+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 24 von 24

Thema: Schwalbe-Probleme: Anspringen


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Bei den 2 Minuten nur starten und laufen lassen....ohne gezogenen Starter. einfach nur im Leerkauf stehen lassen.
    Hast du den Starterkolben ohne gummi feder geprüft oder mit?
    Ob der Startvergaser gut funktioniert kannst du testen...fahr den Motor warm und betätige mal kurz den hebel...wenn sie ausgehen will und nach dem entlasten gleichwieder kommt ist alles in ordnung. Wenn sich bei betätigung wärend der fahrt nix tut dann ist es nicht in ordnung
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    OK, mache ich genau so!
    Startkolben getestet mit Gummi und Feder!
    Wenn ich den Starthebel während der Fahrt betätige, will sie ausgehen. Sobald ich ihn schließe, läuft sie wieder ohne Probleme. Da scheint also alles in Ordnung zu sein.

    @olympiablau
    Was meinst Du mit WeDis?
    Und wie teste ich das mit der Nebenluft? Mit dem Feuerzeug? Ich kann leider nur im Freien an der Schwalbe arbeiten
    Geändert von DasBoot (21.09.2011 um 21:55 Uhr)

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    ...Wellendichtringe (Simmerringe)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    Mist, es nieselt hier! Da komme ich heute kaum zu, an der Schwalbe zu arbeiten. Vielleich warte ich auch, bis der Abzieher da ist. Ist immer ziemlich aufwendig, alles nach draußen zu schleppen und so verbinde ich die Arbeiten lieber.

    Hat sonst noch jemand eine Idee? Wenn die Kerze trocken bleibt und ich über die Gasgemischschraube auch nicht weiterkomme, stehe ich wieder am Anfang. Das befürchte ich auch eigentlich, da ich an an den Vergasereinstellungen schon viel rumprobiert habe.

    Das mit der Nebenluft interessiert mich! Welche Möglichkeiten habe ich, das im Freien zu prüfen? Womöglich gar keine?

    Ich möchte das Problem endlich beseitigen, denn so habe ich kaum noch Lust, mit der schönen Schwalbe zu fahren ...

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von DasBoot Beitrag anzeigen
    Hat sonst noch jemand eine Idee? Wenn die Kerze trocken bleibt und ich über die Gasgemischschraube auch nicht weiterkomme, stehe ich wieder am Anfang.
    Wenn die Kerze trocken bleibt, wirst Du auch nix grossartig durch die Schraube ändern können. Wenn die Kerze trocken bleiben sollte, wird nix angesaugt weil da irgendwo Ansaugdruck fehlt oder etwas im Wege ist was den Spritfluss verhindert.
    Zitat Zitat von DasBoot Beitrag anzeigen
    Das mit der Nebenluft interessiert mich! Welche Möglichkeiten habe ich, das im Freien zu prüfen? Womöglich gar keine?
    Wo willst Du es denn sonst prüfen? Bei laufendem Motor werden verdächtige Nebenluftstellen mit einem brennbaren Gas eingenebelt. Das kann Haarspray, Starthilfespray oder Bremsenreiniger sein z.B.. Aber bitte nicht mit der Propangasflasche rangehen. Wenn jetzt irgendwo Nebenluft gezogen wird (Ansaugstuzen, WeDis usw) erhöht sich merklich die Drehzahl.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    An der Kupllungsseite kann man Nebenluft prüfen indem man den Plastedeckel herausdreht und bei Laufenden Motor eine Qualmende Zigarette davor hällt. Zieht es den Qualm rein, ist dies ein indiez für Nebenluft. Vergaser, Gummibalg und Vergaserflansch kannst du an den Verschraubungen mit Starthilfespray oder Bremsenreiniger ansprühen.....wenn der Motor dabei selbständig hochdreht zieht er nebenluft.

    Bestell dir einen Satz Viton Wellendichtringe (braun) und Tausche sie gleich mit wenn du die Zündung einstellst. Das geht beim M5x1 Motor ganz leicht. Einfach an der Welle mit einem Schraubendreher unter die Dichtung drücken und ihn heraushebeln.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  7. #23
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke, Danke! Das sind schon mal gute Tipps! Mal sehen, ob ich die Wellenringe noch nachbestellen kann oder ob sie separat geschickt werden müssen. Welche Größe müssen sie haben? Wisst ihr das auswendig? Sonst suche ich es mir selbst raus!

    Das mit der Zigarette oder einem Feuerzeug habe ich schon gehört, daher meine Befürchtung, dass so ein Test im Freien nicht funktioniert, erst recht, wenn es windig ist. Eine Garage oder Scheune steht mir aber nicht zur Verfügung. Allenfalls, wenn ich Freund oder Bekannte darauf anspreche. Aber viele haben Angst, dass man ihnen etwas versaut, wenn man an einem Moped arbeitet.

    Das mit dem brennbaren Gas und dem höher drehenden Motor wusste ich nicht. Danke dafür!
    Reicht Haarspray definitiv? Das wäre ja die billigste Variante. Bremsenreiniger ist doch arg teuer ...

  8. #24
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Es muss halt was brennbares drin sein. Wenn das Treibmittel Propan o.ä. ist oder Allohol enthalten ist, sollte es gehen. Frag aber Mutti vorher! Sonst gibts Ärger wegen dem leeren Haaarspray. Kupplungsseitig könnte man Undichtigkeiten aber evtl. auch riechen. Das riecht dann dort nach Sprit.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe will nicht anspringen :(
    Von maexxs im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 10:51
  2. Schwalbe mag net anspringen...
    Von bassgore im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 19:16
  3. schwalbe will nicht anspringen
    Von muehle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2004, 08:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.