+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schwalbe +mehrfarbig


  1. #1

    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    3

    Standard

    TAch erstmal

    War die Schwalbe eigentlich immer einfarbig oder gab es auch mal andere schöne sachen? So am Lenker das blech und die eckige rückleuchte anders?

    Gruß Heiko

    Danke!

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    die eckige lampe war eigentlich immer in schwarz oder diesem grün-grau was der star auch am tank hat.
    Die lenkerabdeckung war bei den /2 modellen dann immer in schwarz

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Die Schwalbe war eigentlich soweit mir bekannt immer einfarbig. Das Blech am Lenker wurde dann in den 80igern schwarz und nicht mehr in Schwalbefarbe lackiert, das Rücklichtgehäuse gab es ebenfalls in grau und ab den 80igern in schwarz., ebenso die Bowdenzughüllen.
    Am Anfang gab es die Hüllen in weiß(beige) und silbergrau, den Gasgriff und die Keder am Lampengehäuse, Schlüsselloch und wo die sonst noch dran waren am Anfang weiß(beige) später schwarz. Die Schalterkappen am Lenker waren früher Chrom und aus Blech, später schwarz und Plaste. Gepäckträgerstreben früher weiß (beige) dann schwarzer Plasteüberzug.
    Der lampenring früher weiß (beige) später ebenfalls schwarz.
    Mehr fällt mir momentan nicht ein.

    mfg gert

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Die olivfarbende KR 51/1 S hatte ein Lenkerblech in anderer Farbe, ein beigener Farbton.

    Gruß!
    Al

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.