+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Schwalbe KR51 hat keine Leistung, keine Umdrehungen


  1. #1

    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    4

    Ausrufezeichen Schwalbe KR51 hat keine Leistung, keine Umdrehungen

    Hallo Leute,
    ich hab mir vor einem Monat eine Schwalbe gekauft und muss sagen, dass ich jetzt echt am Verzweifeln bin.
    Und zwar hab ich folgendes Problem:
    Schwalbe springt mit Choke sehr gut an und läuft super im Standgas. Aber sobald sie einigermaßen warm ist und ich dann am Gasgriff Vollgas gebe kommt sie nicht auf Touren, sondern hängt im unteren Drehzahlbereich fest.
    Wenn ich den Gaszug nur sehr langsam betätige kommt sie dann doch manchmal auf volle Drehzahl. Find ich sehr merkwürdig.
    Wenn ich dann mit dieser hohen Drehzahl anfahre klappt das wie gewollt bis ich hoch schalte, dann beschleunigt sie im 2. Gang überhaupt nicht mehr. Sie hat dann keine Leistung.

    Am merkwürdigsten ist aber, dass sie 2 Wochen nach dem Kauf echt gut rannte. Da gab es dieses Problem gar nicht.

    Verbaut ist ein BVF 16N1-1 Vergaser (neu gekauft) mit T- Luftfilter (gereinigt). Sprit bekommt sie auch genug, da ich den Tank und Benzinhahn grundgereinigt habe. Es ist auch kein Zwischenfilter verbaut.
    Die Zündkerze ist eine NGK B7HS, rehbraun und schöner Zündfunke.

    Die Teillastnadel hab ich auch schon höher und niedriger gestellt, aber das Problem blieb. Handelt es sich überhaupt um ein Gemisch-Problem?
    Dazu kommt, dass es während der sehr untertourigen Fahrt manchmal aus dem Auspuff "pufft", aber nicht übermäßig qualmt. Ich hab den nämlich auch schon ausgebrannt

    Ich hoffe ihr könnt mir Helfen
    manny

  2. #2
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    könnte an den Simmerringen liegen.

  3. #3

    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo,

    ich habe ein ähnliches Problem, auch in anderen Beiträgen schon nachgelesen, aber nichts wirklich gefunden.

    Thema auch in anderem Thread Schwalbe hat keine Leistung - Nebenluft?

    danke und Gruss
    sven
    Geändert von knopfgeburt (21.05.2012 um 15:22 Uhr) Grund: thema in anderen thread

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Also ganz spontan:
    ist der auspuff frei? wenn nicht frei machen. Anleitungen gibts zu genüge im Forum, stichwort auspuff ausbrennen, aber bitte nur minimale mengen benzin verwenden! was unterlegen und feuerlöscher bereit haben.

    Zweiter Ansatz wäre, trotz neu der Vergaser. ist vll die Hauptdüse abgefallen? oder flasch bedüst? die mopedfreunde oldenburg haben da nen düsenliste für jeden vergaser, wenn ich mich recht erinnere.

    Viel erfolg
    sascha

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Simmerringe, Auspuff, Luftfilter, Zündung, Vergaser ohne Schwimmereinstellung verbaut, Startvergaser schließt nicht ... die Palette ist doch immer die gleiche.

    Da gibt's hunderte Threads drüber - wer da nichts findet, hat nicht gesucht.

  6. #6

    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Motor/ Vergaser zieht keine Falschluft.
    Der Vergaser ist neu, Schwimmer voreingestellt und Düsen sind auch die Richtigen drin.
    Auspuff hab ich vorher ausgebrannt und gereinigt.

    Zündung ist noch so ne Sache, aber verstellt die sich von heut auf morgen?
    Ich hab mich in Threads halb tot gelesen, aber die Lösungsansätze sind bei mir alle in Ordnung.

  7. #7

    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    sieht bei mir genauso aus!!! auspuff, vergaser (inklusive schwimmer, düsen usw) vom fachmann eingestellt, an der zündung war ich auch nicht dran - und vorher ging es :( motor ist 1:1 wie letztes jahr, lediglich von außen sauber gemacht.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    ....und was hindert dich, den verharzten Luftfilter zu reinigen?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    So eine Zündung kann sich schonm,al ganz spontan verstellen, wenn das polrad nicht richtig fest angezogen war. irgendwann schärt dann der halbmond ab. Auch durch einen defekten unterbrecher (verstellt/abgebrochen/was weiß ich) ist die zündung verstellt.

