+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Schwalbe mit niedrigen Leistungen


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard Schwalbe mit niedrigen Leistungen

    Hallo,
    ich bin Schwalbenfahrer und habe neudich mit zwei Bekannten ne Tour gemacht und fetsgestellt, dass deren S50 und S51 schneller sind als meine Schwalbe,woran liegts,hab ich mich gefragt, bis ich darauf kam, dass der Vorbesitzer die Schwalbe 20Jahre in einer Scheune stehen hatte,(hat auch erst 7500km runter).
    Nun, meine Frage, was kann ich auswechseln im Motor, um wieder an die Originalleistungen anzuknüpfen,denn meine Simme fährt auf gerader Strecke nur 55km/h bis max 60km/h.
    Ich möchte aber nix Tunen also nix mit 70ccm oder so...

    Gruß,
    Steffen

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wie wär's, wenn du der Schwalbe erstmal ne anständige Wartung verpasst? Ne Anleitung à la "Tausche dieses oder jenes Teil aus" wird es bei deiner Problembeschreibung nicht geben können.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Steffen,

    mach eine gründliche Wartung, besonders:
    - Zündung einstellen
    - Vergaser und Luftfilter reinigen
    - Auspuff reinigen

    Hättest Du auch im Wiki finden können: Motor hat keine Leistung

    und dann miss mal die Kompression.

    Peter

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    ich habe ja schon einen fachmann dafür, der hat mir den vergaser gereinigt,chassis ausgebeult, elektronik neu gemacht,aber ich habe ihn auf die leistung noch net angesprochen,und all so etwas, ich müsste das nur mal wissen,damit ich neue teile für den motor bestellen kann, dazu zu sagen ist noch,dass ich ne 26 jahre alte zündspule drin habe, die neue kommt die wochen rein.kann das daran liegen?

    -Standgas ist schon eingestellt
    -Zündung,abgesehn der Zündspule auch,mit neuer Zündkerze,und allen Einstellungen
    -Benzinhahn ist eingestellt
    nochmal um ein paar Bsp´s zu nennen...

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Gehts denn eigentlich noch??????
    Mal davon abgesehen, das eine vernünftige Wartung sowieso dann und wann auf den ToDo-Liste zu stehen hat sind die 55-60 Km/h völlig im Rahmen! Das will ich mal gesagt haben.
    Wenn die Zündspule es tut, lass sie drinnen, alles andere ist Unsinn!
    Der Rahmen dürfte dann ja wohl auch seine 26 Jährchen auf dem Tacho haben, den tauscht du dann aber nicht aus?
    Mein Ratschlag, warte das Schwälbchen, schau nach Verschleißteilen, tausche verschlissenes (z.B. Unterbrecher)Reifen, Kette+ deren Ritzel, achte auf vernünftigen Luftdruck der Reifen aber mach keinen Hermann bei der Endgeschwindigkeit! Das passt so!
    Wenn die Schwalbe nicht sturt wie ein Esel lass sie so wie sie ist! Teile des Motors auszubauen ist einfach nicht gerechtfertigt!

    -Benzinhahn ist eingestellt
    Na dann ist ja alles gut!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Und wie Peter schon schrieb , mach den Auspuff sauber
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von *Schwalbe* Beitrag anzeigen
    ich habe ja schon einen fachmann dafür, ...
    also wenn ich mir deine beiträge hier in der gasamtheit anschaue, dann tät ich euch beide gerne mal kennengelernen . aber am hss hast du ja anscheinend kein interesse
    manche kennen mich, manche können mich

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von Imperator Knödel
    Registriert seit
    09.11.2010
    Ort
    Werdau
    Beiträge
    31

    Standard

    das ist normal das man mit der S50 oder S51 dann und wann schneller ist. Wenn bissel Wind weht hat so eine Schwalbe ja auch den Luftwiderstand eines Kühlschranks^^

  9. #9
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Und sie ist schwerer.
    Ich denke, so wütend der Beitrag von Gonzo auch klingen mag, er hat völlig Recht. 65 km/h sollten bei einer Schwalbe auf gerader Strecke das absolute Maximum sein, wenn sie sich in einem Zustand wie deine Befindet. 60 km/h sind auch voll ok.
    Warte die Karre ordentlich und hab Spaß dran. Wenn du den Motor aufmachst, ohne davon Ahnung zu haben, wirst du zu 90% einen Leistungsverlust herbeirufen.
    MfG,
    max
    DAS BUCH Simson-Roller Schwalbe - Jetzt als Kochbuch erhältlich!

