+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schwalbe "ruckelt"


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    108

    Standard Schwalbe "ruckelt"

    Hallo!
    Wenn ich mit meiner Schwalbe fahre und recht viel Gas gebe, "ruckelt" sie ein wenig. Das fühlt sich an, als ob immer mal kurz die Zündung aussetzt. Das passiert aber nur immer im Abstand von ca. 5 Sekunden.
    Hat jemand Ahnug, was das sein könnte?
    Grüße
    Eike

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Bitte bisschen mehr info.
    Selbst ist der Mann oder Frau. Lerning by doing. Wenn das nicht hilf.......
    Kerze was sag dir denn dazu? Oder hat die nach 20jahren auch nichts brauchbares mehr auf lager?

    Es könnten sich auch mal wieder rostpartikel in Vergaserbreit machen die lustiger weise mal vor die düse schwimmen vor lauter spritt :wink: .
    (mann kann noch soviele Filter dazwischen haben (ich hab 3) und trotzdem sucht es sich seinen weg)
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    108

    Standard

    Stimmt, habe ja kaum Infos gegeben. Das ist eine KR51/2 mit 6V E-Zündung, allerdings keine L sondern nachgerüstet. Die Kerze ist rehbraun und neu, der Kerzenstecker ist auch neu. Im Tank befindet sich keinerlei sichtbarer Rost.
    So, mehr Infos kann ich nicht geben und das Problem auch nicht näher beschreiben.
    Gruß
    Eike

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ja dann schau mal nach was der Vergaser so von sich gib.
    denn nur das innere zählt wie bei so vielem. 8)
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, das klingt tatsächlich nach einem Vergaserproblem. Vielleicht sind dort auch ein paar Wassertropfen oder Dreck in der Schwimmerwanne und verstopfen immer mal kurz die Hauptdüse.

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    108

    Standard

    So, es war nicht der Vergaser!
    Die Klemmen, die die Grundplatte halten waren zwar fest angezogen, aber die Stellen an denen sie greifen sollen, waren auf der Grundplatte schon etwas "abgeschabt".
    Problem behoben und Zündung neu eingestellt. Ich hoffe jetzt wird es wieder klappen.
    Gruß
    Eike

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. Vorderbremse "ruckelt"
    Von Herr_Wolle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 14:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.