+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Schwalbe-Neulinge wollen Schwalbe-Tour machen - welche Schwalbe kaufen?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    13

    Frage Schwalbe-Neulinge wollen Schwalbe-Tour machen - welche Schwalbe kaufen?

    Hallo miteinander,

    Ich weiß, der Titel hört sich ein wenig dumm an, aber kürzer kann ich das Thema nicht umschreiben ;-)

    Da dies mein erster Beitrag ist, möchte ich mich kurz vorstellen:
    Ich komme aus einem kleinen oberbayerischen Städtchen ca 80km von München entfernt und bin eigentlich NSU Quickly-Fahrer. Schraubertechnisch bin ich auch soweit fit, dass ich meine NSU Quickly S, Baujahr 1956, nach über 30 Jahren Standzeit wieder fit gemacht habe, inklusive Motorüberholung.

    Meiner Freundin und mir kam nun die Idee, nächstes Jahr, also 2015 mit dem Moped in den Urlaub zu fahren. Das Ziel steht noch nicht fest, es wird jedoch wohl in den Süden und ans Meer gehen.
    Meine Freundin will sich eine Schwalbe kaufen, da schau ich mit dem Quickly natürlich alt aus. Nur 1,4PS, ein nur sehr sehr bedingt gefedertes Vorderrad und Vibrationen im Sattel, dass man meint, man sitzt auf nem Sybian ;-)
    Also: eine zweite Schwalbe muss her - sind ja auch sehr schicke Gefährte :-)

    Unsere Überlegung war nun zwei identische Modelle zu kaufen um eine möglichst hohe Kompatibilität in Sachen Ersatzteile zu haben, ausserdem macht`s das Schrauben auch einfacher :-)
    Die Tour ist wirklich erst für 2015 geplant, in diesem Jahr geht es erstmal darum, mit der Schwalbe vertraut zu werden und schraubertechnisch so weit an dem Gefährt fit zu werden, dass man unterwegs einfach weiß was wo ist :-)

    Die gängigen Ersatzteile sind ja wohl nicht so einfach untereinander zu tauschen? Also Bowdenzüge, Zylinder, Kolben etc..

    Im Großen und Ganzen müssen wir uns wohl grundlegend entscheiden zwischen der 1er und der 2er (also KR51/1 und KR51/2). Ich habe nun schon wirklich viel gelesen und das Ende vom Lied ist in ungefähr, dass es eigentlich egal ist ob 1er oder 2er, der Zustand ist entscheidend - sehe ich das richtig?

    Der Motor der KR51/2 hätte den Vorteil dass es hier hauptsächlich 4-Gang-Getriebe gibt und dass dieser laut mehreren Beiträgen in verschiedenen Foren wohl leichter zu warten / regenerieren ist. Man liest in Foren eben auch viel, dass in bergigen Gegenden die KR51/2 mit dem 4-Gang-Motor einfach schöner zum fahren ist. Ich frage mich nun, wie eine "bergige Gegend" aussieht?

    Ich weiß, dass diese Themen nun schon mehrfach behandelt wurden, und dass ich die Infos wohl auch mit der Suchfunktion irgendwie zusammensuchen könnte, allerdings findet man hier selten "Kaufberatungen" für den Kauf von zwei Schwalben für einen Haushalt ;-)

    Nun die alles entscheidende Frage:
    Wie würdet Ihr vorgehen, wenn Ihr auf einmal zwei Schwalben kaufen würdet? :-)


    Vielen Dank schon mal im Voraus,

    Viele Grüße,
    Martin

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von ShaolinSatellite Beitrag anzeigen
    Nun die alles entscheidende Frage:
    Wie würdet Ihr vorgehen, wenn Ihr auf einmal zwei Schwalben kaufen würdet? :-)
    Die selben Überlegungen anstellen wie beim Einzelkauf und dann das Budget verdoppeln.

    Viel mehr gibt's da nicht zu sagen, da die Unterschiede zwischen den Baureihen - wie du schon richtig bemerktest - hier im Nest bereits dutzendfach ausgearbeitet wurden und da die Zahl der zu beschaffenden Fahrzeuge irgendwie keine Auswirkungen hat.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Die 51/2 ist sicher die "bessere Wahl", was die Reparaturfreundlichkeit des Motors betrifft, aber dann entscheidet Euch für die 2L mit elektronischer Zündung oder investiert zusätzlich in VAPE-Zündungen.
    Wenn Ihr wirklich zwei gleiche Schwalben auf einmal kaufen wollt, dann werdet Ihr vermutlich kaum an Händlern vorbeikommen oder müsst viel Glück und Geduld haben.
    Und selbst wenn Ihr zwei "gleiche" Schwalben kaufen könnt, ist deswegen noch lange nicht klar, inwieweit sie sich vom Zustand her unterscheiden.

    Peter

  4. #4
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Hallo Martin,


    und nicht die Technik / Funktion der Schwalbe mit der NSU Quickly vergleichen!


    Die Quickly ist weniger anfällig wie die Schwalbe!


    Meine Bekannten fahren alle Quickly und die laufen immer, wobei diese nicht Restauriert sind.


    Es gibt weniger Probleme bei Nebenluft und beim Vergaser. D.h. auch mit schlecht dichtenden Simmerringen läuft der Motor noch ...
    Auch am Ansaugtrakt können Änderungen vorgenommen werden ohne dass sich der Leerlauf ändert ....


    Gruß
    too-onebee


    P.S. Den alten Sprit aus meinen Schwalben fährt ein Freund in seiner Quickly. Mit dem alten Sprit (ca. 10 - 15 Jahre alt) ist die Schwalbe nicht richtig gelaufen!
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.04.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo miteinander und vielen Dank für eure Beiträge. Ich hab diese auf`m Handy gelesen nur schreibe ich da so ungern ;-)
    Es ist nun auch wirklich relativ schnell gegangen.
    Unser Suchradius waren 200km im Umkreis und eine bzw zwei KR51/2 sollten es werden. Mit dem rleativ großen Suchradius wird man auch mit eBay Kleinanzeigen, mobile und autoscout relativ schnell fündig..

    Ein (nach meinem Ermessen) richtiges Schnäppchen haben wir gemacht:
    eine neuaufgebaute KR51/2E mit elektrischer Zündung
    sowie eine KR51/2E mit Unterbrecherzündung
    Die Schwalbe mit der Unterbrecherzündung läuft nach den heute zurückgelegten 30km wirklich gut, es müssen nur noch ein paar Kleinigkeiten (Blinker, Birnchen, ein bisschen Flugrost entfernen) gemacht werden. Idealerweise fährt auch die "Unterbrecherschwalbe", also die nicht neu aufgebaute die Saison durch, und über den Winter überhol ich mal den Motor - für nächstes Jahr ist dann die Tour angesetzt :-)

    @too-onebee:
    na da bin ich ja mal gespannt wie sich die Schwalbe in Sachen Zuverlässigkeit schlägt. Alleine vom Fahren her sind da ja wirklich mehrere Welten dazwischen. Die Schwalbe kann man ja auch fahren wenn es nicht windstill ist. Mit der Quickly bedeutet jedes kleine Gegenlüftchen einige km/h Geschwindigkeitseinbußen.

    Die arme Quickly... 10-15 Jahre alter Sprit

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neulinge: Simson Schwalbe kaufen, aber wo?
    Von Flippus im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 21:07
  2. Schwalbe - welche Felgen kaufen?
    Von kangoomax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.2009, 10:51
  3. Schwalbe kaufen! Nur welche?
    Von chris79 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.04.2006, 21:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.