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von ins4n3
    Registriert seit
    10.03.2010
    Ort
    Wismar
    Beiträge
    62

    Standard

    ich will niemandem zu nahe treten, aber wenn der Fahrer, nen paar Pfund zu viel uff den Rippen hat, dann wirkt sich das natürlich auch aus... nur mal mitbedenken...

    außerdem sind 60kmh die erlaubte Höchstgeschwindigkeit, wenn deine Schwalbe das schafft ist doch alles mehr oder minder im Lot.

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.944

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Gehts denn eigentlich noch??????
    och menno... warum so aggressiv abgeghen auf so eine normal und ordentlich gestellte frage. versteh ich nicht.

    ansonsten werfe ich auch nochmal in den raum, dass vor allem die radlager und eine zu hohe kettenspannung enorme leistungskiller sind. die radlager also mal genau überprüfen, verharztes uraltfett auswaschen und neu fetten. kette fetten, genug kettenspiel haben und luft aufpusten bringt auch mal ganz schnell 5km/h extra. dass eine 1er schwalbe im anzug etwas schlechter läuft als eine s51, ist übrigens nichts ungewöhnliches. in der endgeschwindigkeit sollte das aber keinen unterschied machen.

    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  12. #12
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    Meine letzte Schwalbe ist nur 25 gefahren weil der Auspuff zugekokt war.Danach lief sie 55 .
    Meine jetzige Schwalbe hat einen defekten Tacho.Meine Frau ist mir mit dem Auto hinterhergefahren und meinte ,dass sie 80 läuft.Habe das ja nicht gewusst.Habe sie dann zurückgerüstet.Jetzt läuft sie laut Radar am Ortseingang 61 km/h.Möchte mich nicht strafbar machen ,obwohl es für mich kein Fahren ohne Fahrerlaubnis währe.Habe auch schon gehört,dass die S 50 im Windschatten den Lkw nachkommt und somit schneller ist.

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von mig Beitrag anzeigen
    zurückgerüstet
    Na das erläutere doch mal näher...

  14. #14
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Na ist doch eindeutig, er hat ne Schwalbe gekauft und weil der Tacho nich ging hat er nich gewusst das sie 80 fährt. Als seine Frau mal hinter ihm her fuhr und fest gestellt hat dasse ne 80 rennt hat er sie genau unter die Lupe genommen und den ein oder anderen illegalen Umbau gefunden. Da er aber von illegalen Fahrzeugen nich viel hält hat er sie wieder auf original zurückgerüstet.

    Was gibts daran denn nicht zu verstehen?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  15. #15
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    Ich werde nicht schreiben wie es gemacht wurde.Es wurde aber nichts am Zylinder gemacht.
    Entweder man weiss es oder man schaut sich in einem anderen Forum um.Ich halte nichts von Tuning.
    Man versaut sich nur die Zukunft.

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Es ging hier sicherlich auch nicht um Tuningtipps, sondern eher um einen konkretere Begriffsdefinition von "zurückgerüstet".
    Zum Beispiel:"Ich habe mir den dazu passenden Vergaser besorgt und diesen, anstelle des Tuningmülls, verbaut"
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbenmotor mit unterschiedlichen Leistungen
    Von *Schwalbe* im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 21:03
  2. Probleme bei niedrigen Drehzahlen/Starten
    Von herrbeyer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 20:41
  3. Lichtspulen und ihre Leistungen
    Von Starfliter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 10:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.