+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schwalbe (müßte ne KR51 sein) streikt bzw spinnt total


  1. #1
    Avatar von BayernBarny
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    Kürnach
    Beiträge
    2

    Icon Confused Schwalbe (müßte ne KR51 sein) streikt bzw spinnt total

    Hallo Gemeinde ,
    wir (ein versierter Motoradschrauber) und ich sind irgendwie mit unserem Latein am Ende.
    Da steht ne Schwalbe seit über 3 Monaten in der "Werkstatt" von der wir uns mittlerweile schön verarscht fühlen.(sie kann bestimmt nichts dafür )
    Ok,ab ins Detail:
    Sie kam zu uns mit dem Problem, daß sie im warmen Zustand sehr schlecht anspringt und ab und zu einfach ausging (sowohl während der Fahrt als auch im Stand. Ampel etc.).
    Wir haben daraufhin den Vergaser zerlegt und festgestellt, daß die Hauptdüsennadel verbogen ist . Also komplett neuer Vergaser rein <-- keine Änderung oder Besserung .
    Dann ging es an das Buch der sieben Siegel :ZÜNDUNG .
    Neue Grundplatte bestellt , es wurde etwas besser . Aber leider nichts akzeptables.
    Da nach kurzer Testphase es abruppt schlechter wurde <--- noch ne neue Grundplatte bestellt. Die ging überhaupt nicht . Also Grundplatte Nr.3 rein.
    Dann haben wir die Zündung wieder so wie hier im Forum beschrieben (sehr grosses Lob an die jeweligen User dafür) eingestellt.
    Gleiches haben wir auch mit dem Vergaser und Zündkerze gemacht.(Luftgemischschraube,Elektrodenabstand)
    So und bei der ersten Probefahrt, die wohlbemerkt mit nem 1A Startvorgang begann , ging sie während der Fahrt wieder einfach aus . Nach 2 3 Startversuchen lief sie jedoch wieder , bei der weiteren Fahrt kam es mir so vor, als ob sie auf Lenkbewegungen reagierte, denn sie ging im Stand bei ner Lenkbewegung abruppt aus (vom Geräuch her wie Zündung mit Schlüssel aus).
    Nach einigen Startversuchen ohne Erfolg habe ich den Lenker hin und her bewegt und dann ging sie wieder .
    Lampenverkleidung ab und siehe da :Zündschloss mehrmals gebrochen. Also auch neu.
    Und trotz neuem Zündschloss neuer Grundplatte und neuem Vergaser / Zünkerze/Zündspule keine Besserung , eher im Gegenteil , während sie bei den letzten Versuchen einfach ausging und nach mehrmaligen Versuchen irgenwann auch wieder anging , ging sie heute wieder im Stand nach nem Super Start einfach aus . Allerdings haben wir es nicht geschaft, sie innerhalb 1Std wieder zum laufen zu bringen. Noch nichtmal Bremsenreiniger konnte ihr einen Ton entlocken.......
    Es sollte natürlich erwähnt werden ,daß ein Zündfunke (blau-weis) und Kompression vorhanden ist.
    Desweiteren tropft aus Zylinder ,Krümmer,Auspups irgend eine schwarz gefärbte Flüssigkeit.Wahrscheinlich ist, daß es sich dabei wohl um Sprit + Öl<-- woher handelt
    Auspups wurde von uns auch schon ausgebrannt.

    So und jetzt kommt die Stelle wo ich die Profis hier innständig um Hilfe bitte.

    Vielen Dank für alles was hilfreich sein könnte im vorraus.

    mfG
    BayernBarny

    Ps. entschuldigt bitte , daß der Text etwas länger ausfiel

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Barny,
    also bei ausgehen bei Lenkbewegungen fällt mir immer der Bowdenzug des Starvergasers ein. 2mm Spiel eingestellt ? Bowdenzug ist der richtige ?
    Ist nur so eine Idee.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hallo,

    ich werfe mal das Nebenluftproblem in den Raum. Simmeringe?

    Welches Baujahr ist die Schwalbe bzw. welches Modell?

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    grundplatte komplett gewechselt oder die alten bauteile ( unterbrecher, kondensator und spulen ) auf eine nackte grundplatte gepflanzt ???

    ansonsten wie von den anderen schon erwähnt:

    -startvergaser
    -nebenluft
    -spritfluss (menge ??)
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #5
    Avatar von BayernBarny
    Registriert seit
    21.11.2010
    Ort
    Kürnach
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo ,
    erstmal Danke für die Info´s.
    @ Wessischrauber
    Was ist mit den 2mm Spiel am Bowdenzug vom Starvergaser gemeint ?
    Bowdenzug sollte wie lang sein ?
    @y5bc
    Grundplatte wurde immer komplett gewechselt.
    Spritfluss/Menge ? Also Sprit sollte kommen den Kerze ist leicht nass......
    Nebenluft< ----- evtl. Vorschläge woher ?

    Kann leider im Moment nicht den genauen TYP/Bez. nennen da das gute Stück beim Kollegen in der Werkstatt steht.
    Werde dies aber sofort nachholen !!!!

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Hi Barny,

    lies Dich mal ein wenig durch das Wiki. Da findest Du einige Antworten auf Deine Fragen.

    Peter

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von BayernBarny Beitrag anzeigen
    Was ist mit den 2mm Spiel am Bowdenzug vom Starvergaser gemeint ?
    Bowdenzug sollte wie lang sein ?
    die genaue länge des bowdenzugs weiss ich nicht. aber es sollten 2mm spiel zwischen der bowdenzugummantelung und der stellschraube vom startvergaser sein. d.h. der seilzug muss an dem einen ende, wo er im startvergaser steckt 2mm frei liegen, bevor die ummantelung anfängt.

    grüße,
    Schwalbenchris

  8. #8
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Also bei uns im Verein hatte wir das gleiche Problem auch schon mal und der Kondensator war Schuld.
    Lies mal dringend im Wiki nach, denn beim Einbau kann man das Teil direkt wieder töten, vielleicht ist das euer Problem (Teil neu und beim Einbau direkt geschrottet)

    Gruß
    Markus

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe läuft total Hochtourig
    Von Kerstin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 17:43
  2. meine beleuchtung spinnt total
    Von moewen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 17:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.