+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schwalbe lackieren


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    Oberau
    Beiträge
    32

    Standard Schwalbe lackieren

    Moin Moin!

    ich habe vor meine Schwalbe neu zu lackieren! Gedacht hatte ich wie hier in einem Tutorial beschrieben wurde, den Lack zu rollen.
    Allerdings habe ich wenig Erfahrung mit den Lackieren und frage mich nun welchen Lack ich nehmen soll ??? Also welchen Hersteller etc. .
    Diese Komponenten fand ich ganz ansprechend :

    1 Liter 2K Acryl Autolack RAL + 0,5l Hrter+ 0,25l Verdnnung - P&S Autolack und Teile GmbH

    Dickschicht Grundier-Fller CP380 4:1 1,5Liter Set von Profix - P&S Autolack und Teile GmbH


    Vielen Dank im Voraus !!!!!!!!!!!

    Grüße

    balgenwatz

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    25.03.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    934

    Standard

    Hi,

    Autolack und 2 Komponenten hast du dir ja schon raus gesucht...
    ich würde unbedingt mehr Farbe kaufen als rechnerisch benötigt, dann üben, sowohl an stehender wie auch liegender Fläche, da auch mal ruhig evtl. die Farbe mit dafür gekauftem Verdünner so verdünnen, dass einem die Verlaufeigenschaften auch zufriedenstellen, will sagen dass das was du von Rolle od. Pinsel direkt nach dem Auftrag siehst noch verläuft...nat. nicht Wasserdünn...muss halt nach Gefühl ermittelt werden, Untergrund sauber und fettfrei, geeigneter Spachtel bzw. zueinander geeignete Schichten dürfte ja alles in dem Beispielbetrag dinn stehen...stell das Ergebnis ruhigh mal rein...viele trauen sich nicht an andere Auftragsvarianten ran als spritzen -lassen- das gerollte Ergebniss kann ja aber auch ganz gut aussehen!

    Grüße!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    27

    Standard

    Mit dem Lack den du verlinkt hast bist du ganz gut bedient.
    Habe selbst mit billigen Spraydosen aus dem Baumarkt ein ganz gutes Ergebnis hinbekommen.
    Das hält jetzt schon 2 Jahre ohne probleme und mit vie Geduld und 1000-2000er Nasschleifpapier bekommt man eine schöne, von Lacknasen und Orangenhaut freie, Oberfläche hin.
    Von der rolle würde ich persöhnlich eher abraten aber mit Schleifpapier bekommt man auch das wieder schön glatt. Am besten eine Schicht Grund (mit Rolle) und 2-3 Schichten Lack (mit Rolle) und danach mit 600er beginnen und sich dann hocharbeiten (Bei sprühen mehr schichten). Am Ende noch Polieren. (Habe bei mir mit der Sprühdose noch einmal eine dünne Schicht über den mit 2000 geschmirgelten lack gesprüht weil ich kein Polierzeug habe)
    Natürlich alles von staub Fernhalten und bei mind. 20 grad verarbeiten.

    Hoffe das kann dir ein bisschen weiter helfen

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.10.2013
    Ort
    Oberau
    Beiträge
    32

    Standard

    Vielen, vielen Dank :)
    Werde die Ergebnisse demnächst hochladen!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rahmen selber lackieren oder lackieren lassen ? ;)
    Von Rauchauspuff im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 11:58
  2. Schwalbe Lackieren?!
    Von alex92 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 20:54
  3. Schwalbe lackieren
    Von schnellerHeller im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 18:31
  4. Schwalbe Lackieren
    Von StoffelX1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2006, 20:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.