+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwalbe schwer zu schieben, selbst im Leergang! (Breme nicht fest)


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard Schwalbe schwer zu schieben, selbst im Leergang! (Breme nicht fest)

    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem mit meiner KR51/2.
    Sie lässt sich viel schwerer schieben, als das bis jetzt immer der Fall war.
    Schuld ist das hintere Rad.
    Die Bremsen sind jedenfalls nicht schuld, das hab ich bereits überprüft. Dann habe ich an die Kupplung gedacht, dass die falsch eingestellt ist, aber dann müsste sie doch im Leerlauf trotzdem leicht zu schieben sein, oder?
    Muss ja an irgendwas im Motor liegen, aber ich weiß nicht, was da in Frage kommt.

    Wäre super, wenn mir jemadn helfen könnte! :)

    Gruss Flo

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Random Hero
    Registriert seit
    14.07.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    81

    Standard

    Ich vermute mal, dass Du die Steckachse des Hinterrades zu fest geschraubt hast, dadurch hat das Rad keinen freien Lauf mehr. Mach ne Unterlegscheibe dazwischen, dann kann man es auch festziehen, ohne dass das Rad schleift.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    danke für die Antwort, werd ich gleich mal versuchen. Wo soll ich denn die Scheibe unterlegen?

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    versuch erstmal, ob das schwergängige problem behoben ist, wenn du die achse leicht löst. sollte das der fall sein, dann kann das mehrere ursachen haben. das führungsröhrchen zwischen den lagern fehlt, die bremsankerplatte hat sich an der lagerführung so abgeschliffen, dass sie nun an der nabe schleift oder dein rad ist völlig verkantet. problem 2 kann man durch unterlegen einer scheibe zwischen lager und führungsröhrchen beheben.

    gruß aus berlin
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    100

    Standard

    ich hab jetz mal das Rad lockererer geschraubt, jetzt dreht sichs wieder ganz leicht.
    Welches Führungsrohr könnte da fehlen? Könntest du mir davon evtl. ein Foto schicken, weil ich nicht genau weiß, was du meinst?

  6. #6

    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    ich könnte dir vllt. empfehlen, bei nächster gelegenheit das radlager zu kontrolieren. ich hatte ein ähnliches problem bei meiner schwalbe, hab dann auch mal die steckachse gelöst, danach gings dann wieder aber auch nur kurz. dann beim letzten reifenwechsel fiel mir das komplette lager entgegen und es fehlten gut 4 kugeln. nach dem wechsel hatte ich bis jetzt keine probleme mehr.
    grütze ausm sonnigen werther

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Wer fährt denn ernsthaft mit nicht ganz festgeschraubtem Achsbolzen? Seid ihr noch ganz frisch, das auch noch anderen zu raten?

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von anfänger-flo Beitrag anzeigen
    Welches Führungsrohr könnte da fehlen?
    Teil mit der Nummer 7

    Peter

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Wer fährt denn ernsthaft mit nicht ganz festgeschraubtem Achsbolzen? Seid ihr noch ganz frisch, das auch noch anderen zu raten?
    Ich sehe hier niemanden, der dem Threadersteller geraten hätte, so zu fahren. Es ging lediglich darum, durch Lösen der Achse dem Fehler auf die Spur zu kommen...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du brauchst das Distanzrohr neu

    Das sitzt in der Achse und soll verhindern das Du das Rad beim anziehen Blockierst
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht aus und springt nicht/ schwer an
    Von Sceater im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 09:18
  2. S50-Gasgriff springt nicht von selbst zurück
    Von sirquickley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 12:10
  3. Breme vorn!!!
    Von Schwalbe2803 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 23:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.