+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schwalbe mit neuer Elektrik


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von xyanide
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Gera in Thüringen
    Beiträge
    66

    Standard Schwalbe mit neuer Elektrik

    Hallo liebe Simson-Freunde,

    nachdem ich meine Schwalbe nun soweit habe das ich sie langsam wieder zusammensetzten kann, bin ich auf das eine Thema gestoßen um das ich mich lange gedrückt habe...die ELEKTRIK
    Also da ich noch alle Bowdenzüge erneuere wollte ich auch den Kabelbau neu verlegen (außer Motorspezifisches) da viele Kontakte abgebrochen waren und schon damals außer Bremslicht sogut wie nix an elektronik funktionierte.

    - Könnt ihr mir als Laie der gerne bereit ist sich da reinzufuchsen einen Tipp geben wo man am besten beginnt bzw wie man die sache angeht? Hab noch nicht sooo ne ahnung aber will das trotzdem schaffen! Habt ihr darüber hinaus eine Empfehlung bzw. Erfahrungen wo ich einen Kabelbau bekomme der vollständig ist?(ich dachte an Mopet-Shop-Taubert)

    Desweiteren müssen die ganzen Schalter und Hebel am Lenker erneuert werden ( komplett versüfft und zerbrochen ) kann mit jmd sagen ob es vom Kumplugshebel und Vorderbremse ( als garnitur) eine metallerne Ausführung gibt ähnlich wie bei modernene Motorrädern.. Die plastik hebel finde ich persönlich sehr billig und anfällig..

    vielen Dank fürs lesen und die Zeit

    mfg Felix



    anbei noch ein Foto meiner liebsten wie sie im Moment dasteht
    -Rahmen etrostet+grundiert
    -Tank entrostet+versiegelt
    -Vergaser gereinigt+neue Dichtungen
    -neue Kette
    -Benzinfilter + Luftfilter gereinigt
    -Motor gesäubert
    ( Is ne KR51/2 BJ:1986 daher waren bremsen etc noch alles tau-frisch :) )
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von xyanide
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Gera in Thüringen
    Beiträge
    66

    Standard

    teilt denn keiner sein wissen mit mir ?

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Felix,

    bei shop.zweirad-schubert.de/
    sind die Kupplungs- und Bremshebel aus Metall zur Zeit nicht lieferbar, aber es gibt ja noch andere Versandhändler.

    Wenn Du Dir die Kabelbäume als kompletten Satz besorgst, dann sollte zusammen mit dem richtigen Schaltplan vom net-harry das Verlegen keine Hexerei sein.

    Meine Erfahrung (allgemein): fang mit kleinen Veränderungen an und stelle jede Arbeit fertig, bevor Du den nächsten Schritt beginnst.

    Ein zu Deiner Simme passendes Buch ist Grundvoraussetzung. Z.B.:"Ich fahre ein Kleinkraftrad" oder von Erhard Werner "Simson Roller SCHWALBE"

    Peter

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,

    Willst Du den alten Kabelbaum wieder verwenden ? Dann solltest du die Fahnen und Stecker gründlich säubern bzw. gleich neu aufcrimpen. Zangen dafür gibt's bei CONRAD ab 20€, Steckschuhe ebenfalls.

    Achte vor allem auf eine sichere Masseverbindung der Verbraucher, das wird gerne vergessen und sich auf das eine Kabel konzentriert, das zur Lampe geht.
    Dazu gehört die Verwendung von passenden Zahnscheiben, die sich durch den Lack drücken und die Verbindung mit dem Rahmen sicher herstellen.

    Die Pläne, Peter sagte es bereits, findest Du für Dein Modell auf meiner HP. Hier im "Best of the Nest" findest Du auch Bilder vom verschalteten Zündlichschalter - vielleicht auch ganz hilfreich.

    Gruß aus Braunschweig

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    die gute masseverbindung ist natürlich auch bei neuen kabelbäumen wichtig. hier hat sich bei mir folgendes vorgehen bewährt: die einzelnen stränge des nachbaubaums sind schon vorsortiert und in schutzschlauch zusammengehörig werden sie geliefert. da leider die originalfarben nicht 100% stimmen, fängst du mit den kabelsträngen an, von denen du weißt, wo sie hingehören. dazu gehört immer das lichtkabelgedöhns von vorn und hinten. die kabel, die zu den schaltern führen sind daran zu erkennen, dass die kabelenden nur verlötet sind, jedoch keinen kabelschuh dranhaben. der rest ergibt sich dann.
    in dem jetzigen zustand ist die (bisher sehr hübsch gewordene) schwalbe am besten zu verkabel. nimm dir bitte zeit für die aktion. und wenn es 3 nachmittage dauert, ist das immer noch nicht schlimm :wink:
    gruß aus kiel

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von xyanide
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    Gera in Thüringen
    Beiträge
    66

    Standard

    vielen dank für die tipps, ich werde mir jetzt erstmal die benötigten teile bestellen ( ja ich werde einen neuen kabelbaum benutzen da viele alte kabel gerissen oder schlicht verottet sind...) und ich dann mal an die arbeit machen, bei fragen weiß ich ja nun das ich mich gewissenhaft an euch wenden kann

    dankeschön aus Thüringen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 17:50
  2. Elektrik erneuern KR51/1-> neuer Kabelbaum ?
    Von Sauerland-schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 15:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.