+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 90

Thema: schwalbe nimmt sich keinen sprit


  1. #17
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Genau. Dass man nicht das flüssige Benzin direkt in den Ansaugtrakt kippt, sondern dass der Vergaser das aus der unteren Wanne heraus zerstäuben soll, das ist einfach Grundverständnis - das man haben MUSS, bevor man meint am Vergaser herumschrauben zu wollen.

    Das ist wie Kaffee kochen und das Pulver in den Wasserbehälter zu schaufeln.

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    morl
    Beiträge
    37

    Standard

    @ fabi

    wie oben schon steht, habe ich einiges selber gemacht, somit mich auch informiert, zu diesem punkt gebe ich dir recht. nur zu meinem problem habe ich einfach nix gefunden. deswegen bin ich hier.

    nochmal, mein problem ist, das die schwalbe nur läuft, wenn ich sprit in den vergaser kippe, obwohl benzin im tank, spritschlauch voller sprit, sie geht dann einfach aus, zieht einfach nix aus dem tank. werde die oben bekommenen tipps testen, um die fehler einzugrenzen. irgendetwas muss es ja sein. wenn sie läuft, läuft sie richtig gut. für die kurzen momente....

    @ schwarzer peter

    was mein problem angeht, halt dich bitte raus. deine grosskotzigen beiträge nerven, dich brauch ich wie ein loch im kopf. du solltest erst lesen, dann denken und schreiben. es kommen hier einige nicht aus meiner näheren umgebung, aber die schreiben normal und höflich, um es deutlich zu sagen, mit dem risiko gesperrt zu werden, du erfüllst alles, was ein grosskotz besser wessi erfüllen muss, schaut man bei dir hinter die fassade, findet man null und nix....!!!!!!!!!!!!!!!

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Fabi_123 Beitrag anzeigen
    Hör mal skunksone:
    Es hat hier niemand was dagegen dir zu helfen und dir auf deine Fragen zu antworten. Allerdings wird vorrausgesetzt, dass du dich vorher schon schlau gemacht hast und erst dann nach frägst, wenn dann immernoch was unklar ist.
    Mit dem Benzinschlauch wollte dir Peter glaub ich nur sagen, dass es keinen sinn hat das Benzin so in den vergaser zu machen, wenn es nicht am nadelventil durch geht.
    Sicher schreiben einige Nutzer hier in einer etwas provozierenden Sprache, aber du musst das zwischen dein Zeilen lesen, was sie dir damit ausdrücken wollen

    Gruß Fabi
    Fabi, mach doch mal bitte halb lang.
    Ich will nicht an mit "leichten Hammerschlägen" eingebaute Kondensatoren oder nicht eingestellte Schwimmer erinnern.
    Jeder fängt / fing mal klein an, auch du und ich.

    einen schönen Abend noch
    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  4. #20
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Hast ja recht Sorry ...wobei mir zu "mit hammerschlägen eingebaute kondensatoren" nichts einfällt...

    wobei immer noch die Frage beleibt, wo skunksone das Benzin in den Vergaser gekippt hat...einfach in die Wanne oder durch den Schlauch?

    Gruß Fabi

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    morl
    Beiträge
    37

    Standard

    @ bär

    danke für deinen beitrag, bin hier wohl doch falsch, aber du bist einer, der nicht gleich einen als dumm hinstellt, sondern weiss, wie es mal war, als jeder zum ersten mal was zum schrauben hatte....

    danke nochmal, werd woanders um hilfe fragen....

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    morl
    Beiträge
    37

    Standard

    @ fabi

    hatte ich schon gesagt, habe den gasschieber raus geschraubt, sprit rein, gasschieber wieder rein, antreten...läuft

    ...und geht wieder aus

  7. #23
    Simsonfreund Avatar von Fabi_123
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    Bodensee/ Untersee
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Sorry habe ich überlesen.
    Hast du mal ausprobiert, ob Sprit rein geht, wenn du es "normal machst"?
    Ansonsten kannst du auch mal in die Suche "Senfglasmethode" eingeben, da kannst du dann deinen Schwimmer noch einmal Kontrollieren ( Kann ja sein, dass er ein kleines Loch hat und mit Sprit voll läuft oder so) und siehst gleichzeitig, ob Das Nadelventil noch funktioniert.

    Schönen Abend
    Fabi :)

  8. #24
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    morl
    Beiträge
    37

    Standard

    nein habe ich noch nicht, wollte erstmal das schwimmergehäuse abschrauben um zu sehen, ob überhaupt was durch läuft. aber dein tip ist auch gut, da kann ich den schwimmer gleich testen...danke

  9. #25
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Zitat Zitat von skunksone Beitrag anzeigen
    was mein problem angeht, halt dich bitte raus. deine grosskotzigen beiträge nerven, dich brauch ich wie ein loch im kopf. du solltest erst lesen, dann denken und schreiben. es kommen hier einige nicht aus meiner näheren umgebung, aber die schreiben normal und höflich, um es deutlich zu sagen, mit dem risiko gesperrt zu werden, du erfüllst alles, was ein grosskotz besser wessi erfüllen muss, schaut man bei dir hinter die fassade, findet man null und nix....!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich glaube, wir sehen alle, was dein Problem ist ... und wir werden's auch bald wieder los sein. Du bist nicht der erste Neulink bar jeden Wissens, der hier große Töne spuckt und keine drei Tage später untergeht wie der Dreck im Tank von deiner armen Schwalbe, die bald wieder deinen von Fachwissen völlig ungestörten genialen Einfällen ausgesetzt sein wird.

