+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Schwalbe als Quietscheente


  1. #1

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    2

    Standard Schwalbe als Quietscheente

    Hallo zusammen,

    ich habe das Forum bereits nach quietschenden Vorderreifen durchsucht, bin aber so recht auf keine gute Lösung gestossen! Vielleicht weiß ja einer von euch Rat - wäre ich auf alle Fälle dankbar für :)!

    Also, das Vorderrad meiner Schwalbe quietscht. Das Quietschen ist sowohl beim Schieben, wie auch bei der Fahrt zu hören.
    Es klingt ziemlich nach Gummi, aber der Reifen ist nichtmals annähernd an den Stoßdämpfern oder ähnlichem! Auch dreht sich der Reifen im Leerlauf eigentlich ohne sonderbaren Widerstand.
    Die Bremsen sind es auch nicht, eine "Hörlokalisation" ergibt aber, dass es irgendwo in der Nähe sein muss.

    Meine Fachkenntnisse sind beschränkt, aber irgendwo da drinnen muss doch ein Kugellager stecken! Ist das mit Gummi abgedeckt? Könnte es daran liegen?
    Wenn ja, soll ichs einfach quietschen lassen? Oder abmontieren und mal reinschauen (wie gesagt, beschränkte Fachkenntnisse!)?

    Oder könnte es andere Ursachen haben?


    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!!!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Willkommen.

    Bremse ausschließen -> Bremsbodenzug oben lösen (Stellschraube rein)
    weitergehen wenn noch vorhanden , Bremsbeläge demontieren

    Ja die Originalkugellager sind mit einer Gummischeibe abgedichtet. Sollten die quietschen.... da hat man das die Wartung und schmierung der Lager vergessen.

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Solltest Du eine KR51/1 mit reibungsgedämpften Stoßis haben kommt das Geräusch von denselben.

    Nur Abhilfe durch hydraulische Stoßis möglich.

    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt
    Solltest Du eine KR51/1 mit reibungsgedämpften Stoßis haben kommt das Geräusch von denselben...
    Richtig.

  5. #5

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Zunächst einmal vielen Dank für die Antworten!!

    Also die Bremsen sind es wohl definitv nicht - habe nochmal mit dem Fritzen gesprochen, der den Vogel generalüberholt hat.

    Die Schwalbe ist eine KR 51/2 L - gibts da auch reibungsgedämpfte Stoßdämpfer? Obwohl ich wie bereits gesagt glaube, die Ursache liegt auf der anderen Seite der Vorderradbremse (zumindest wenn ich meinen Ohren trauen darf ).

    Ich werd das Rad dann wohl mal abmontieren und nach Gummi suchen. Wenns geholfen hat, schreibe ich nochmals!

    Ansonsten sind natürlich auch immer noch weitere Lösungsvorschläge willkommen :)

    Danke!!

  6. #6
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    wenn du noch die alten Lager drinnen hast, kannst auch mal den deckel aus plaste runterhebeln und ein wenig fett ins lager + an den lagerdeckel schmieren, bei mir hats dann aufgehört zu quietschen!!!

    bei mir hat sich das angehört als hätte ich n wellensittich oder nen spatzen im gepäck, ich würde das geräusch "tschilpen" nenne......

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    bau mal das Rad aus und schau ob im Bremsschild so ein Gummiring ist (ähnlich wie der an der Nabe).

    Ich habe nämlich vor kurzem ein neues Rad eingebaut und seitdem hat es auch so komisch gequitscht, und so hab ich den Gummiring entdeckt und rausgemacht seitdem läuft es wieder wie es soll.
    es ist nur komisch, wieso es mit dem vorigen Rad (welches genau gleich aufgebaut ist) nicht gequitscht hat...

    edit: wisst ihr ob so ein Gummiring im Bremsschild original ist oder nur irgendjemand hier eingebaut hat?

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    kann auch quietschen, wenn der Bremszug oben am rad schleift. im kotflügel

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    NEIN das rattert wenn dann aber quietscht nicht

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    bei mir wars nen leichtes quietschen.....
    hast stollenreifen??

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ja aber ich hab grad meine Sommerreifen drauff (K35), wenn der Bremsbowdenzug richtig verlegt ist kann der garnicht schleifen.....

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    dacht ich auch mal.... bis gequitscht hat (K36)

    ist die blöde Lose im Zug. kann man nach oben oder unten schieben (bei mir).
    Sieht man aber.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.