+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 40 von 40

Thema: schwalbe Probleme


  1. #33
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Hallo mfg,

    hast Du denn einen ordentlichen Kaufvertrag? Aus dem heraus Du Ansprüche ableiten und geltend machen könntest? Hast Du eine Rechtsschutzversicherung, die Du dafür in Anspruch nehmen kannst?

    Sonst lies mal die Kaufberatung
    (Muss ich noch ergänzen um den Hinweis auf "zusammengewürfelte" Rahmen und Motore.) ===> gerade erledigt

    Peter
    Ich hab grad mal die Kaufberatung durchgelesen und ich finde da fehlt so ein bisschen der explizite Hinweis das man unbedingt einen Kaufvertrag machen sollte. Es wird zwar zweimal erwähnt was für Details drin sein sollten, aber ich glaube das gehört mit ganz oben zur "Vorbereitung beim Kauf" das man immer, vor allem auch bei ebay-Käufen einen machen sollte.

    Ach ja und

    @gatzsch:
    Ich würd auch sagen das du bei dem "Bastlerfahrzeug" eher schlechte Karten hast noch nachzuverhandeln, zumal da auch nur "Schwalbe" im Text steht und dir nicht explizit eine KR51/1 bzw /2 verkauft wurde. Somit kann man auch nicht wirklich behaupten das der Artikel nicht der Beschreibung entspricht. Leider muss man hier sagen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  2. #34
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ok. sammeln wir noch mal. wenn ich alles hier richtig zusammenfasse hast du folgendes:

    *einen rahmen ohne querstrebe, laut rahmennummer bj 81, also /2. (mach da mal fotos von der motoraufhänung, daran kann man zweifelsfrei erkennen was das für ein rahmen ist)

    *papiere, die auf eine /1 ausgestellt sind, aber mit der korrekten rahmennummer. ich wundere mich schon, wie das geht. das würde ja bedeuten, dass das kba deinem vorbesitzer einfach "blind" einen auszug aus der abe ausgestellt hat, für ein fahrzeug dass es nicht gibt (und das demzufolge auch keine abe hat). daher zweifele ich auch an der gültigkeit dieser papiere.

    *einen auspuff, der rechts sitzt. dass kann laut deinen aussagen (gebläsemotor) eigentlich nicht sein, da es keinen krümmer gibt der einen gebläsegekühlten zylinder mit rechts liegendem auspuff verbinden kann. die angabe "rechts/links" bezieht sich immer darauf, wie man es sieht wenn man drauf sitzt. links ist also kupplungs/schaltseite und rechts die gas/bremsseite. vll hast du dich einfach nur vertan?

    *einer meiner vorredner hat hier dauernd was von verschiedenen motoren geschrieben. um es mal klar zu stellen:
    was du da drin hast ist mit hoher wahrscheinlichkeit ein M53 und kein M54. Foto von der Motorunterseite hilft das zu klären.
    Wenn du dich dazu entschließt, einen M501 (also /2er motor) zu verbauen und noch mal neue papiere zu beantragen (diesmal auch wirklich für ne /2), ist es egal ob du dreigang oder viergangvariante dieses motors (also M531 oder M541) erwirbst. die beiden motoren dürfen nämlich offiziell ohne jegliche eintragung getauscht werden.

    ps: wenn du in deinen beiträgen mal satzzeichen benutzen würdest, müsste man die nicht immer erst 3x lesen bevor man versteht was du meinst.
    ..shift happens

  3. #35
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von moeffi Beitrag anzeigen
    *papiere, die auf eine /1 ausgestellt sind, aber mit der korrekten rahmennummer. ich wundere mich schon, wie das geht. das würde ja bedeuten, dass das kba deinem vorbesitzer einfach "blind" einen auszug aus der abe ausgestellt hat, für ein fahrzeug dass es nicht gibt (und das demzufolge auch keine abe hat). daher zweifele ich auch an der gültigkeit dieser papiere.
    Ich glaube das wurde vor kurzem erst hier im Forum besprochen, das das KBA zwar auf Diebstahl der Nummer prüft, aber keine eigenen offiziellen Listen mit der Zuordnung Rahmennummer -> Typ hat, und u.A. desswegen auch im Online-Formular so viele Angaben will, damit die wissen was für ein Typ die drauf schreiben müssen.
    Wenn die entsprechende Listen hätten könnten die sich den Spass auch fast sparen.

    Klar kursieren hier im Nest und anderswo im Internet mehr oder weniger ausdefinierten Listen mit Rahmennummerbereichen, die sind aber mehr oder weniger mittels sammeln von ganz vielen Einzelnummern entstanden und können desswegen nicht als offizielle Vergleichslisten heran gezogen werden.


    Wurde hier eigentlich schon die Möglichkeit eines Austauschrahmens in Betracht gezogen? Also ein /1 Rahmen von '81 der zu nem /2 umgeflext wurde? (Warum auch immer das jemand tun sollte)
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  4. #36
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn das ein reparaturrahmen ist, dann ist er sowohl für seilzug fußbremse als auch für gestängebremse vorbereitet und somit leicht an einem foto erkennbar. der threadersteller müsste halt einfach mal eins machen.
    ..shift happens

  5. #37
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Hab die Motorbezeichung mal in meinem Post berichtigt... KLAR - der alte Schwalbemotor ist kein M54 sondern M53 Motor... SORRY !!!
    =/\= ...see us out there... =/\=

  6. #38
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Ich hab grad mal die Kaufberatung durchgelesen und ich finde da fehlt so ein bisschen der explizite Hinweis das man unbedingt einen Kaufvertrag machen sollte. Es wird zwar zweimal erwähnt was für Details drin sein sollten, aber ich glaube das gehört mit ganz oben zur "Vorbereitung beim Kauf" das man immer, vor allem auch bei ebay-Käufen einen machen sollte.
    Ist erledigt. Ich hoffe zur Zufriedenheit

    Peter

  7. #39
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Ist erledigt. Ich hoffe zur Zufriedenheit
    Jap sieht gut aus, hat halt irgendwie gefehlt der Hinweis, aber ich finde den sehr wichtig.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  8. #40
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    12.10.2010
    Ort
    Eberdingen
    Beiträge
    17

    Standard

    Der Threadstarter soll mal n paar Fotos machen die wäre die Sache um einiges einfacher ...

    Hilfreich wäre :
    - Foto von der Region überm Zylinderkopf (vielleicht doch rum geflext !?!)
    - Foto vom Krümmer (Zusammengeschweisst?!?)
    - Vielleicht nochn Foto von der Hinterradbremsanlage

    mfg

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Schwalbe
    Von Tyler_Durden im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 20:39
  2. Probleme mit Schwalbe Bj 66
    Von kurvenfreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 21:34
  3. Schwalbe Probleme!!
    Von Schwalbenbastler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 22:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.