+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Schwalbe springt nicht an


  1. #1

    Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    3

    Standard Schwalbe springt nicht an

    Servus, ich habe eine KR 51/1 K , die ich nach längerer Standzeit wieder in Betrieb nehmen wollte.
    Sie stand so ca. ein halbes Jahr, davor lief sie allerbest.
    Nun habe ich die Vergaserdüsen erneuert und wollte die Schwalbe starten.
    Nach so ca.10x kicken sprang sie auch an und lief recht gut, jedoch ging sie kurze Zeit dadrauf aus. Und das Benzin floss förmlich bzw tropfte stark aus dem Vergaserüberlauf.
    Dachte ich mir ,dass etwas mit den neuen Schwimmer nicht stimmt und habe ihn durch den alten ersetzt, genauso wie die dazugehörige Düse.
    Alles wieder zusammengebaut und versucht, aber diesmal ging garnichts, die Zündkerte hatte ich auch nochmal gereinigt.
    Ist der Vergaser vielleicht falsch eingestellt ?
    Und nun bin ich ratlos was das Problem ist, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    mfg

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Da wird der Motor wohl durch viel zu viel Sprit abgesoffen sein.

    - Zündkerze rausschrauben
    - Vergaser abschrauben
    - Vergaser nochmal reinigen, incl. aller Düsen und Schwimmernadelventil.
    - Schwimmer einstellen

    Während Du das machst, ab und an kicken, damit sich die Spritreste aus dem Kurbelgehäuse verflüchtigen.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 22:01
  2. Schwalbe springt nicht an.
    Von Rico/KR51/1S im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 20:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.