beiträge
    11

    Standard

    Zündkabel, Zündkerze und Kerzenstecker sind auch schon neu, aber das mit dem blauen Kabel probier ich mal, danke schonmal. wäre dann es Zündschloss oder so defekt? Gruß matzekr51/1

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ja, hätte dann einen Hau weg. Aber das Kabel ist braun mit einem weißen Streifen, nicht blau und der Vogel geht (falls er laufen sollte) dann nur mit abwürgen wieder aus.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Dentlein
    Beiträge
    11

    Standard

    Tach zusammen. Hab jetzt das braun-weiße Kabel abgezogen vom Zündschloss und sie geht immer noch nicht! :cry: Was könnte es denn noch sein, bin voll am verzweifeln! Gruß

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,

    Massekabel 15 von der Zündspule überprüfen, ggf. prov. Massekabel legen Motorgehäuse/ Zündspule.

    Gruß
    schrauberwelt

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Zitat Zitat von schrauberwelt
    ...ggf. prov. Massekabel legen Motorgehäuse/ Zündspule....
    Wieso provisorisch ? Da gehört eines angeschlossen !!
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    @net-harry

    meinte ein zusätzliches prov. Kabel um Massefehler auszuschließen.

    Gruß
    schrauberwelt

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Nein, kein provisorisches Kabel....
    Da gehört im Orignialzustand der Schwalbe KR51/2N ein Kabel zwischen Zündspule und Motorblock hin...das muß da sein...
    Gruß aus Braunschweig

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    @net-harry

    hast Du das Wort zusätzlich übersehen ????

    Gruß
    schrauberwelt

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ihr schreibt gerade aneinander vorbei, Schrauberwelt will NOCH EIN Kabel DAZU bauen, zu dem schon vorhandenen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    OK...ein vernünftiges Kabel sollte reichen... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  13. #13
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    @H.J.

    genau

    Ein prov. zusätzliches Kabel sieht z.B. so aus, Länge z.B. 1m, mit zwei Krokoklemmen an den Enden.
    Man kann damit in Sekunden eine elektrische Verbindung herstellen, ohne vorher vorhandene Kabel prüfen zu müssen. Man kann damit schnell Fehler eingrenzen und sich dann auf die Fehlersuche begeben.
    Massepunkte bei Simson sind i.d.R. oft verbaut oder schwer zugänglich. Massepunkte können durch Oxydation oder Kabelbruch ohne Funktion sein.
    So ein prov. Kabel dient nur zu Mess- u. Prüfzwecke.

    Und hat man den Fehler eingegrenzt, kann man z.B. den Kabelverlauf nach Kabelbrüchen absuchen, das vermeintlich defekte Kabel auf Durchgang prüfen usw.

    Dies ist ein Beispiel aus der Praxis, so ein Kabel leistet wirklich gute Dienste.
    Soweit zum Unterschied Theorie und Praxis.

    So nun zum eigentlichen Fehler, das die o.g. Schwalbe keinen Zündfunken hat, vermute u.U. einen Massefehler/Kabelbruch, da schon alle möglichen Komponenten der Zündung getauscht wurden. Ist nur ein Versuch.
    Sollte ich mich irren, ist ja menschlich, steinigt mich oder jagt mich aus diesem Forum.

    Gruß
    schrauberwelt

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Dentlein
    Beiträge
    11

    Standard

    Okay, das mit dem Massekabel versuch ich dann mal. Aber zur vorgeschichte. Die Schwalbe wurde zu mir gebracht, da sie immer wieder beim beschleunigen stotterte und der Benzinhahn undicht war. Gut, Benzinhahn erneuert, Vergaserdichtung auf verdacht der undichtigkeit getauscht und unterbrecher nachgestellt. Danach lief sie wieder ganz gut, Probefahrt 2 km ohne Probleme. Dann wurde sie geholt und nach ca. 10 km ging sie ohne Vorzeichen einfach aus. Anschieben und kicken brachte nix. Hab die Schwalbe wieder bekommen, probiert, kein zündfunken. Neue zündkerze, kein funken. an meiner schwalbe versucht, beide Kerzen funken! Unterbrecher nachgeschaut, war total verstellt, ging nicht mehr auf! Nachgestellt und immmernoch kein Funken und seitdem verzweifel ich, leider. Gruß und danke für die antworten.

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Bau einen neuen Verbrecher ein, wenn der alte so verstellt war und schon nicht mehr auf ging, wird der jetzt wohl einen Hau weg haben.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Dentlein
    Beiträge
    11

    Standard

    Hi zusammen, hab grad nen neuen verbrecher eingebaut. Geht immer noch nix. Kann das auch daran liegen, da das polrad an der zündgrundplatte schleift? is mir grad so aufgefallen. Gruß und danke für eure antworten

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Schwalbe geht immer aus? Was kann ich noch tun???
    Von Elementarteilchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 00:09
  2. Schwalbe springt immer noch nicht an ?!Vergaser?!
    Von Prolefic im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 16:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.