+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Schwalbe springt nicht an.


  1. #1
    Leo
    Leo ist offline

    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard Schwalbe springt nicht an.

    Ich habe eine Schwalbe kr51/1 K, schönes Fahrzeug, aber leider springt sie nicht an.

    ich bin http://www.schwalbennest.de/index.ph...=335836#335836 diesen Beitrag hier durchgegangen, Zündkerze ist nass, funkt aber sehr gut. Jetzt ist die nächste Frage, wie ich herausfinde, ob der Motor Nebenluft zieht, ob die Vergasereinstellung falsch ist (ich weiss nicht wie viele Umdrehungen die Schrauben rausgedreht werden müssen), oder ob zu wenig Gemisch ankommt.

    Danke im Voraus, wäre schön, wenn ich diesen Scheunenfund wieder hinkriege.

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Leo,

    also Nebenlufttest ist relativ einfach gemacht. Besorg Dir Bremsenreiniger (zur Not tut es auch billiges Deo) und dann sprühst Du mögliche Stellen ein... Guckst Du hier: www.simson-und-co.de.vu (unter Reparaturanleitungen >> Nebenlufttest)

    Vergasereinstellung würde ich erst mal so lassen - ansonsten kannst Du sie auch provisorisch einstellen, in dem Du die Leerlauf-Luftregulierungsschraube komplett reindrehst und dann zwei Umdrehungen zurückdrehst. Das ist die Werkseinstellung...

    >> Hast Du es schon mit anschieben versucht?
    >> Ist die Zündung korrekt eingestellt?

    Gruß schwalbenraser-007 :wink:

  3. #3
    Leo
    Leo ist offline

    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    Anschieben hab ich shcon versucht, vielleicht nicht gut genug, werde sie gleich nochmal nen berg runterrollen lassen.

    Die zündung zu reparieren ist relativ kompliziert, oder? würdest du das einem Laien zutrauen?

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Leo,

    beim Anschieben verwende am besten den zweiten Gang - geht einfacher :wink:

    Zündung einstellen ist bei den neueren Fahrzeugen, sprich den 2er Modellen recht einfach, da die bereits ne Markierung auf der Grundplatte haben... Weiß nicht genau, ob das bei Dir auch der Fall ist... Ist auf jeden Fall ab nem bestimmten Baujahr.

    Mit Messuhr sollte die Zündungseinstellung aber auch bei der 1er Schwalbe für einen Laien machbar sein :wink: Nichts ist unmöglich :wink:

    Gruß schwalbenraser-007

    PS. Hier in der Simson FAQ steht, wie es gemacht wird: >> Zündung einstellen

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hab mir gerade noch mal Deinen Beitrag durchgelesen - wie lange stand die Schwalbe denn als Scheunenfund ungefähr? Hast Du schon den Vergaser gereinigt? Da wird sich ne ganze Menge an Dreck im Tank angesammelt haben, der unter Umständen auch die Spritzufuhr blockiert.

    Gruß schwalbenraser-007

  6. #6
    Leo
    Leo ist offline

    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    ich kanns kaum fassen: bin gerollt und auf einmal springt tatsächlich der motor an!

    ist dann leider wieder ausgegangen.
    ablauf war so:
    am berg im 2ten Gang losgerollt und angegangen, hat sich sehr sauber angehört.
    Gas gegeben und in den dritten geschaltet.
    als der berg zu ende war gebremst und wieder in den 2ten. wenn ich dann gas gegeben habe hat sie verzögert und ruckartig reagiert, bis sie schließlich ganz stehen geblieben ist. wenn ich sie wieder angschoben habe ist sie angegangen, konnte aber nicht beschleunigen. (vielleicht kein gefälle mehr)

    schönes gefühl war meine jungfernfahrt

  7. #7
    Flugschüler Avatar von gebläsekühler
    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    brohl-lützing
    Beiträge
    323

    Standard

    hallo

    die kerzen sind auch gerne mal kaputt und funken trotzdem etwas .
    ich würd erstmal ne neue reinmachen .

    gruss

  8. #8
    Leo
    Leo ist offline

    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    den vergaser hab ich komplett gereinigt, bloß der tank ist dreckig. hab ihn ein paar mal durchgespühlt.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von gebläsekühler
    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    brohl-lützing
    Beiträge
    323

    Standard

    hallo

    die kerzen sind auch gerne mal kaputt und funken trotzdem etwas .
    ich würd erstmal ne neue reinmachen .

    gruss

  10. #10
    Leo
    Leo ist offline

    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    da muss ich auf jeden fall wieder eine isolator nehmen?
    woher krieg ich die am besten?

  11. #11
    Flugschüler Avatar von gebläsekühler
    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    brohl-lützing
    Beiträge
    323

    Standard

    wenn dus eilig hast geh zur tanke oder zu polo oder rollershop und hol dir ne

    ngk br8hs

    die geht auch . die isolator 260 gibts bei ebäää oder schwalbe shop

  12. #12
    Leo
    Leo ist offline

    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    ich hab nochmal ein bischen rumprobiert. wenn ich im ersten gang fahre und nur minimal gas gebe fährt sie durchgehend, sobald ich aber ein bischen mehr gebe wird sie kurz schneller und dann nüscht mehr und aus. .

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Könnte am Gaser liegen z.B. zu fett eingestellt (= Schraube etwas herausdrehen...)
    Vielleicht wird es dann schon etwas besser... :wink:

    Gruß schwalbenraser-007

    PS. Wenn der Tank stark rostig ist, kannste ja mal in naher Zukunft mit Zitronensäure ein bisschen entmisten - dann brauchste auch nicht ständig davor fürchten, dass sich der Gaser zusetzt.

  14. #14
    Leo
    Leo ist offline

    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    9

    Standard

    ich hab sie aufgebockt und da geht sie auch bei wenig gas sofort wieder aus. der motor schiebt sich also selber an. der tipp mit der schraube hat nicht funktioniert, ist leider nur schlechter geworden.
    vielleicht noch ne idee?
    es kann ja eigentlich nur am vergaser oder der zündkerze liegen oder?
    in meinem benzinschlauch ist eine ziemlich große luftblase ist das schlimm?

  15. #15
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Leo,

    Luftblase ist kontraproduktiv da wird zu wenig Sprit nachlaufen - Hast Du noch einen Zusatzspritfilter verbaut? Wenn ja, gleich raus damit - macht nur Probleme...

    Vergasereinstellung scheint dann erst mal einigermaßen hinzuhauen. Hast Du schon den Nebenlufttest durchgeführt?

    Gruß schwalbenraser-007

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 22:01
  2. Schwalbe springt nicht an.
    Von Rico/KR51/1S im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 20:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.