    Schwimmer voreingestellt klingt auch nicht gerade überzeugend .. ist der nu eingestellt oder nicht?

    Die Simmeringe dürften bei dem alten Motor ein schwierigeres unterfangen sein, zumindest für ein Anfänger, da der Motor gespalten werden muss (oder ist das bei der KR51 anders?)

    läuft sie denn ohne Luftfilter? haste du mal ne neue kerze probiert? neuen kerzenstecker? neues kerzenkabel? Zündspuhle is auch gerne schuld, die internen sind halt wärmeanfällig .. das problem ist die alten sind einfach alt .. und die neue taugen (angeblich - hab keine) hin und wieder nix.

    wie sieht es mit deinen Erfahrungen mit Vergasern und motoren und so aus? ggfs ist auch eine Vor Ort Suche mit einem der mehr Ahnung hat sinnvoll, vll kennst du ja doch wen in deiner Nähe. Ferndiagnose is immer schwer, vor allem wenn nicht alle vorgeschlagenen verbesserungen ausgeführt werden (können)

    grüße

  10. #10

    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    7

    Standard

    hi,

    ich habe eine elektronikzündung. kann die sich verstellen?
    der vergaser wurde komplett von einem "fachmann" überholt und eingestellt.
    sobald ich den gummistutzen (egal ob mit oder ohne luftfilter) abmache, geht sie wesentlich besser - auch nicht perfekt, aber immerhin kann man dann anfahren.
    werde am WE noch einmal Zündkerze, kerzenstecker usw ausprobieren, kann mir aber nicht vorstellen, dass es das ist, denn vorher ging es ja auch :(

    trotzdem danke!!!

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Na, dann stell' den Vergaser nochmal richtig mit der Senfglasmethode ein !

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  12. #12

    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke für die Antworten.

    Ich hab noch zwei andere Gefährte, eine Zündapp Bergsteiger und ne sehr alte Hercules und hab somit schon ein bisschen Ahnung was Vergaser angeht, aber vielleicht nicht genug.
    An die Zündung trau ich mich nicht ran, hab zu viel Angst was zu zerstören. Deswegen hab ich mir einen, der sich mit Schwalben auskennen sollte nach Hause bestellt um sich das Ganze mal anzusehen.
    Ich hab schon andere Zündkerzen, auch mit verschiedenen Wärmewerten ausprobiert aber keine Veränderung im Problem festzustellen. Auch ohne Luftfilter keine Wirkung.

    Villeicht ist zu erwähnen, dass sie wenn ich Gas gebe und sie nicht richtig durchstarten will, sie einerseits aus dem Auspuff pufft, andererseits das gleiche auch durch den Luftfilter passiert. Wie eine Verpuffung halt.

    Gruß manny

  13. #13
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    ich denke das sollte als erfahrung für vergaser reichen. letztendlich halte ich derzeit die zündung für am wahrscheinlichsten oder halt die simmeringe.

    dann erzähl mal was bei der besichtigung/beim schrauben rausgekommen ist, wenn es soweit ist.

    grüße

  14. #14

    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Endlich kann ich die frohe Botschaft verkünden.
    Die Schwalbe rennt wie ein geölter Blitz!

    Die Untersuchung hat ergeben:

    Schwimmer völlig falsch eingestellt, in die Schwimmerkammer kam viel zu wenig Sprit.
    Danach lief sie schon besser, aber nur im Leerlauf. Als sie Leitung bringen musste, zog sie nicht.
    Dann mal die Zündung gecheckt.
    Unterbrecher 1. falsch eingestellt und 2. eh völlig abgenutzt gewesen. Einen neuen Eingebaut, Filz schön geölt und perfekt ingestellt.

    Zweite Testfahrt war ein absoluter Erfolg. Jetzt machen sich endlich die 3,4 Ps bemerkbar! Zieht einwanfrei.

    Fazit:
    Vergaser vom Profi einstellen lassen, ebenso die Zündung. Kleinigkeiten wie Elektrodenabstand der Zündkerze usw. kontrollieren.

    Gruß manny

  15. #15
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    04.02.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    693
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    herzlichen glückwunsch und gute fahrt.

    hoffentlich hast du dir gleich gemerkt wie das alles geht.

    viele grüße

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 springt schlecht an, hat keine Leistung
    Von Marsmaennl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 18:17
  2. Keine Leistung, keine Drehzahl, Kein Drehmoment ...
    Von Hornisse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 23:01
  3. Schwalbe KR51/2N bringt keine Leistung
    Von dd1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 09:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.