+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Schwalbe schält nur in den ersten Gang


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Der Ring mit den zwei Löchern muß wieder in die Nut.
    Unter diesem Ring befindet sich eine Scheibe, wenn die in der Nut steckt kriegst du den Sicherungsring nicht wieder rein.
    Versuche mal mit einem kleinen Schraubendreher die Scheibe zu bewegen und den Sicherungsring wieder in die Nut zu drücken.
    Wenn gar nichts hilft, muß du den Ring vorsichtig abnehmen, Schaltwalze und Scheibe von Hand in Position bringen und den Ring mit einer Sprengringzange/Seegeringzange wieder einsetzen.
    Das ist alles sehr fummelig, also sei vorsichtig, damit nicht auch noch der Kupplungskorb und die Schaltmechanik ausgebaut werden muß.


    Für die Zukunft: Zärtlicher schalten!!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  2. #18
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Für's erste könnte das reichen. Wenn der Sprengring allerdings einmal rausgesprungen ist, wird er das sehr wahrscheinlich bei passender Gelegenheit wieder tun. Nachhaltiger wäre es daher, ein neues Exemplar zu verbauen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #19
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Stimmt, zur Diagnose, ob das auch wirklich der einzige Fehler ist, reicht es aber erst mal. Wenn er dann schalten kann, sehen wir weiter, was mir bei seinen Schrauberkenntnissen im Moment Sorgen bereitet.


    @TE: Hast du dir das Buch zu deiner Simson bestellt?? Du glaubst nicht, was dir das weiter helfen wird!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard

    Okey dann werde ich wohl einen neuen Sprengring verbauen. Welchen genau brauch ich denn? Und was muss ich dazu alles abschrauben, und am besten noch die Reihenfolge?^^
    Habe das Buch bestellt.

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Kipp die Schwalbe mit einem Helfer zur Seite, versuche, die Scheibe und den Sprengring an ihren Platz zu bekommen, bevor er ganz runter springt.
    Welchen du brauchst, steht in der oben von mit verlinkten Explosionszeichnung. Um ihn richtig zu montieren, brauchst du noch die passende Zange, deshalb mein Vorschlag, das alles erst mal wieder zurück zu schieben, mit etwas Glück und Geschick kann sonst alles an seinem Platz bleiben.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard

    Also der Sprengring ist jetzt einfach rausgefallen, war sehr locker. Gehts wirklich nur mit der Zange wieder rein? Hab leider keine zuhause

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Du brauchst auch einen neuen Sicherungsring, besser ist das.

    DDR: SiRi 12 TGL 0-471 (f. Arretierung Schaltwalze)
    neu: Sicherungsring - 12 x 1,0 DIN471 für Schaltwalze

    Wenn Du eine kleine Rundspitzzange und keine zitterigen Griffel hast, könnte es damit auch gehen.

    Peter

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Vergiss/verliere die Scheibe darunter nicht!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #25
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard

    Vermutlich stell ich mich ein bisschen blöd an, aber hat vielleicht jemand ein Bild wie der Ring reinmuss? Weiß ja nicht wies richtig aus sieht.

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Schau in DAS BUCH, Seite 127, z.B. Bild 192

    Der wird nach der Scheibe so auf die Welle gesetzt, dass er in der Nut entspannt.

    Peter

  11. #27
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard

    Also der Sprenring ist da, nur leider hab ich keine passende zange und auch mein Eigenbau hat nicht funktioniert^^
    Brauch ich eine bestimmte Segeringzange oder haben alle die gleiche Größe um eben in die Löcher des Rings zu kommen?
    Und wenn ja bekommt man sowas auch in einem Geschäft?

  12. #28
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Es gibt verschiedene Zangen für diese Sicherungsringe.
    Einmal für die Ringe in Bohrungen, und einmal für Zapfen. Beide gibt es in gerader Ausführung und 90 grad abgewinkelt. Das wären dann schon vier verschiedene...
    Dann sind diese jeweils noch nach der Größe des Sicherungsringes gestaffelt, das wären dann schon zwölf verschiedene Zangen..... die du aber NICHT ALLE brauchst.
    Ich würde dir eine gerade Zange für Bolzen/Außenringe in der passenden Größe empfehlen.
    Nein, man kann eine Zange für Außen- nicht auch für Innenringe verwenden, das ist Murks und Gewürge. Nein, eine Zange mit austauschbaren Aufsätzen ist kein ordentliches Werkzeug und schafft nur Verdruss.
    Lege dir nach und nach lieber ordentliches Werkzeug zu, das hält dann ein Leben lang.
    Natürlich bekommst du so eine Zange auch in einem Geschäft, meistens dort wo es ordentliches Werkzeug gibt, manchmal auch in Baumärkten. Kauf dort aber nicht die Billigste, bei denen brechen die Spitzen schnell ab.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #29
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2014
    Ort
    Dettingen Erms
    Beiträge
    72

    Standard

    Schonmal sehr hilfreich, danke. Aber was ist denn die passende Größe für den Sicherungsring an der Schaltwalze? Finde leider nichts dazu

  14. #30
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    30 Sekunden bei Tante Google:
    Sicherungsringzange für Außenringe (Wellen) 140 mm bei Mercateo günstig kaufen


    Der Sicherungsring hat 12mm und kommt auf eine Welle/Bolzen, also außen, also muß die Zange für diesen Bereich geeignet sein....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe 51/1 zieht nur im ersten Gang
    Von nofear im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 23:49
  2. Schwalbe schaltet nur in den ersten Gang....
    Von matzeapa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 17:38
  3. Schwalbe stottert im ersten Gang
    Von icom im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.08.2003, 16:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.