+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schwalbe Schritt für Schritt zusammenbauen möglich??????????


  1. #1
    Tankentroster Avatar von schnellerHeller
    Registriert seit
    14.12.2006
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    125

    Standard Schwalbe Schritt für Schritt zusammenbauen möglich??????????

    Hey Jungs.
    ICh habe ne KR51/1K, die ich schon vor Monaten auseinander gebaut habe und die seit dem in Einzelteilen daliegt und auf die nächste Finanzspritze wartet.

    Hier meine Frage dazu. Ist es möglich das Ding nacheinander zu komplettieren. Ich würde jetzt den Rahmen, Lenker, Tank, Schwingen etc. strahlen lassen und dann mit Grundierung lackieren. Dann möchte ich das Teil wieder zusammenbauen. Die Karosserieteile(Kotflügel, Schutzblech, Knieblech, Mitteltunnel etc) würd ich dann später in Angriff nehmen(strahlen, füllern, lackiere) und dann anbauen.

    Nun meine Frage, ist es möglich, das so zu machen, oder ist da eher davon abzuraten???

    Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe
    Grüße aus Bautzen, Frank

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Klar kann man die Schritt für Schritt zusammen bauen. Wie denn auch sonst? Einmal mit'm Finger schnippen oder was?

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Tankentroster Avatar von schnellerHeller
    Registriert seit
    14.12.2006
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    125

    Standard

    Willst du mich auf den Arm nehmen??? Ich hab hier nicht um dumme Antworten gebeten.

    Es geht darum, ob man zwischen den beiden beschriebenen Arbeitsschritten ein paar monate dazwischen lassen kann, oder ob das nicht zu empfehlen ist, weil bei der Montage der der karosserieteile es notwendig ist, das halbe moped wieder auseinanderzunehmen. Verständlich???

    Und was sagt ihr dazu???

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Du musst so oder so Schritt für Schritt vorgehen. Und du musst so oder so die Teile in der richtigen Reihenfolge montieren. Ob du die Schwalbe nun über Nacht im Akkord zusammenschraubst oder zwischen den einzelnen Schritten jeweils drei Mondphasen verstreichen lässt, dürfte so egal sein wie ein Sack Milchpulver in China... :wink:

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Tankentroster Avatar von schnellerHeller
    Registriert seit
    14.12.2006
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    125

    Standard

    Momentan sorgt ein Sack Milchpulver für ziemliches Aufsehen in der Welt.

    Nur um das mal zu erwähnen


    Hat jmd ne Zusammenbaureihenfolge???

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Auf jeden Fall soltest du die Vorderschwinge schon mit dem Schutzblech montieren, sonst mußt du ja später alles wieder abbauen.

    mfg Gert

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    jo. der ständer bleibt auch nicht oben ( ) wenn kein trittbrett da ist, und die fußbremse ist dann etwas doof zu bedienen. aber ne kleine testfahrt kan nman so machen, hab ich auch schon gemacht. die elektrik kann man auch nur teilweise verlegen.
    ..shift happens

  8. #8
    Tankentroster Avatar von schnellerHeller
    Registriert seit
    14.12.2006
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    125

    Standard

    Also geht das??
    Naja vorderschwinge nochmal auseinanderbauen sollte nicht DIE schwierigkeit sein.

    Elektrik bekommt man aber soweit hin,das das ding fährt??? Klar das man beleuchtung erst später anmchen kann

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Zum fahren brauchst du gar keine Elektrik verlegen, da reicht es wenn du die Grundplatte, Polrad, Zündkabel und Kerzenstecker dranbaust.
    Aber nicht vergessen die raushängenden Kabel zu isolieren.

    mfg Gert

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von BoondockDuckling
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    60

    Standard

    Ich würde dir aber empfehlen Strahlarbeiten und Lackierarbeiten in einem Durchgang zu machen.
    Was hast du davon wenn du es auseinanderziehst?

    5 Teile mehr oder weniger machen nicht den Unterschied, es ist vielmehr die gesamtarbeit. (Teile grob reinigen, strahlen, grundieren, (füllern), schleifen, spachteln, schleifen, spachteln, ... , aufhängen, lackieren)


    Ansonsten: komplett zerlegen, alles was neu lackiert wird in eine kiste und damit zum Sandstrahler (oder was auch immer du vor hast. chemisch entlacken und anschließend verzinken ist auch nicht schlecht, weiß aber nicht obs teuer ist).
    Dann schaust du mal wie die altteile wie Sitzbank, Stoßdämpfer, Lampen etc ausschauen und ob ggf. Ersatz her muss.
    Verschleißteile wie Dichtungen, Federgabelzeug, Gummis, Kabel, Bowdenzüge, Elektrik (Zündkabel,Stecker etc) würde ich prinzipiell komplett erneuern, es sei denn sie sind wirlklich noch einwandfrei.
    Also schön Ersatzteile besorgen damit die dann auch da sind wenn die Metallteile fertig sind.
    Und mal eine Ladung Schrauben, Unterlegscheiben, Muttern und Sprengringe (bitte keine Verzinkten) in den Gängigen Größen besorgen. Aber du wirst 100%ig mehr als einmal Schrauben besorgen müssen :wink:



    Mopeds restaurieren ist nicht schwer.
    Es kostet nur Zeit, Geld und Nerven.
    Der Geldfaktor kann etwas begrenzt werden wenn man z.b. billig oder für umme lackieren und strahlen (lassen) kann. (--> Aushilfsjobs in ner Lackierei sind da der ideale Angriffspunkt)

  11. #11
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Vorne muß erst der fertige Kotflügel wieder dran und hinten muß als allererstes der Luftberuhigungskasten montiert werden, sonst baust Du die Kiste garantiert wieder auseinander.
    Alle anderen Teile sind relativ wurscht, sinngemäß zusammenbauen ist die Devise..

  12. #12
    Tankentroster Avatar von schnellerHeller
    Registriert seit
    14.12.2006
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    125

    Standard

    Okay, da werd ich das mal machen, wie ich mir das überlegt habe. Danke für den Tip mit den Aushilfsjob inner Lackierei.

    Ersatzteile habe ich soweit eigentlich schon, AKF ist ja auch bei mir um die Ecke.


    Wieso keine verzinkten Schrauben und so nehmen???

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von BoondockDuckling
    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    60

    Standard

    AKF

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Einen Schwalbe wieder Zusammenbauplan gibts bei ralf,willin-fuhrmann da gehts aber glaub um ne zweier Schwalbe...
    gruß schangri

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe richtig zusammenbauen !?!
    Von Bennetton_767 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 13:57
  2. schwalbe günstg zusammenbauen?
    Von Schwalbenchris im Forum Smalltalk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:39
  3. vape schritt für schritt
    Von KR51/1mäx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 12:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.