+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Schwalbe im "Originalzustand" - stimmt das?


  1. #1
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard Schwalbe im "Originalzustand" - stimmt das?

    Hey Leute,

    habe heute mein neues Moped aus Magdeburg abgeholt
    Nun ist mir Zuhause aufgefallen, dass in der Schwalbe ein BVF 16N1-5 Vergaser verbaut ist... Das Modell ist jedoch eine 2er Schwalbe (vermute, dass es sich um eine KR51/2E handelt, das sie hydraulische Federung und Unterbrecherzündung hat) Gehört dieser Vergaser nicht eigentlich an die 1er Schwalbe, oder passt der bei der KR51/2E auch?

    Ich meine, dass meine erste Schwalbe den BVF 16N1-12 verbaut hatte, der ja auch standardmäßig da so ran gehört...

    Verkauft wurde sie mir im Originalzustand, wobei der Auspuff zwar original ist, jedoch schwarz lackiert worden ist
    Muss auf jeden Fall noch ne Menge gemacht werden, wobei motortechnisch alles einwandfrei läuft... Der Lack ist auch noch der originale... Verstehe allerdings nicht, wieso an der Schwalbe ein originaler Benzinhahn von der S51 dran ist

    Gruß schwalbenraser-007

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Ja, auf der KR51/2 ist 16N1-12 original und 16N3-1 möglich. Der 16N1-5 ist auf der KR51/1 daheim.

  3. #3
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey schwarzer_Peter,

    danke Dir für die schnelle Antwort! Na so viel zu Originalzustand X(
    Werde den dann demnächst umtauschen...

    Soll ich da lieber einen neuen Nachbauvergaser kaufen, oder lieber einen gebrauchten kaufen und den mit Neuteilen bestücken?

    Gruß schwalbenraser-007

    PS. Stelle morgen noch mal ein paar Bilder rein... vielleicht kann mir da jemand von euch noch mal bestätigen, dass es sich um ein KR51/2E handelt...

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    du kannst indem du bedüsung und schwimmerstand anpasst aus dem -5 einen -12 machen.
    ..shift happens

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey möffi,

    danke Dir für die Info ;-)
    Aber wie soll ich sagen ... bin ein bisschen "Mr. Monk" So wäre das Problem zwar einfacher zu lösen, aber es würde ja immer noch 16N1-5 draufstehen und nicht 12 Und das zu wissen, würde mich stören

    Mr Monk halt

    Nee, aber mal im Ernst - wo liegt da jetzt genau der Unterschied vom -5 zum -12 ? Sind es nur die Düsen und der Schwimmerstand oder ist der Vergaser irgendwie anders aufgebaut?

    Gruß schwalbenraser-007

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    also generell muss erst mal gesagt werden dass man nicht jeden vergaser in jeden umbauen kann! sowohl der -5 als auch der -12 sind aber auf die schwalbe ansauganlage ausgelegt, haben also die zugekittete bremsluftbohrung und stattdessen eine kleine fräsung für eben diese. die bedüsung selbst und der schwimmerstand sind eben auf die bedürfnisse des motors angepasst, sprich konvertierbar.
    ..shift happens

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey möffi,

    danke Dir für die Erklärung :wink:
    Kann ja auch sein, dass der Vergaser bereits "umgebaut" worden ist...

    Laufen tut sie damit auf jeden Fall sehr gut aber Ordnung muss sein!

    Gruß schwalbenraser-007

  8. #8
    Flugschüler Avatar von s51juppi
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    435

    Standard

    Hallo Mr. Monk
    Also meine S51 hat einen 16n1-6 also vom Star. Bei dem wurde aber mit Sicherheit nüscht umgebaut aber sie läuft trotzdem gut. :wink:

    MfG Flo

    Edith meinte noch: Also Originalzustand ist immer relativ. Als ich meine S51 welche "im guten Originalzustand" sein sollte, fand ich beim abholen eine mit abgesägten Schutzblechen, gebogenem Obergurt, Enduro-Püff und Hochlenker.
    Also soviel dazu . Allerdings hab ich die beiden zuletzt genannten Teile immer noch.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die S51 soll mit einer 50er Hauptdüse gut laufen, obwohl original eine 72er bestückt ist? Da lach ich mal kurz und trocken.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Zitat Zitat von schwalbenraser-007
    Hey möffi,

    danke Dir für die Erklärung :wink:
    Kann ja auch sein, dass der Vergaser bereits "umgebaut" worden ist...

    Laufen tut sie damit auf jeden Fall sehr gut aber Ordnung muss sein!

    Gruß schwalbenraser-007
    Zwischen 16N1-5 und -12 ist ja nur eine andere Leerlaufdüse und ein anders justierter Kraftstoffpegel, die Gehäuseoberteile sind gleich. Dieser Umbau funktioniert.

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey,

    danke für die Antworten!
    Also im Moment läuft sie ja damit... werde das ganze natürlich im Auge behalten, aber vorläufig erst mal so lassen... Im Moment soll sie ja auch erst mal wieder auf Vordermann gebracht werden und steht dadurch erst mal... Sie darf sich quasi eine kleine Pause gönnen

    Trotzdem würde mich noch mal interessieren, ob es besser ist einen originalen gebrauchten Vergaser im Falle eines Falls zu kaufen, oder doch einen neuen Nachbauvergaser zu verwenden... Oder gibt es da keine Unterschiede?

    Gruß schwalbenraser-007

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn du einen gebrauchten -5 kaufst, achte darauf, dass das gehäuse nicht verzogen ist. einen verzogenen flansch kann man planen, das ist nicht schlimm. aber es gibt auch leute, die die verschraubung der schwimmerwanne so derartig festballern, dass sich das gehäuse auch dort verzieht. nix gut!
    ..shift happens

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    ... und wenn du einen neuen kaufst, bau ihn erst auseinander und schau in den Kanälen und Düsen nach Metallspänen.

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    OK - danke euch ;-)

    Wie versprochen noch ein paar Bilder von meiner neuen Schwalbe...

    Gruß schwalbenraser-007

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    diesmal besser abschließen, ne?
    ..shift happens

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Ja, nee is klar

    Hatte schon an ein Minenfeld gedacht Das würde ich dann auf jeden Fall mitkriegen, wenn sich einer auf dem Grundstück rumtreibt

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. RAL Nummer "Bieberbraun" / "Senfbeige" o
    Von Kub im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.