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Freundschaft!

  11. #27
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    morl
    Beiträge
    37

    Standard

    schwarzer peter...respekt, bekommst doch bestimmt ohne jedes problem ganz allein nen heisskuftballon zum starten, mit dem was du so von dir gibts...

  12. #28
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von skunksone Beitrag anzeigen
    @ schwarzer peter

    was mein problem angeht, halt dich bitte raus. deine grosskotzigen beiträge nerven, dich brauch ich wie ein loch im kopf. du solltest erst lesen, dann denken und schreiben. es kommen hier einige nicht aus meiner näheren umgebung, aber die schreiben normal und höflich, um es deutlich zu sagen, mit dem risiko gesperrt zu werden, du erfüllst alles, was ein grosskotz besser wessi erfüllen muss, schaut man bei dir hinter die fassade, findet man null und nix....!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich wäre an deiner Stelle sehr vorsichtig mit derartigen Aussagen über irgendwelche Fassaden und was sich dahinter verbirgt. Mit solchen Beiträgen macht man sich ungemein beliebt bei den Leuten, die einem helfen wollen (und das auch entgegen aller Vermutungen deinerseits können).

    Dies nur als kleinen Denkanstoß. Beim nächsten Mal nutz ich dann direkt die mir für's weitere Verfahren zur Verfügung stehenden Funktionen.

    Und damit ich noch was zum eigentlichen Thema beitrage: Bitte beantworte uns doch nun auch mal die Frage wo genau du das Benzin "in den Vergaser geschüttet" hast? So ganz trivial ist das nämlich gar nicht. Weiterhin wäre es sehr spannend, zu erfahren, welchen Umfang deine Reinigungsaktion hatte und ob auch das Vergaserinnenleben darin eingeschlossen war.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #29
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Bitte beantworte uns doch nun auch mal die Frage wo genau du das Benzin "in den Vergaser geschüttet" hast?
    Hat er das nicht schon zweimal? Ich denke beim Gasschieber.

    Schau die einfach mal das Nadelventil und den Schwimmer an. Zur Not wechsel halt mal das Ventil, das ist ein Pfennigartikel und öfters zu wechseln.

  14. #30
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Heros Beitrag anzeigen
    Bitte beantworte uns doch nun auch mal die Frage wo genau du das Benzin "in den Vergaser geschüttet" hast?
    Hat er das nicht schon zweimal? Ich denke beim Gasschieber.
    In der Tat. Dann möge er mir bitte den Rest meiner Frage beantworten. Allerdings kann ich mir schon denken, wohin das führt, nachdem ich vom Ansinnen las, "erstmal" die Schwimmerwanne abzuschrauben.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #31
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    morl
    Beiträge
    37

    Standard

    @ prof

    ich gebe auch dir mit deinem ersten hinweis absolut recht, nur will er nicht helfen, sondern schlau zeigen, wie dumm andere angeblich sind. andere user hier antworten mir hier mit vernunft, geben gezielt tipps bzw fragen aus ihrem wissen heraus, was ich wo genau gemacht habe. darauf kann ich auch reagieren, aber muss mir garantiert nicht blöd kommen lassen, wer gross austeielt muss auch einstecken können, ich lass mir da nix gefallen, auch wenn ich einen ausschluss riskiere. und wenn dir das nicht passt meine art, musst du deine dir zur verfügung stehenden funktionen nutzen. unterm teppich muss ich hier nicht klettern, nur weil ich vieles noch nicht weiss.

    aber nun zu deiner frage. das reinigen bezog sich darauf hin, das ich den vergaser zerlegt hatte, soweit ich es konnte an hand von zeichnungen. da auch er wie der benzinhahn völlig verklebt war, habe ich alles ca1 tag in benzin gelegt, danach alles mit dem pinsel gereinigt und vorsichtig mit druckluft ausgeblasen, dann zusammen gebaut.
    zu deiner frage wanne abbauen, da ich ja nicht weiss, ob sprit überhaupt durch den vergaser geht, wollte ich so sehen, ob was raus kommt, oder ob das schwimmernadelventil zu ist. wie gesagt das komische ist ja, gebe ich ihr in vergaser sprit, läuft sie perfekt, nur geht dann immer wieder einfach aus.

    @ heros

    ja das wollte ich damit testen. hoffe habe all die tipps richtig verstanden. wenn ich einen vergaser einer s 50 habe, könnte ich doch auch das ventil mal nehmen, oder....???

  16. #32
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.10.2010
    Ort
    morl
    Beiträge
    37

    Standard

    @ prof

    den tip mit der wann habe ich von zschopower bekommen und finde ich sehr hilfreich und werde das auch machen...

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe bekommt keinen Sprit
    Von CBF im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 13:36
  2. Schwalbe verschluckt sich bzw. nimmt kein Gas an
    Von Klex im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 16:50
  3. Neue Schwalbe kriegt zeitweise keinen Sprit
    Von spitzmaus0815 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 11:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.