+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schwalbe nimmt Gas nicht an und vieles mehr :-(


  1. #1

    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    4

    Standard Schwalbe nimmt Gas nicht an und vieles mehr :-(

    Moin Moin!

    Seit 3 Tagen bin ich stolzer Besitzer einer '75 Schwalbe. Ich war zufrieden beim Kauf und auch bei der Heimfahrt. Dann blieb mir die Schwalbe aber auf der Straße liegen. Nach mehrfachen Versuchen die Kiste anzutreten und zu schieben, dachte ich mir es muss am Sprit liegen. Also schieb ich meine Schwalbe zur nächsten Tanke, hau 2l Super 95 (Shell) rein und ca. 60ml Öl (ich musste schätzen, also eben ein Schucker).
    Dann ist sie auch wieder sofort auf den 2 Kick angesprungen. Seitdem hab ich aber das Problem, dass sie kaum mehr zieht, vorallem wenn ich denn Gasgriff mehr dreh wird die Drehzahl immer geringer. Im 3ten hab ich kaum mehr Zug und Endgeschwindigkeit erreich ich auch nichtmehr. Ich bin mir sehr sicher, dass das vorm Tanken noch nicht so war - das kann doch nicht sein, oder?!
    Ab und zu geht sie im Standgas aus, aber springt auch auf den 1. Tritt wieder an. Grundsätzlich springt sie spät. beim 3. Kick (kalt) an!
    So was gibt es noch zu sagen.
    Ein leichtes Klackern/rattern aus dem Motorraum (als würde beim Fahrrad der Gang nicht reingehen). Verliert etwas Benzin/Öl im Stand. Und riecht sehr stark nach Benzin/Öl. Wenn ich an der Ampel stehe, bekomm ich die volle Dröhnung ab - das kann doch nicht alles aus dem Auspuff kommen?! Zumal qualmt dieser so gut wie nicht...

    So das war mal die Beschreibung meines Problems. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und ein paar Tipps geben, wonach ich schauen sollte oder woran das liegen könnte!

    Danke schonmal im Voraus :-)

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Was soll man da sagen?
    Kauf dir DAS BUCH, lies im Wiki und mach erst einmal eine gründliche Wartung.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3

    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Das Buch ist schon auf dem Weg, der Vorbesitzer schickt es mir die Tage zu... Ich dachte nur vielleicht hat jemand zufällig ne passende Antwort parat, vielleicht kommt sowas ja häufiger vor... Ich hatte mir überlegt, ob evtl. Dreck im Tank ist und irgendetwas verstopft. Zweite Theorie wäre, dass der Vergaser nicht richtig eingestellt ist und deshalb zuviel Benzin eingespritzt wird?!
    Übrigens: Ich war gerade ca. 1h damit hier in Hamburg unterwegs - je länger ich gefahren bin, desto besser lief sie, bessere endgeschindigkeit, bessere Beschleunigung und hat das Gas besser angenommen...
    Also falls jemand eine Idee hat, einfach schreiben :-)

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von fuellle Beitrag anzeigen
    Ich hatte mir überlegt, ob evtl. Dreck im Tank ist und irgendetwas verstopft.
    Und genau das wirst du überprüfen bei der Grundwartung.
    Wenn das Fahrzeug völlig unbekannten Zustandes ist, muss man sich erst einmal alles genau anschauen. Zumindest sollten ein rostiger Tank, verdreckte Filter, fertige Kerze usw. erst einmal ausgeschlossen werden können. Alles andere wäre Rätselraten.
    P.S.: ne Schwalbe ist kein Einspritzer ;-) sie saugt viel lieber.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    also nach deiner Beschreibung, kann das Problem nur zwischen dem Luftfilter und dem Auspuffendstück liegen. Aber mal Spass bei Seite, mit deiner Beschreibung kann dir hier kaum einer einen guten Tipp geben. Für eine Ferndiagnose braucht man einfach mehr Fakten. Ansonsten bleibt nur die hier im Forum oft erwähnte "Kristallkugel" über. Als frischer Schwalbenbesitzer kommst du nicht um "DAS BUCH" herum. Mit dessen Hilfe würde ich wie folgt vor gehen:

    1. Ist dein Tank rostig. Einfach mal mit einem Finger rein fassen oder mit eine Taschenlampe rein leuchten
    2. Benzinhahn kontrollieren. Ist sind die Filter sauber , stimmt der Durchfluss ( es müssen min 200ml pro Minute raus kommen.
    3. Ist deine Ansauganlage Vollständig ? Der Luftfilter sauber? Ist der Luftberuhigungskasten ok? ( Auf der Rückseite muss ein Stöpsel drin sein. Die Anschlüsse müssen fest sitzen, Es kommt öfters vor, dass sie sich mit der Zeit lockern, da sie nur ein paar Schweißpunkte halten. Sitzt die Muffe, die Kasten und Vergaser verbindet, richtig?

