+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schwalbe Sitzbank neubeziehen


  1. #1

    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    1

    Standard Schwalbe Sitzbank neubeziehen

    Hallo,

    bei meiner Schwalbe ist der Sitzbezug am vorderen Ende durch das auf und absitzen stark abgenutzt
    und hat ein großes Loch in das Wasser eindringt.
    Ich hab mir einen neuen Überzug gekauft, bin mir aber nicht genau sicher wie ich den alten
    runter und den neuen ohne was kaputt zumachen drauf bekomme.
    Hat jemand von euch schonmal ein Sitz neu bezogen und könnte mir Tips und Ratschläge geben?

    Grüße und danke schonmal im vorraus Mr.Maddin

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    auf der Unterseite sind die Blechzungen die den Bezug festhalten. einfach mit nem Schraubendreher aufbiegen, dann geht der alte Bezug locker raus.
    Dann den neuen rüber und wieder festklemmen. Fertig!


    Mal ne andere Frage meinerseits:
    Hat schonmal jemand das Sitzpolster "getuned"?
    jaja böses thema... aber ich find das arg weich und unbequem und denk mir da muss es doch möglichkeiten geben das zu verbessern...

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Hast du etwa so ein neues von MZA drin?!

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    ich hab keinen Schimmer... den Sitz hatte der Vorbeseitzer neu gekauft...
    aber bei der anderen war's definitiv noch nen Originalsitz und der ist noch schlimmer...

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Also mein Originalpolster ist noch top knackig aber das von MZA.... das war nur schwammig, man denkt garnicht wie viel ein Polster ausmacht aber die Erdung war nicht mehr so gut

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Das is jeweils nur ein fetter block schaumstoff... als ich damals beim Fereienjobben in der Lederwerkstatt Motoradsitze neu bezogen hab, da waren die Polster aus verschiedenen schichten und materialien und echt sau bequem...
    aber ich hab keinen Schimmer wo man so polster her bekäme gescheige denn welche Schichten wie wo warum gut wären...

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Bei eBay gibts so Sets zum aufpolstern von motorradsitzbänken... vllt mal reinschauen...

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ja, das haben schon verschiedene Nestler gemacht. Und wenn man die Suchfunktion mit passenden Begriffen wie "Sitzbank", "Polstern" oder "Schaumstoff" füttert, sollte man das auch nachlesen können.

    MfG
    Ralf

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich hab meine sitzbank zu peter theobold (besser bekannt als monsterbacke) geschickt. www.deco-haus.de. der nimmt den originalen kern und schneidet in der mitte ein rechteck heraus, sodass nurnoch die originalen kontruren erhalten bleiben. in das loch wird dann ein passender klotz aus festerem schaumstoff eingeklebt.
    zuerst habe ich gedacht, er hätt mir da steine eingebaut, aber jetzt wo sie ein wenig eingesessen ist, ist sie perfekt.
    ..shift happens

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Ich habe mittlerweile schon meine zweite Sitzbank erneuert - habe mir dazu jedes Mal aus dem Baumarkt eine 3cm dicke Schaumstoffmatte (war aus dem Malerbereich) geholt und die dann zurechtgeschnitten und unter das originale Polster mit Styroporkleber geklebt. Die Sitzbank ist nun wieder wie neu und das ganze für wenig Geld.

    Gruß schwalbenraser-007

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von junktschep
    Registriert seit
    22.04.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Beiträge
    697

    Standard

    Ich empfehle Oldtimer Engisch. Der verkauft härtere Polster, auch für die kurze Sitzbank.

    http://oldtimer-dienst-engisch.de/in...583e1a5dc2d321

    hier von mir beschrieben: http://www.schwalbennest.de/index.ph...r=asc&start=20

    EDIT Wo ich mir den Link so angucke, stelle ich fest dass er nur die kurzen Polster verkauft, aber ne Mail kannst du ja mal aufsetzen.

    Ich bin mit der Härte sowas von zufrieden. Der Preis ist günstiger als ein Polsterer und du musst nicht erst dein Polster wegschicken. Wobei die deco-haus Methode die Luxusvariante ist. Geh doch einfach zu deiner Praktikumswerkstatt...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank Schwalbe
    Von Schwalbe1964 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 16:25
  2. Sitzbank Schwalbe
    Von Malte91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2006, 21:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.