+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Schwalbe springt nicht an


  1. #1

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    7

    Standard Schwalbe springt nicht an

    hallo erstmal,
    hab mir vor einer Woche ne Schwalbe gekauft und bin dann mit ihr 250km nach hause gefahren. es hat alles einwandfrei funktioniert...aber jetzt springt sie seit 2 Tagen nicht mehr an. Was ich getestet hab ist folgendes:
    Die Zündkerze funktioniert. Der Funken springt auch so ca 4mm. nach mehrmaligem Treten wird die Kerze nass, also eigentlich auch genügend Spritzufuhr da - ich habe den Motor aber auch mal ohne Zündkerze trockengetreten (ist also meiner Meinung nach nicht abgesoffen).
    Habe es auch mal mit Anschieben probiert – aber kein Erfolg! Ich höre keinerlei Zündung.
    Habt ihr vielleicht eine Ahnung an was es liegen könnte. Mach ich nur irgend ne Kleinigkeit falsch, oder kann da was Größeres dahinterstecken. Freu mich auf Rückmeldungen.
    Gruß

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Wie lange ist der Sprit schon im Tank? ZZP kontrolliert? Ist der Auspuff frei?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von svenmutschler
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    49

    Standard

    Hallo,

    kann mich nur anschliessen, Zündzeitpunkt etc. Hast Du schonmal den Vergaser auseinandergebaut? Hatte auch mal das Problem, dass ich zwar eine nasse Kerze hatte, aber die Hauptdüse war mit einem Stückchen Rost verstopft.

  4. #4

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    hab den tank einmal fast leergefahrn. also längstens ne woche.
    zzp und auspuff hab ich noch nicht überprüft. wenn du meinst, dass diese sachen von heut auf morgen enstehen können, werd ich das prüfen^^
    schonmal danke für die schnelle rückmeldung!!!

  5. #5

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    vergaser hab ich heute auseinandergenommen und gereinigt

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Funktioniert der Choke bzw bist du mit dessen Bedienung vertraut? Vergaser in Grundeinstellung gebracht? Benzinhahn offen, Schwimmer richtig eingestellt?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    wisst ihr wo es eine erklärung gibt, um den vergaser richtig einzustellen??
    um den Zündzeitpunkt richtig einzustellen muss ich den motor ausbauen oder?

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.03.2008
    Ort
    Bernhardswald, LandkreisRegensburg, Oberpfalz, Bayern
    Beiträge
    44

    Standard

    Den Motor kannst du ausbauen wenn du willst, kannst aber auch drin lassen.

    Du musst bloß auf der rechten Seite die ich sag mal "Verkleidung" runter schrauben, diese Luft/Lüftungsrad runter, Polrad abziehen und dann viel Spass beim ZZP einstellen.

    Erklärung: auf www.moser-bs.de

    Ne Erklärung fürs Gaser einstellen müsst dort auch i-wo rumflacken (zu finden sein)



    Gruß aus der Oberpfalz

  9. #9
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Hi,
    ich hab mal in der Suche "springt nicht an" eingegeben:
    Ergebnis: Die Suche hat 130 Ergebnisse ergeben
    Da muß doch was dabei sein....das Problem scheint nicht unbekannt zu sein ;-)
    Gruß
    RR

  10. #10
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von ShaunRyder
    Hi,
    ich hab mal in der Suche "springt nicht an" eingegeben:
    Ergebnis: Die Suche hat 130 Ergebnisse ergeben
    Ähnlich viel dürfte die Suche für "Vergaser einstellen" ausgeben. Und wer ganz faul ist, klickt einfach auf meine Homepage.

    MfG
    Ralf

  11. #11

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    sorry, dass ich dazu beitrage, dass es hier zu viele "schwalbe springt nicht an" gibt...
    habe einige dieser themen gelesen für mich aber nichts gefunden – war einfach total verzweifelt.
    So wie es aussieht habe ich das Problem durch eure Hilfe gefunden. Der Zündzeitpunkt ist genau auf OT. Jetzt habe ich nur folgende Schwierigkeit:
    Ich bekomme das Polrad nicht ab – die Mutter hab ich gelöst aber das Rad sitzt trotzdem bomben fest. Wie bekomm ich es runter bzw verstellt.(mit gewalt oder gibt es da noch was zu beachten?)
    Vielen dank und Gruß

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    keine zwei Stunden alt

    MfG
    Ralf

    P.S.: Zündzeitpunkt genau auf OT ist falsch.

  13. #13
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @andros,

    Du sollst auch nicht das Polrad verstellen - das geht auch nicht (Und wenn es geht, ist der Polradkeil defekt)!

    Die Grundplatte hinter dem Polrad wird verdreht (entweder zwei Schrauben mit Haltepratzen oder drei an der Grundplatte selbst).

    Qdä

    PS: Ein Reparaturhandbuch wäre sinnvoll zu besitzen.

  14. #14

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    hab mir jetzt das schwalb buch bestellt.
    aber habs jetzt über den tag doch geschaft, sie zu reparieren.
    sie läuft wieder!!! "mega freu"
    hoffe euch nicht in baldiger zeit wieder um rat fragen zu müssen...
    grüße andros

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.01.2008
    Beiträge
    42

    Standard

    ääähhmmm.. und woran lags nun?
    Wäre schon toll für die Nächstfragenden..

  16. #16

    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    habe zzp richtig eingestellt.
    sie läuft noch nicht ganz rund - aber das liegt wohl daran, dass die verbindung zwischen krümmer und auspufftopf nicht dicht ist (da qualmts noch raus)
    das werd ich dann morgen versuchen dicht zu kriegen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 22:01
  2. Schwalbe springt nicht an.
    Von Rico/KR51/1S im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 20:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.