+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Schwalbe läuft nur mit Chock


  1. #1
    Tankentroster Avatar von KaiKristina
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Niederdreisbach
    Beiträge
    148

    Standard Schwalbe läuft nur mit Chock

    Hi meine Alltagsschwalbe macht mucken. Wenn ich morgens starte springt sie mit chock einwandfrei an. Muss direkt steil den Berg rauf und stelle dann nach 1,5km den chock was zurück und wenn ich oben angekommen bin mach ich ihn ganz raus . Aber nun seit einer Woche läuft sie während der fahrt nur noch mit chock und wenn ich sie bei einer Kreuzung nicht am Gas halte geht sie aus(versäuft) Wenn ich während der fahrt den Chock raus mache nimmt sie kein Gas mehr an. Klingt für mich als würde sie zu wenig Sprit bekommen aber hab ja nix geändert.

    Ein paar fakten

    KR51/1 BJ 67
    Vergaser eingstellung
    Nadel auf mittelstellung
    Gemischschraube 1,5 Umdrehungen raus

    Hängt das mit dem kalten Wetter zusammen, ist mein erster Winter mit Schwalbe deshalb weiß ich net ob man da nachjustiern muss.....

    Sprit bekommt sie, Lufi ist frei
    Geändert von KaiKristina (16.11.2012 um 21:06 Uhr)

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Schon mal den Vergaser gereinigt? Vorher aber bitte auch Tank und Benzin reinigen.
    Und Chock ist doppelt falsch, da ist ein Startvergaser und wenn nicht, dann wäre es ein Choke.

    Peter

  3. #3
    Tankentroster Avatar von KaiKristina
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Niederdreisbach
    Beiträge
    148

    Standard

    Ja hast recht. Der Vergaser ist noch keine 500km alt. Tank hab ich erst vor 50km neu versiegelt und Benzinhahn ist auch quasi neu(kein billig Schritt)

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Dann ist ja alles in Butter?!
    Nimm doch erstmal den Ratschlag an und reinige den Vergaser.
    Und stelle ihn so ein, wie es sich gehört.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5
    Flugschüler Avatar von bernie
    Registriert seit
    04.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    451

    Standard

    Vielleicht bekommt sie nicht zu wenig sprit sondern zu viel Luft. Mach mal n nebenlufttest.

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zu 90% Hauptdüse zu - ich schließe mich der allgemeinen Meinung hier an und empfehle auch dringend eine Reinigung des Vergasers.
    Je nach Art des Schmutzes lassen sich Rückschlüsse ziehen woher dieser kommt, da dein Tank ja versiegelt ist.
    Z.B.
    - Rost im Vergaser, weil das alte dreckige Benzin wieder eingefüllt wurde
    - Versieglungsreste (sieht aus wie Plastik), weil Versieglung sich ablöst (zuvor nicht richtig entfettet/entrostet?)
    - Metalldrähtchen im Vergaser, weil Filter im Benzinhahn sich auflöst
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  7. #7
    Tankentroster Avatar von KaiKristina
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Niederdreisbach
    Beiträge
    148

    Standard

    OK werd ihn heut mal reinigen.....Vielen dank mädels:-)

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Und einstellen!!!!!!!!! Nicht nur die Hauptdüse rausdrehen! ;-) Den Schwimmer, vermute ich jedenfalls, hast du bei dem 500km "altem" Vergaser sicher auch nicht eingestellt!?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Und einstellen!!!!!!!!! Nicht nur die Hauptdüse rausdrehen! ;-) Den Schwimmer, vermute ich jedenfalls, hast du bei dem 500km "altem" Vergaser sicher auch nicht eingestellt!?
    Genau für die Meisten bedeutet ja Vergaser einstellen an der Luftgemischschraube drehen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Tankentroster Avatar von KaiKristina
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Niederdreisbach
    Beiträge
    148

    Standard

    Also unten im schwimmerdeckel wo die Hauptdüse sitzt war alles voll schwarzen Schmodder. Hab alle Düsen gereinigt. Schwimmer hab ich wirklich nicht eingestellt:-). Läuft aber wieder wie nen Lottchen. Danke euch allen!!!!

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Zitat Zitat von KaiKristina Beitrag anzeigen
    Ja hast recht. Der Vergaser ist noch keine 500km alt. Tank hab ich erst vor 50km neu versiegelt und Benzinhahn ist auch quasi neu(kein billig Schritt)
    Ei der Daus!

    Zitat Zitat von KaiKristina Beitrag anzeigen
    Also unten im schwimmerdeckel wo die Hauptdüse sitzt war alles voll schwarzen Schmodder.
    Peter

  12. #12
    Tankentroster Avatar von KaiKristina
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Niederdreisbach
    Beiträge
    148

    Icon Sad

    Ja Schande auf mein Haupt.......Hätte ich nicht gadacht

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von KaiKristina Beitrag anzeigen
    Also unten im schwimmerdeckel wo die Hauptdüse sitzt war alles voll schwarzen Schmodder. Hab alle Düsen gereinigt.
    Bei einem gerade versiegeltem Tank, und neuen Benzinhahn ist das aber schon sehr merkwürdig!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  14. #14
    Tankentroster Avatar von KaiKristina
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Niederdreisbach
    Beiträge
    148

    Standard

    Ja schon komisch....der Tank davor war neu und den mußte ich nur tauschen da der Vorbesitzer ihn direkt ohne Gummipuffer auf den Rahmen geschraubt hat. Dadurch sind mir die Halterungen gerissen und ich wäre fast auf meinem eigenen Gemisch augerutscht....

  15. #15
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Auf jeden Fall solltest du mal nach der Ursache schauen und diese beseitigen. Der Vergaser ist sonst in 500 Km wieder zu.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1K springt nur mit Chock an
    Von samberlin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 23:22
  2. Läuft nur mit Chock
    Von oholibama im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2003, 19:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.