+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Schwalbe Reifen


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    26.04.2003
    Beiträge
    288

    Standard Schwalbe Reifen

    Hallo ihr Experten ihr habt doch auf alles eine Antwort,
    Und zwar, ich habe noch 2 neue Schwalbe Reifen von Conti. in der Garage versteckt und noch eingepackt, die Garage ist immer zu und dunkel, da man in unserer Gegend keine Garage offen lassen kann,
    Meine Frage, ich hab heute diese Reifen mal ausgepackt, ich weiß ich hab die schon Jahre, lese 273, ich hab die schon über 10 Jahre liegen, sie sind neu, man sieht ihnen nichts an von wegen pröde usw, kann ich sie auf meine Schwalbe noch auf ziehen, was ratet ihr mir

  2. #2
    Flugschüler Avatar von too-onebee
    Registriert seit
    18.05.2012
    Ort
    Groß-Gerau
    Beiträge
    310

    Standard

    Die Weichmacher von Kunststoff und Gummi brauchen kein Licht um auszutreten !


    Durch Licht und Wärme wird es jedoch etwas beschleunigt.

    Gruß
    too-onebee
    KR51/1, Bj. 1968, tundragrau und KR51/1, Bj. 1969, blau

  3. #3
    Tankentroster Avatar von KaiKristina
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Niederdreisbach
    Beiträge
    148

    Standard

    Ich denke die sind von Februar 1973 wenn das so ist beantwortet sich das für mich von selber :-)

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    Die DOT Nummern, die das Alter der Reifen zeigen, sind erst 1980 eingeführt worden. Zwischen 1980 und 1989 waren die Nummern dreistellieg. Der Reifen ist aus der 27 Kalenderwoche 1983. Es sei denn, dass ein Dreieck hinter der Zahl steht. Dann wäre es die 27. Kalenderwoche 1993. Ist aber gleichgültig. Sicher sind weder 21 Jahre alte Reifen noch 31 Jahre alte Reifen. Reifen für die Schwalbe sind nicht sehr teuer und an der Sicherheit sollte man ohnehin nicht sparen. Auch wenn die Reifen gut aussehen. Auf jeden Fall sollten sie entsorgt werden.

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Welchen Anlass solte denn Continental als Westfirma gehabt haben Reifen 1983 für ein Ostzweirad zu fertigen?

    Ich glaube keinen, denn Westware sind ja wohl eh teuer gewesen und man hat im Heidenau Werk selber produziert....
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  6. #6
    Tankentroster Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    243

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Welchen Anlass solte denn Continental als Westfirma gehabt haben Reifen 1983 für ein Ostzweirad zu fertigen?

    Ich glaube keinen, denn Westware sind ja wohl eh teuer gewesen und man hat im Heidenau Werk selber produziert....

    Äh.....? wie meinen?

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Liebe Bremsbacke,

    2,75-16 ist eine ganz normale Größe, die auch auf x anderen Mopeds montiert werden kann. Das ist nicht simsontypisch, wird heute noch auf anderen Fahrzeugen verwendet:

    Neue Fahrzeuge

    MfG

    Tobias

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    26.04.2003
    Beiträge
    288

    Standard Schwalbe Reifen

    Hallo diese neuen Reifen sind von 2003 also 11 Jahre alt, kann ich sie noch aufziehen oder entsorgen?

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Besser in die Tonne treten, wir hben in der Fahrschule gelernt das die Reifen nach 6-7 Jahren so weit gealtert sind das sie zum Sicherheitsrisiko werden können.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    19.08.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    Hallo Wilfried, Du weist sicherlich am Besten von wann die Reifen sind. Was mich allerdings wundert, ist dass die DOT Nummer dann dreistellig ist. Ab 2000 sind alle DOT Nummern vierstellig, unabhängig ob Auto- oder Motorradreifen (DOT-Kennzeichnung - Reifengro). Also müßte bei Deinen Reifen dann eine 0 zwischen der 27 und der 3 stehen. Ist es möglich, dass man Dir damals alte Reifen als neu produzierte Reifen verkauft hat? Oder ist die 273 garnicht die Nummer.Wenn Die Reifen tatsächlich erst 11 JAhre alt sein sollten und keinem Lichteinfluß ausgesetzt waren, würde ich mich einfach mal bei einem Reifenhändler erkundigen was der davon hält, auch wenn der natürlich gern neue Reifen verkaufen wird.

    Beste Grüße

    Hermann

  11. #11
    Tankentroster Avatar von KaiKristina
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Niederdreisbach
    Beiträge
    148

    Standard

    Also ich bin auch zwei Jahre mit den "guten" 1974er Reifen gefahren sommer wie winter!!!!! Geht aber ich bin jetzt froh neue Heidenau mein eigen zu nennen. Kommt in meinen Augen drauf an wie viel man fährt, aber Grundsätzlich alles was älter wie 6-7Jahre ist sollte eigentlich in die Tonne....

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    ehrlich, wer mit 30 Jahre alten Pellen durch die Gegend eiert und dann auf die Klappe fällt, weil das Gummi total hart ist, sollte sich nicht wundern. Am Auto würde das keiner machen, warum dann am Moped?

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    72

    Standard

    ich persönlich hätte kein Problem mit 11 jahre alten gut gelagerten Contis. Besser als Fortune sind die allemal, außerdem sortieren ich gerade so langsam die letzten Pneumant aus.....

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von ea2873 Beitrag anzeigen
    . Besser als Fortune sind die allemal
    Das kannst du aber nicht vergleichen, Markenware gegenüber Billigprodukt.

    Bitte bedenkt, dass diese 2 Reifen der einzige Kontakt auf die Straße sind und auf die Klappe fallen im Zweifel auf die Knochen geht. An sowas spart man einfach nicht, auch DDR-Pneumants müssen nicht mehr sein...

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Bremsbacke Beitrag anzeigen
    Besser in die Tonne treten, wir hben in der Fahrschule gelernt das die Reifen nach 6-7 Jahren so weit gealtert sind das sie zum Sicherheitsrisiko werden können.

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Nach 7 Jahren beim Wohnwagen,sonst bei Unfall evtl. Keine Versicherung!
    Punkte Frei in den Mai :)

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Nach 7 Jahren beim Wohnwagen,sonst bei Unfall evtl. Keine Versicherung!
    Das wäre mir neu. Rein rechtlich haben laut STVZO Reifen kein Verfallsdatum, nur wenn rissig oder Abgefahren müssen die neu. Selbst mit 50 Jahre alten Pellen gibt es TÜV, wenn keine Risse oder Porös.

    Sinnvoll ist es natürlich nicht, Reifen altern auch und werden Hart. Gerade beim Motorrad macht das kein Spaß.

    MfG

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Reifen für die Schwalbe
    Von Paris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 15:39
  2. 2.25 16 reifen auf schwalbe????
    Von Rusty_im_tiefflug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 10:10
  3. Welche Reifen für die Schwalbe ?
    Von collie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 18:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.