+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schwalbe nimmt Gas ganz spärlich an


  1. #1

    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    4

    Standard Schwalbe nimmt Gas ganz spärlich an

    Hallo zusammen,

    find diese Forum ja total klasse, hat mir auch schon gut weiter geholfen....
    Jetz hab ich allerdings ein harnäckiges Problem.

    Hab meine Schwalbe (KR 51/1 K) komplett zerlegt und auch soweit wieder zusammen. Das gute Stück lahmt allerdings ein bißchen. Vergaser ist gereinigt (ultraschall) und Zündzeitpunkt hab ich auch so von 40° bis 0° vor OT alles probiert. Die Schwalbe nimmt das Gas sehr verhalten an, kommt dann aber schon auf Drehzahl. Das Abgas ist übel rauchig (blauweis) und die Abgasanlage sifft auch ziemlich stark. Hat einer ne Idee was das sein kann?

    Und dann wollt ich mal Fragen wie ich meinen Motor zweifelsfrei Identifizieren kann. Also ob ich jetzt nen M53 oder M531 oder sonstwas hab. Ich mein Baujahr (75) sagt einiges aus aber wenn die Vorbesitzer was anderes rein geschraubt ham bringts net viel. Die Schwalbe ist ne drei Gang. Und als Hinweis vielleicht. Das hintere Eck am Motorblock ist nicht rund sondern eckig. Der Vergaser ist ein BVF 16N1-12.

    Danke schon mal im vorraus
    Gruß Achim

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard Re: Schwalbe nimmt Gas ganz spärlich an

    Zitat Zitat von akim
    Der Vergaser ist ein BVF 16N1-12.

    Danke schon mal im vorraus
    Gruß Achim
    Kommt der nicht an die 2er???
    Grübel grübel

    @dith

    Brauchst nen 16 N1-5...
    Falls es denn zutrifft, das du ne 1ser K hast....

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Zum Motor könnte man sagen, M53/M54 hat ein Gebläse auf der Lichtmaschinenseite und den Auspuff links,
    M53x oder M54x kein Gebläse und Auspuff rechts.

    mfg Gert

  4. #4

    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    Habs ein bischen schliefen lassen in letzter zeit. schwalbe läuft aber wieder. glaub ich hab den zündzeitpunkt doch net richtig eingestellt gehabt.
    jetzt hab ich allerdings warmlaufprobleme. habt ihr viellecht noch nen tipp?

    @gonzzo: ja hab ne 1ser ist aber vormals mit dem setup einwandfrei gelaufen, was ich beurteilen kann

    @experminator: danke für den hinweis

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hallo ,
    Du brauchst nen -5 Vergaser , sonnst geht das nicht , der 12 Vergaser
    gehört an - 2 Schwalbe.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von akim
    ...jetzt hab ich allerdings warmlaufprobleme....
    ...und wie äußern die sich ?
    Gruß aus Braunschweig

  7. #7

    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    Hab mir gestern deine HP angeschaut sehr Lehrreich das ganze.

    Problem folgendermaßen.
    Kalt läüft das Stück schön an und alles ist wunderbar.
    Fahr ich Sie ne kurze Strecke warm und halt an, geht Sie von der Drehzahl runter und direkt aus. Danach hilft nur noch anrollen.

    ach so der erste gang hüpft unter vollast auch ab und an raus

  8. #8

    Registriert seit
    24.03.2007
    Beiträge
    4

    Standard

    @Deutz40: Ja brauch ich den zwingend? so wie ich des seh ist nur die leerlaufdüse ne andre. wie gesagt früher ist sie auch fein geflogen.[/quote]

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Ja, ja...die Sache mit dem Gaser...
    Optimale Leistung erhälst Du nur mit dem richtigen Vergaser, also dem 16N1-5...der hat andere Luftkanäle und ist auf die Ansauganlage der /1 abgestimmt. Aber das wird im Moment nicht Dein Problem sein. Aber wenn sie damit schon mal vernünftig lief, laß' ihn erstmal drin.

    Nach welcher Zeit des Warmfahrens geht sie denn aus...einige 100m ? Dann kann das durchaus am Schwimmer im Gaser liegen, der ihn nicht mehr befüllt.

    Spritfluß aus'm Tank ist OK ?
    Zusatzfilter verbaut ?
    Hast Du mal das Schwimmerniveau eingestellt ?
    Ist das Chokegummi vorhanden und schließt es richtig ?
    In welcher Kerbe hängt die Teillastnadel ?
    Standgas mal ein wenig höher gestellt oder bringt das nichts ?

    Gruß aus Braunschweig

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR 51/2L springt nach langer Nacht ganz schlecht an
    Von ridgeracer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 08:27
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 13.10.2010, 13:33
  3. Simson Schwalbe läuft entweder ganz oder gar nicht
    Von Melchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.2008, 21:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.