+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Schwalbe ruckelt ab Halbgas


  1. #1

    Registriert seit
    26.03.2016
    Beiträge
    7

    Icon Confused Schwalbe ruckelt ab Halbgas

    Hallo an alle,
    hoffentlich bin ich hier richtig.
    Habe eine KR 51/1 Baujahr 75.

    Leider ruckelt sie sobald ich Halbgas oder mehr gebe und hat keine Leistung.
    Zwischen Standgas und Halbgas ist alles normal.

    Habe vor einer Woche einen Vergaser 16N3-11 eingebaut und eingestellt. Die Teillastnadel häng in der Höchsten Stellung ansonsten kann ich kaum oder garnicht anfahren.

    Vom Vorbesitzer ist noch ein Tuning-Luftfilter dran. Das Problem bleibt gleich wenn ich den Luftfilter ganz wegmach oder ein bisschen abdecke.

    Kann es sein dass ich einen neuen Auspuff brauche oder weiß jemand was ich noch testen kann?

    Vielen Dank schonmal

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Das erste, was du brauchst, ist die korrekte Ansauganlage. Also alles, was serienmäßig hinter dem Vergaser sitzt. Vorher fangen wir gar nicht an, weil's sinnlos wäre. Nicht nur wegen der Boardregeln, sondern auch so.

    Danach gründliche Wartung, Prüfung der Benzinversorgung und Vergaser in Standardsetting.

    Wenn du damit fertig bist, meldest du dich wieder.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Martin
    und willkommen im Nest.

    Was Du brauchst, ist die vollständige, originale Ansauganlage
    mit Muffe, Luftberuhigungskasten, Schlauch, Filterschale und Filter.

    LG Kai d:)

    Diesmal war Ralf wieder schneller...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4

    Registriert seit
    26.03.2016
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo wieder,
    also ich wäre dann soweit
    Habe auch einen neuen Auspuff angebracht.

    Nachdem ich jetzt alles montiert hatte, habe ich heute mal ne Testfahrt gemacht.
    Also angesprungen ist sie relativ gut, nur hatte sie kein Standgas, drum hab ich sie mal warm gefahren.
    Sie hat bereits viel besser gezogen und auch nicht mehr gestottert.
    Leider hab ich nach 500-600m anhalten müssen und sie ist mir ausgegangen.

    Danach hatte ich das Problem wie zuvor. Ich habe sie zwar wieder "angebracht" nur musste ich Vollgasgeben um ungefähr ein Standgas zu bekommen, wenn ich bisschen Gas wegnehme, dann geht sie aus.

    Vorher war es auch so, dass sobald sie etwas warm wurde und ausgegangen ist nicht mehr gescheit gelaufen ist.

    Vielen Dank schonmal

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    290

    Standard

    Moin Martin1593

    Info's sind immer Nützlich und Wichtig!!

    Was hast du alles gemacht, ausser den Auspuff ??

    Holger

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Simsonpaule
    Registriert seit
    06.09.2013
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    170

    Standard

    schön guten Tag,

    ich persönlich schraube dann nach ein paarmal kicken und nicht anspringen, die Kerze raus und schau sie mir an ob sie sehr nass aussieht. Denn wenn ja, dann hat sie logischerweise zu viel Sprit bzw. zu wenig Luft.
    Schau dir mal an wie man den Vergaser richtig einstellt, vor allem an der Regulierschraube.
    Ansonsten kann ich nur empfehlen, zu prüfen ob im Schieber von Choke dieser kleine Gummistopfen ist, denn wenn der wie bei mir mal fehlt, bekommt dein Gefährt auch zu viel Sprit und ersäuft nach kurzer Zeit.

    schönen Tag noch,
    Simsonpaule
    Übung macht den Meister

  7. #7

    Registriert seit
    26.03.2016
    Beiträge
    7

    Standard

    Moin,
    also ich hab einen neuen Auspuff und die Originale Ansaugung montiert.
    Einen neuen Vergaser 16N3-11 wurde auch angebracht und eingestellt (Grundeinstellung).
    Ich schau mal ob es an dem Gummistopfen liegt, aber ich meine mich an was Schwarzes Erinnern zu können.

    Was könnte den noch der Fehler sein? Zündung einstellen oder austauschen?

  8. #8

    Registriert seit
    26.03.2016
    Beiträge
    7

    Standard

    Ach ja die Kerze ist nass und schwarz

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @Martin1593

    Hast Du die Teillastnadel den wieder runtergehängt?

    PS: Über die "Bearbeiten-Funktion" kannst Du Beiträge
    z.B. vervollständigen oder ändern.
    Dann musst ein einzelner Satz nicht so allein rumstehen.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #10

    Registriert seit
    26.03.2016
    Beiträge
    7

    Standard

    @ Kai71
    Danke für den Tipp ;-)

    Ja die Teillastnadel hängt wieder in der dritten Rille von oben.

  11. #11

    Registriert seit
    26.03.2016
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo nochmal,
    also der Gummistopfen ist da.
    Wie stellt man den Choke richtig ein?
    Ich habe den Bowdenzug locker, wenn der Choke aus ist. Ist das so richtig?

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Ja, es ist richtig, das der Bowdenzug bei geschlossenem Startvergaser locker ist.
    Die allgemeine Empfehlung lautet 2mm Spiel im Zug.

    Der N3 ist ja recht empfindlich was Nebenluft angeht;
    ich würde jetzt mal alle Übergänge der Ansauganlage checken...
    also sind die Schläuche an Filterschale und Geräuschdämpfer dicht, ist der Stopfen unten drin,
    liegt ein Dichtring in der Filterschale, ist der Vergaserflansch plan und gedichtet...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13

    Registriert seit
    26.03.2016
    Beiträge
    7

    Standard

    Abend zusammen,
    Danke schonmal für die vielen Tipps! :-)

    Nebenluft habe ich am Wochenende schon überprüft, habe nichts gefunden.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe zieht ab "halbgas" nicht mehr...
    Von Haubi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 18:22
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 20:01
  3. schwalbe ruckelt
    Von DerMechaniker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 17:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.