+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Meine Schwalbe säuft bei zu viel Gas ab!


  1. #17
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das schaut bald so aus als wenn der Schwimmer schon mal
    gelötet worden , ist da Benzin im Schwimmer , schließt Er
    einwandfrei , geht ja gewaltig nach oben .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    bei Bielefeld
    Beiträge
    17

    Standard

    hey.
    so, habs eben gewagt und den Zylinderkopf abgenommen. Von außen war das Gegengewinde zur Zündkerze und zwischen einigen Rippen am Zylinderkopf versifft.
    ne Dichtung gehört da ja anscheindend keine zwischen...

    aber ist es normal, daß sie SO sifft ?

    danke. (sorry für die schlechten Fotos)
    Angehängte Grafiken

  3. #19
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    bei Bielefeld
    Beiträge
    17

    Standard

    und noch eins...
    Angehängte Grafiken

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    Bad Salzuflen/Retzen
    Beiträge
    99

    Standard

    vielleicht ist der zylinderkopf verzogen, am besten du machst feines schleifpapier auf eine glasplatte und schleifst den zylinderkopf darauf solange bis die ganze dichtfläche blank ist... oder war ne schraube nicht richtig fest?

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    bei Bielefeld
    Beiträge
    17

    Standard

    hi.
    habe den kopf etwas plan geschliffen und alle schrauben nochmal handfest (vorsichtig) angezogen.
    aber am fahrverhalten hat sich nix geändert! so ein mist.
    habe langsam kein bock mehr auf das moped..

    danke & mfg
    florian

  6. #22
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Kauf Dir eine neuen Schwimmer , neue Düsen und stell oder las die
    ( siehe Vergaser einstellen )
    Zündung einstellen und gut , das ist doch kein Aufwand und kein Problem
    am Moped liegt das garantiert nicht.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #23
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Deutz hat mal wieder recht.
    Ansonsten schenk im doch das Moped,damit du ihn dann in weniger als 15min Reperaturarbeit an die vorbeiflitzen siehst.

  8. #24
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    bei Bielefeld
    Beiträge
    17

    Standard

    mh. einstellen lassen ist ja schön und gut. in Bielefeld gibts nur den abzocker-händler und alle weiteren in der umgebung wollen mit der schwalbe nix zu tun haben..

    also schauen, oder warten.

    danke, bestell mir erstmal die teile.

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Kurz: Deine Moped läuft zu fett.

    Wenn Einstellungen an Luft/Gemisch Schraube nicht richtig helfen würde ich an deiner Stelle mal die Teillastnadel tiefer hängen.
    Dann sollte sie wieder besser laufen.
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

  10. #26
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    bei Bielefeld
    Beiträge
    17

    Standard

    hi
    hate sie jetzt ganz oben und in der 3. laut anleitung.
    beides hat keine veränderung gebracht.
    hat ja 4 Kerben...

    danke & mfg
    florian

  11. #27
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja das kann aber auch sein das die Garnitur verschlissen ist ,
    aber vorher den Vergaser neu bestücken , und die Zündung einstellen ,
    wenn Du das richtig gemacht hast kann, wenns nicht viel besser wird
    eine neue Garnitur aufbauen , auf jeden Fall den Schwachsinn mit der
    Düsennadel lassen , die gehört auf die dritte Kerbe basta , lieber den Ansaugkanal auf Verstopfungen untersuchen .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  12. #28
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    20.05.2007
    Ort
    bei Bielefeld
    Beiträge
    17

    Standard

    hey.
    teile habe ich noch nciht bestellt.
    habe aber den tank heute gereinigt und den ganzen schlamm rausgeholt.

    nun lief sie wieder etwas besser als letztes mal.
    habe dann versucht am Vergaser mittels der beiden Stellschrauben eine Waage hinzubekommen -> fehlanzeige.
    nach 20min fahrt fing sie an zu stottern, beim kleinsten Gasgebe-Versuch säuft sie ab. und beim anfahren muß man schwung geben...

    will jemand die schwalbe kaufen?

    danke & mfg
    florian

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. meine schwalbe säuft ie ein loch
    Von Nippy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 13:42
  2. Meine Schwalbe säuft ab...!
    Von schwalben-mann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 23:31
  3. Seit dem Ölwechsel säuft meine s50 ab
    Von jbl84 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.09.2006, 17:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.