+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Schwalbe läuft nicht mehr.


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.03.2011
    Ort
    Bad Hindelang
    Beiträge
    17

    Standard Schwalbe läuft nicht mehr.

    Hallo,
    Ich habe eine Schwalbe kr 51/1 Bj: 1972 12000 km.
    Jetzt habe ich folgendes Problem:
    Ich bin gefahren und dann plötzlich ging der Motor aus.
    Nach gefühlten 1000 Kicks und 2 km anschieben sprang sie wieder an, doch die drehzahl ging nicht über standgas hinaus.
    Hab dann den Vergaser von meiner s51 eingebaut (ebenfalls ein 16 er Vergaser)
    Doch keinerlei Besserung.
    Nach weiteren verzweifelten versuchen ging nicht mehr.
    Habe es ohne ansaugsystem versucht, Zündkerze, zündungskabel und zündungskabel getauscht. Nichts!
    Auspuff ist auch frei.
    Ich habe das zündungskabel gegen ein ganz normales Kupferkabel getauscht.
    Geht das?
    Bin etwas am verzweifeln.
    Kann es sein, dass die Zündung verstellt ist?
    Ich hatte einen Anleitung, doch jetzt hab ich ich den Link nicht mehr.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Grüße Vincent

  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    ich hatte das gleiche problem, die zündung ist wahrscheinlich verstellt, aber ich würde ein normales zündkabel einbauen. auf der website siehst du wie man die zündung einstellt. Homepage Familie Moser und Ehlers wenn du keine makierungen mehr auf dem polrad hast müsstest du das bolrad auf 1,8mm vor OT stellen und gerade dann müssen die unterbrecher öffnen (aber max. 0,4mm aufgehen) die kannst du einfach einstellen, indem du die befestigungsschraube leicht löst und sie nen besschen nach links oder rechts verdrehst..

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.258

    Standard

    Mach eine ganz normale Wartung und überprüfe die Einstellung der Zündung: ZZP, Unterbrecherkontaktabstand und Elektrodenabstand an der Kerze. Probiere auch eine andere Kerze.
    Wenn Du das Hochspannungskabel durch ein "normales" Kabel ersetzt hast, ist das Murks, die Isolation ist viel zu dünn.
    Wie hast Du das überhaupt in der Hochspannungsdurchführung befestigt?

    Peter

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Und auch wenn du Zündmarkierungen hast: Prüfe nach, ob diese mit der Kolbenposition übereinstimmen. Ist z.B. die Scheibenfeder abgescherrt, könnte dein Polrad auf der Welle verrutscht sein, und du denkst der ZZP stimmt da du den Markierungen vertraust, obwohl der Kolben völlig falsch positioniert ist.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    ... und für den M 53 Motor der KR 51/1 ist der Zündzeitpunkt 1,5mm vor OT.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.03.2011
    Ort
    Bad Hindelang
    Beiträge
    17

    Standard

    So:
    Danke schonmal für die antworten.
    Habe gestern gekuckt, es gibt noch Markierungen am polrad und am gehäuse.
    Werde morgen schauen, ob ich sie wieder in Gang Krieg.
    Vielleicht brauche ich nochmal eure Hilfe.
    Mfg
    Vincent

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.03.2011
    Ort
    Bad Hindelang
    Beiträge
    17

    Standard

    So:
    Hab gestern die Zündung eingestellt.
    Am Anfang war alles in Ordung, doch nach ca. 500 Meter ging wieder nichts mehr.
    Habe die markierungen vom polrad, grundplatte und motorgehäuse übereinander stehen.
    Kann sich das polrad unter der Fahrt wieder verstellt haben?

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von Entwederoder Beitrag anzeigen
    Kann sich das polrad unter der Fahrt wieder verstellt haben?
    Ja, wenn die Scheibenfeder fehlt passiert das ganz schnell...
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.03.2011
    Ort
    Bad Hindelang
    Beiträge
    17

    Standard

    Welche ist die scheibenfeder?
    Sorry, ich kenn mich noch nicht alzu gut aus.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Umgekehrt - wenn das Polrad sich wegdreht, ist die Scheibenfeder kaputt. Die Feder ist aber nicht das haltende Element! Die Flächenpassung auf dem Konus hält das Polrad, die Scheibenfeder ist nur Montagehilfe. Diese Konuspassung muss sauber, glatt und fettfrei sein; die Montage mit Federscheibe und Mutter mit dem richtigen Drehmoment hält das ganze dann zusammen.

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.03.2011
    Ort
    Bad Hindelang
    Beiträge
    17

    Standard

    Ok,wie hoch ist das Drehmoment?

    Grüße Vincent

  12. #12
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Bist du sicher, dass du eine Scheibenfeder eingesetzt hast? das ist ein winziges Metallteil, sieht aus wie ein halbmond. es wird in eine nut in der kurbelwelle gesteckt.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    08.03.2011
    Ort
    Bad Hindelang
    Beiträge
    17

    Standard

    Die Scheibenfeder ist bei mir nicht die mehr halbmond förmig.
    Hab mir mal eine neue bestellt.

  14. #14
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von Entwederoder Beitrag anzeigen
    Ok,wie hoch ist das Drehmoment?

    Grüße Vincent
    20NM

    Grüße,
    Schwalbenchris

  15. #15
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zitat Zitat von Entwederoder Beitrag anzeigen
    Die Scheibenfeder ist bei mir nicht die mehr halbmond förmig.
    Hab mir mal eine neue bestellt.
    Sehr gut. Bitte versuche nicht, ohne Halbmond irgendwas einzustellen oder gar den Motor anzuwerfen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Du weißt aber schon, daß die Rundung in der Kurbelwelle ist und das Teil in montiertem Zustand wie ein normaler Keil aussieht?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe läuft nicht mehr...
    Von Schwalbe1993 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 18:38
  2. Schwalbe läuft nicht mehr
    Von Schraubär im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 10:46
  3. SChwalbe läuft nicht mehr
    Von matzekr51/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.04.2007, 20:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.