+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Schwalbe springt nicht an, alles probiert :(


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Icon Cry Schwalbe springt nicht an, alles probiert :(

    Hallo Leute.. ist mir irgendwie peinlich, jedoch habe ich oben genanntes Problem.

    Ich hab ne KR51/1K und habe mir bei ebay einen überholten Motor gekauft, zur sicherheit habe ich den motor bei mir dann nochmal auseinander genommen und alles überprüft. habe ihn dann wieder ordnungsgemäß zusammengebaut.
    An dem motor habe ich meine SLMZ aus meinem alten Motor gebaut (der damit perfekt lief) die einstellung vom ZZP habe ich die markierung vom alten motor mit abpausen auf den neuen übertragen und die zündung danmit eingestellt.
    Der Vergaser ist ein nagelneuer 16n1-5 habe ich auch schon ausgebaut und gesäubert nachdem es damit nichrt lief. hab auch den alten vergaser probiert.
    Auf der SLPZ ist neu: unterbrecher, Kondensator und zündspule! (lief ja auch wunderbar im alten motor. Zündkabel, stecker und kerze sind auch neu und aus dem alten motor übernommen.
    Motor hat kompression, zündkerze wird nass beim antreten und funke kommt auch wenn ich ihn überprüfe. Die hochspannungsdurchführung habe ich auch eben untersucht, ob da was auf masse durchschlägt.
    Motor ist auch nicht abgesoffen, habe ich mehrmals überprüft mit kerze raus und dann paar mal durchtreten.

    Ich hatte mit meinem alten motor das gleich problem, jedoch lag das letztendlich an einem mangelhaften kontakt zwischen zündspule und zündkabel. also hier scheidet das aus..

    ich bin mit meinem latein echt am ende...

    (ich hab mir nen neuen motor gekauft, da der alte verschiedene vorhersehbar irgendwann mal aufkommende mängel hatte die man nichrt so leicht beheben konnte)

    Die einzigen unterschiede an der SLPZ sind das ich bei der HSD das blech montiert habe, das hatte ich vorher noch nicht.

    Noch zur info: ich habe den rahmen grade neu lackiert, daher könnte ein schlechte massekontakt zwischen motor und rahmen sein (da ja der neue motor auch hinten die gummiebuchse in der aufhängung hat, das hatt der alte nicht)
    Soweit ich von net-harry den schaltplan verstehe, ist das aber auch nicht notwendig für die zündung, sondern nur für die lichmaschine.

    also wie gesagt: sprit hatt er, funken auch, trotzdem keine einzige zündung!!!

    Zündkabel an masse gehalten, kommt ein funke bei abstand < 2-3mm

    vielen dank für tipps.

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.02.2010
    Ort
    köln
    Beiträge
    21

    Standard

    is die zündkerze nass?
    Hab mir ne schwalbe gekauft =).....is aber noch nicht fahrtüchtig -.-

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Dass die ZZP-Markierung gerade von einem Motor zum nächsten unterschiedlich ist, und deswegen gerade eben NICHT per Blaupause übertragen werden kann, hätte klar sein sollen.

    Stell die Zündung mal wirklich ein, angefangen mit dem Unterbrecherabstand und als zweites dem Zeitpunkt. Bei der SLMZ kann man auch schon im Zusammenbau den Funken versieben, Stichwort Hochspannungsdurchführung.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    149

    Standard

    Hi, Zündkerze ist nass hat er ja geschrieben, aber wenn du dauernd kickst säufft sie dir ab, weil ja dauernd Sprit nachgefördert wird, check das mal.
    ZZP hast du aus dem alten übernommen, würde ich nicht stell den mal neu ein. Unterbrecher is neu schreibst du, hebt er dementsprechend ab?
    Gruß Dirk
    P:S: Ich war zu spät grins

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Hast Du denn beim Umbau von der Grundplatte nicht nur selbige, sondern auch das zugehörige Polrad mit umgebaut?
    Es gibt nämlich verschiedene Polräder mit um 180 Grad versetzter Nut.

    Peter

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    Hallo Leute, danke für die antworten :)

    Ich habe auch das Schwungrad mit umgebaut, Kerze ist nass und Unterbrecher hebt schön ab..

    So, bevor ich mich jetzt hier verplapper stell ich morgen die Zündung nochmal neu ein... das nur voll nervig geworden, da der neue motor nicht diese zwei Haltekrallen hat wie mein alter, sondern man die Grundplatte mit 3 schrauben befestigt an die man NICHT kommt solange das polrad drauf ist :(

    Trotzdem würde ich gerne wissen warum ich die ZZP markierung nicht übertragen kann wenn ich auch die dazugehörige Grundplatte und das Polrad mit übernehme!? Die Motoren sind ja schließlich in den entscheidenden Maßen gleich...!?

