+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 70

Thema: Schwalbe säuft ab


  1. #1
    hri
    hri ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von hri
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    26

    Standard Schwalbe säuft ab

    Hallo,
    ich bin frischer Besitzer einer Schwalbe kr51/1.
    Nur geht Sie nach einiger Zeit einfach aus. Ich vermute das dass mit der Luftzufuhr zutun hat.
    Könnte mir vielleicht einer erklären wie die Luftsaufanlage funktioniert (Funktionsprinzip)?
    Toll wäre ein Bild (Röntgenbild) wo die entsprechenden Teile "eingezeichnet" sind und wie sie mit einander verbunden sind.

    Ich möchte mir so erst einmal einen Überblick verschaffen.

    Vielen Dank

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin hri
    Glückwunsch zur Schwalbe und willkommen im Nest.

    Ich empfehle Dir "Das Buch".
    Hier: Das Buch

    LG Kai d:)

    @ZschoPeter: Ätsch, ich war schneller.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.03.2015
    Ort
    Öpfingen
    Beiträge
    34

    Standard

    Tach und Glückwunsch!

    was heisst "nach einiger Zeit"? Geht sie danach auch gleich wieder an oder musst du ein Weilchen warten?


    Gruß
    Andreas

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo liebes Forum,

    auch ich bin neu und scheitere schon daran, dass ich nicht weiß wie man ein neues Thema eröffnet?!?!

    Bin nämlich auch stolzer und neuer Besitzer einer KR 51/1 und habe ein paar mehr bzw. andere Probleme.

    Sorry wenn ich mich hier breit mache, vielleicht könnt Ihr mir kurz weiterhelfen?

    Vielen Dank, Fido

  5. #5
    hri
    hri ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von hri
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    26

    Standard

    Also, sie springt ordentlich an und man merkt dann nach ca. 10-20 Sec. das der Motor immer mehr "abbaut" (selbst beim Gas geben). Und dann säuft sie ab.
    Ich muss warten... bevor Sie wieder anspringt.

    Gibs das Buch auch als pdf irgendwo?

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von fido Beitrag anzeigen
    ich [...] scheitere schon daran, dass ich nicht weiß wie man ein neues Thema eröffnet?!?!
    Bitte schön:

    th.jpg
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.03.2015
    Ort
    Öpfingen
    Beiträge
    34

    Standard

    Nein das Buch gibt es nicht als PDF, du musst es dir kaufen (aber es lohnt sich auf jeden Fall).
    Zuerst würde ich an deiner Stelle den Vergaser reinigen und korrekt einstellen. Wie findest haufenweise Anleitungen im www oder im Buch.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    12

    Standard

    Haha, vielen Dank, mein Fehler war, dass ich nicht kapiert habe, dass ich in die Kategorie Technik muss...
    Habe jetzt einfach bei "Kurze Frage kurze Antwort" was rein gesetzt... Liest das einer? Mal sehen

    Danke Matze!

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Mach mal den Auspuff inc. Schalldämpfer sauber


    lg

    Gerd
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zitat Zitat von hri Beitrag anzeigen
    Also, sie springt ordentlich an und man merkt dann nach ca. 10-20 Sec. das der Motor immer mehr "abbaut" (selbst beim Gas geben). Und dann säuft sie ab.
    Ich muss warten... bevor Sie wieder anspringt.
    Das spricht dafür, dass der Motor zu fettes Gemisch (Wiki kiki) bekommt.
    Im einfachsten Fall schliesst der Startvergaser nicht ordentlich.
    Das haben wir hier alle Tage:
    Erst FAQ lesen, dann posten!

    Peter

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    Hallo Hari und fido,
    könnt ihr evtl. ergänzen wo ihr wohnt? Es gibt hier so viele verteilt in Deutschland bei denen ihr auch mal direkt anfragen könnt ob sie vielleicht helfen oder wo ihr mal reinschauen könnt.

    Grüße Boris

    P.S. das Buch ist als Schwalbenfahrer wirklich Pflicht...., und sein Geld 100% Wert

  12. #12
    Schwarzfahrer Avatar von Niil
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Hohen Neuendorf (Borgsdorf)
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo,

    es wäre auch denkbar, dass das kleine Loch im Tankdeckel verstopft ist und dadurch nicht die Menge Sprit in den Vergaser nachfließen kann, die notwendig ist. Einfach mal das Loch kraftig durchpusten und testen, ob das Problem dann beseitigt ist.

    Gruß Daniel

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.03.2015
    Ort
    Öpfingen
    Beiträge
    34

    Standard

    Wenn sie aber nach 10-20sec schon anfängt abzusterben wird es wohl kaum am Nachlauf des Sprits liegen. Aber sauber machen kann man das Löchlein am Tankdeckel schon

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Bau den Vergaser aus und reinige ihn. Schau auch nach dem Schwimmer (Senfglassmethode). Anleitungen findest du im Wiki

  15. #15
    hri
    hri ist offline
    Zündkerzenwechsler Avatar von hri
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo,
    danke für eure Antworten. Ich werde es am Wochenden gleich testen.
    Officiell habe ich ja nun eine kr51/1, wo das Ansaugsystem so aussehen sollte: Unbenannt1.jpg.
    Bei meiner Schwalbe ist so eine Ansaugmuffe verbaut: Ansaugmuffe - f
    wo sich im T-Stück (in der Öffnung) noch ein Luftfilter befindet.
    Das ist doch nicht richtig oder?
    Das BUCH habe ich mir bestellt:)

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    702

    Standard

    nein, die Luftfilterpatrone kommt unter das "Amaturenblech" oben am Knieblech, unter die Patrone eine Dichtung, dann der graue Schlauch nach unten am Rahmen in den Ansauggeräuschdämpfer und von da die Gummimuffe zum Vergaser.
    Deine Ansaugmuffe als T-Stück ist falsch

    Grüße Boris

+ Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe säuft ab
    Von Tomizius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 10:02
  2. schwalbe säuft ab
    Von ziegenmelker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 22:45
  3. Schwalbe säuft ab!
    Von kr512 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 17:38
  4. Schwalbe säuft ab!?
    Von Profiltester im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 11:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.