+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schwalbe KR51


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.06.2003
    Beiträge
    35

    Standard

    Ich habe in mühevoller Kleinarbeit eine 36 Jahre junge Schwalbe mit 2200 km wieder aufgebaut und in Betrieb genommen.
    Meine Frage, woran kann es liegen wenn diese im unteren Drehzahlbereich sehr
    wenig Leistung bringt und dann auch noch nach längerer Fahrt ausgeht, fehlzündet?
    Ab einer bestimmten Drehzahl legt Sie richt los.(Bsp. 2 Gang 35 km/h)
    Zündung 1,5mm vor OT
    Unterbrecher/Kerze 0,4mm (neu)
    Verbrennungsraum,Esse, Luftfilter sauber
    alle Dichtungen neu, ausser Simmeringe
    Haubtdüse 67
    Lehrlaufluftschraube ca. 1 Umdrehung drausen

    Noch ein bissel Geduld haben und weiter einfahren?
    X(

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    Dass sie bei einer bestimmten Drehzahl richtig loslegt, liegt da dran, dass die Schwalbe ein Zweitakter ist (wer hätte es gedacht ) und etwa bei mittlerer Drehzahl einen mehr oder weniger kräftigen Resonanzschub bekommt.
    Das sagt dir, dass dein Auspuff noch sehr gut und vor allem dicht ist!

    dein Ausgeh-problem ist hier nichts untypisches und wurde schon in zahlreichen threads besprochen. deshalb einfach mal ein bisl Suchen .

    Tim

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Welche Schwalbe für eine Reise? Kr51/1 oder KR51/2?
    Von p3psim4n im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 15:47
  2. Schwalbe Rahmen KR51/1K ... Teile von KR51/2
    Von g-fahr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 19:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.