+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schwalbe mit S50-Motor


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo!
    Da in meiner Schwalbe KR51/1 ein S50-Motor werkelt, will ich wissen, ob:
    1.das Getriebe (v.a. die Übersetzung) beim KR51/1- und S50-Motor gleich ist.
    2.sich durch diese Kombination irgendwelche Nachteile (z.B. leistungsmäßig, geschwindigkeitsmäßig, etc.) ergeben könnten.
    3.mein 16 N 1-5 Vergaser und die gesamte Ansaug- und Abgasanlage der KR51/1 auch mit dem des S50-Motor übereinstimmt. (Mögliche Folgen / Probleme?)
    Ciao.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Die Getriebe-Übersetzungen sind gleich, ebenso die Auspuffanlage, standardmäßig hat der S50 Motor den 16 N 1-8 Vergaser der sich vom 1-5 Vergaser durch eine größere Hauptdüse (72) eine andere Teillastnadel (09) eine andere Leerlaufdüse (35) unterscheidet.
    Leistungsmäßig sollte es besser sein, da der S50 Motor ja keine Gebläsekühlung hat und somit ein Leistungsfresser entfällt.
    Die Ansauganlage ist durch den anderen Aufbau der Schwalbe natürlich anders , sollte aber trotzdem keinen größeren Einfluß haben.

    mfg gert

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    48

    Standard

    Hey Hallo,
    kaktus7 wie hast du den S50 Motor in deine KR51/1 bekommen ?
    Gehjt das so eingfach? Ich möchte mit nämlich auch einen s50 Motor in meine KR51/1 einbauen .
    Bitte hilf mir!!!

    Schwalbenracer

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    S 50-Motor kannste nur in die KR 51/2 einbauenm es sei denn, du schweißt dir eine Halterung an den Zylinderkopp (Alu-Schweißen).

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo!
    Den S50-Motor kann man auch in eine KR51/1 einbauen. Man muss dazu einfach eine zweite Bohrung für ein zweites Halterungsloch am Motorende in das Blech machen. Analog wie das schon vorhandene Loch. Dann Schraube durch und festziehen (wie beim schon vorhandenen Loch). Eine Halterung am Zylinderkopf ist dann nicht mehr nötig.
    Da man jetzt aber ein Problem mit der Hinterradbremse hätte (fehlende Befestigung des Bowdenzuges) muss man eine eigene, "künstliche" Aufhängung erschaffen (z.B. wie bei mir: ein Winkeleisen links vom rechten Trittbrett befestigt und eine Aussparung für den Bowdenzug bohren).

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    48

    Standard

    @ kaktus7
    Passt da auch die Breite vom Motor und von der aufhängung zusammen oder muss ich das noch ein wenig ausbeulen?
    Wie sieht es mit dem Auspuff aus, ist deiner noch links oder jetzt rechts?
    Wenn rechts geht das dann auch mit der Bremse überhaupt??

    Schwalbenracer

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Motor n Schwalbe
    Von Grüne_Schwalbe im Forum Recht
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 18:18
  2. S50 Motor in 2 er Schwalbe
    Von pilger77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 18:18
  3. s50 motor in schwalbe
    Von klauswaizner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 15:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.