+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schwalbe richtig Schalten


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Rhede
    Beiträge
    13

    Standard Schwalbe richtig Schalten

    Ich habe eine 66er Schwalbe,gerade neuerworben.Vor der ersten Fahrt wüsste ich gerne,wie die Schwalbe richtig geschaltet wird.Wie geht das Hochschalten,wie das Runterschalten?Wann sollte geschaltet werden?Nach Drehzahl?Nach Gefühl?Ist der erste Gang nur zum Anfahren gedacht,oder auch ein Fahrgang?Wieviel Gas geben beim Gangwechsel?
    Entschuldigt diese vielleicht dämlichen Fragen,aber das ist mein erstes Mopped,ich muss mich da erst in die Materie reinfinden......
    Sonst fahr ich T1...........

  2. #2

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Bühü
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Lauingen
    Beiträge
    524

    Standard

    Naja, ganz einfach

    Schaltwippe vorne treten = 1. Gang und runterschalten
    Schaltwippe hinten treten = 2.+3. und halt hochschalten...

    Zwischen 1 und 2 iss der Leerlauf...

    jaa schalten bei der Kiste. Fahr einfach ein paar Runden und dann krichste da schon ein Gefühl für..

    Ansonsten... ich ziehe meine wenns schnell gehen soll (Und der Motor warm iss) im
    1. bis 20
    2. bis 40 / 45
    3. bis Vmax

    Es geht aber auch das man bei 30 km/h schon im 3. iss... bloß dann brauch man ganz viel geduld zum schneller werden

    Und zum gasgeben beim einkuppeln. Hmm, ganz wenig bis manchmal sogar gerkeins... -so mach ich das-+

    Grüße,
    Jan

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja nee Jan , wenn mann so schwer ist wie soll das gehen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    sommermän, bist du zufällig der hier?
    ..shift happens

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Rhede
    Beiträge
    13

    Standard

    JO Blechvogel,so isset.....

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    joar. wie gesagt. im grunde geht das schalten und fahren wie beim auto auch, also kupplung und gas gegeneinander kommen lassen. gangreihenfolge ist 1-0-2-3, schaltwippe vorne schaltet runter, schaltwippe hinten hoch. von 1 nach 2 aber nur ein mal hinten drauftreten, der leerlauf wird dabei überschaltet. der schaltweg von 1 nach 0 ist quasi nur halb so lang udn braucht etwas gefühl.
    beim runterschalten während der fahrt hab ich mir angewöhnt etwas zwischengas zu geben und bilde mir ein, dass es sich dann etwas besser schaltet. zwingend nötig ist das aber nicht.

    am samstag wollte ich mal wieder ein kleines treffen anzetteln. mal schauen ob sich da einer meldet im weseler thread. falls keiner deiner vögel flugklar ist bist du auch mit bulli willkommen ;-) (oder noch besser, schmeiß die 66er in den bus, dann kann ich mich an beiden fahrzeugen ergötzen)
    ..shift happens

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Rhede
    Beiträge
    13

    Standard

    Samstag geht nicht,da haben wir hohen Besuch!
    Sonntag morgen ginge schon eher.
    Ob die Schwalbe in den Bulli passt,muss ich noch vorsichtig austesten.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von davedophin
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Hamburg Rothenbaum
    Beiträge
    81

    Standard

    in den t2 auf jeden fall...

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ..shift happens

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Rhede
    Beiträge
    13

    Standard

    Mag sein das ne Schwalbe in nen T2 passt,aber mein T1 hat nen Ordentlichen Innenausbau,den ich mir nicht vermacken werde.

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    115

    Standard

    hallo, wie sieht das denn mit dem anfahren aus.. mir ist aufgefallen das ich beim anfahren sehr viel ganz geben muss und sie sehr hoch drehen lassen muss dass sie nicht absäuft... ist das normal bei den simson dingern?
    oder kann da iwas nicht stimmen? beim fahern geht das schalten ganz normal.. aber das ich sie so hoch drehen muss ist mir komisch vorgekommen.. normal?

    gruß felix

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von Clockwood
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    68

    Standard

    Also ich bin nicht sooo schwer ^^ und ich geb beim anfahren auch fast halbgas würd ich sagen.
    Meines Wissens nach is das normal.

    LG

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    115

    Standard

    ok dann bin ich beruhigt..

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neue Kupplung - Trotzdem lässt sich nicht richtig schalten
    Von Nico61 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2006, 20:41
  2. Duo richtig schalten
    Von Heavyyyyyy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2004, 09:25

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.