    Gruss, David

    EDIT: Just for fun mal ein Foto der beiden Motoren vor dem Einbau :)
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Trotzdem würde ich gerne wissen warum ich die ZZP markierung nicht übertragen kann wenn ich auch die dazugehörige Grundplatte und das Polrad mit übernehme!? Die Motoren sind ja schließlich in den entscheidenden Maßen gleich...!?
    Weil die Fräsung für den Halbmond auf der Kurbelwelle an einer anderen Stelle sein kann.

    Zwei bis drei mm Funke ist, meiner Meinung nach, zu schwach. Könnte sein, dass deshalb die Kerze an der freien Luft funkt, bei Druck in der Brennkammer aber nicht. Probier mal, den Elektrodenabstand der Kerze zu verringern. Vielleicht hilfts.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    Mhh ok...

    Das würde ja bedeuten das man die ZZP-Markierung nur bei Motoren verwenden darf die noch die originale Kurbelwelle haben die schon ab Werk im Motor war. Hört sich logisch an, hab da keine Erfahrung mit.

    Die Motoren haben ja eine Kompression von 9,5 bar, daher muss die Funkenstrecke an der Luft mindestens das 9,5fache des Elektrodenabstands betragen damit das unter dem Druck funktioniert (fällt mir gerade mal wieder ein..) Wobei bei 1,5mm vor OT ja noch nicht der Maximalwert ist.
    Ich probier das jetzt gleich mal, im dunkeln sieht man das so schön :)

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Du hast es erfasst - die Kurbelwelle macht die Markierung.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    Hey, hab mal kurz ne Frage,.. :X wie nennt man die Zweite Abdeckung der Luftführung, die die Linke Hälfte des Zylinders in Fahrtrichtung abdeckt? Bei mir ist diese Abdeckung seit dem Kauf nicht vorhanden!?

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    So habe eben nochmal alles gecheckt...
    ZZP neu eingestellt mit allem was dazu gehört.. läuft nicht.
    Kerze auf 0,2mm gebogen... scheint mal EINE Zündung pro 5 mal treten gehabt zu haben.
    Nochmal Zündkabel gegen Masse gehalten: Funke schaft ca 2mm, mehr ist nicht!

    Das Problem scheint also mal wieder ein zu schwacher Funke zu sein...
    Was kann das für Gründe haben..?

    Ich versteh das nicht.. genau diese blöde SLPZ habe ich nur aus dem alten wo sie noch lief ausgebaut und in den neuen eingebaut und schon geht die nicht mehr!?!?!?!
    Wie gesagt, Zündspule, Unterbrecher, Zündkabel, Kerzenstecker, Kerze und Kondi waren neu und liefen!

    dazu fällt mir nur eines ein: WTF?????? :P

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Strom fließt nur im Kreis - und der muss durch Massekabel zwischen Motor, Elektronik falls vorhanden, Zündlichtschalter und Zündspule geschlossen werden.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    Strom fließt nur im Kreis - und der muss durch Massekabel zwischen Motor, Elektronik falls vorhanden, Zündlichtschalter und Zündspule geschlossen werden.
    soweit ich das verstehe, ist der stromkreis über die motormasse geschlossen und geht gar nicht aus dem motor. Nur wenn man die zündung aus stellt, wird die komplett auf masse geschaltet damit nix geht.

  14. #14
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    soweit ich das verstehe, ist der stromkreis über die motormasse geschlossen und geht gar nicht aus dem motor. Nur wenn man die zündung aus stellt, wird die komplett auf masse geschaltet damit nix geht.
    Du hast SLPZ? Dann hast Du ne externe Zündspule. Und dahin muss die Spannung der Primärspule.Geht also schon aus dem Motor raus.

  15. #15
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Das wäre für eine SLMZ richtig, bei der SLPZ und erst recht bei der SLEZ hängen aber Bauteile der Zündung am Rahmen, nicht am Motor. Zieh einfach eine Masseverbindung vom Motor (Seitendeckel links bietet sich an) in den Herzkasten.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von palm369
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85

    Standard

    ahh s***** vertippt.. ich hab ne SLMZ sorrrrry :S

    Ich hab irgendwie das gefühl das da wieder irgend ein kontakt nicht stimmt.. ka warum, da ich ja nix verändert habe.. aber ich bau die grundplatte morgen mal aus und schau mir alles mal ganz in ruhe an.

    Wie gesagt, das problem hatte ich schon einmal, da hatte ich einen miesen kontakt in der HSD...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schwalbe zieht nicht, alles schon probiert!!
    Von basti111 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 10:00
  2. schwalbe zieht nicht, alles schon probiert!!
    Von basti111 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 19:58
  3. schwalbe zieht nicht, alles schon probiert!!
    Von basti111 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 19:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.