    4. DER VERGASER! Ist der richtige Vergaser ( 16n1-5) verbaut? ist er sauber? Ist die Bedüsung richtig? Ist der Schwimmer richtig eingestellt.

    5. DER ZÜNDZEITPUNKT Öffnet der Unterbrecher bei 1,5mm vorm OT? Öffnet sich der Unterbrecher um 0,3 -0,4mm ? Hast du einen Zündfunken? Wenn ja ist er blau und kräftig?

    6. Ist der Vergaser richtig eingestellt. Schau dir dafür die Zündkerze an. wenn sie schwarz ist,ist das LUFT/BENZIN Gemisch ( Ich meine damit nicht das Benzin Öl Gemisch) zu fett. Wenn sie Braun ist passt alles. Wenn sie Hell bis weiß ist ist das Gemisch zu mager.

    7. Frei nach Deutz Schau nach, ob der Auspuff frei ist.

    Wenn du diese Checkliste durchgehst und im Buch und dem Wiki nach liest, wie das ganze funktioniert und der Vogel immer noch nicht richtig fliegen will, werden dir die Leute im Forum bestimmt und gerne weiter helfen.

    Ich wünsch dir noch viel Spaß mit deinem Vogel. Im ersten Moment könnte dich das alles etwas erschlagen, aber nimm dir Zeit und versteh die Technik.Ich hab 6 Monate gebraucht, um meine erste Schwalbe vom Schrott richtig zum fahren zu bringen. Aber seit dem habe ich sie immer zum laufen gebracht ;-)

    Grüße

    Lars

  6. #6

    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Ok. Ich werd das mal alles durchchecken und dann mal sehen wies ausschaut. Danke für die Antwort! :-)

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schigulini
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    bei Lüneburg
    Beiträge
    56

    Standard

    Mein erster Gedanke: Vergaser Schwimmerkammer läuft zu voll und ersäuft den Vergaser 2. Gedanke: du hattest einen Kolbenklemmer. Aber wie meine Vorredner schon schrieben haben, das ist auf die Distanz Kaffeesatzlesen. Mach die Wartungsdurchsicht und du wirst den Fehler selbst finden.
    Never touch a running engine!

  8. #8

    Registriert seit
    21.06.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    was ist ein kolbenklemmer genau und was hätte er für folgen?

  9. #9
    Flugschüler Avatar von skipperwilli
    Registriert seit
    27.10.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    315

    Standard

    Kolbenklemmer, Kolbenkipper => der Kolben hat sich im Zylinder verkantet und dementsprechende Anlaufspuren davongetragen, die Kolbenringe können dabei auch zerbröseln.

    Dann hat man aber im Ergebnis meist einen akkustischen Effekt, wenn der bock wieder läuft, weil irgendwas klingelt oder rasselt.

    Ich würde mich jetzt nicht verrückt machen. Mach die Wartung, schreib dir auf, was alles verbaut ist, welcher Gaser, welche Bedüsung, welche Zündkerze, welche Zündung? Wenn nach erfolgter Wartung und Inventur nichts hilft und die Fuhre noch immer wie ein Sack Nüsse fährt, hast du zumindest alle Fakten beisammen und man kann überlegen, ob dein Ensemble hier oder da nicht zusammenpasst.

    Zwei Fragen habe ich direkt:

    1. Wie lange war die "Heimfahrt"?
    2. Wie lange stand sie ggf. bevor du da vom Hof geritten bist?
    3. Hast du den Tank komplett leer gefahren?

    So long,

    skipperwilli

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 20:01
  2. Zündfunke unregelmäßig und vieles mehr...
    Von Schüler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 18:37
  3. Schwalbe nimmt mehr Gas nicht an
    Von beutelkatze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 15:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.