+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schwalbe springt einfach nicht an: Zündung/Kurbelwelle?


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Icemaker
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    19

    Standard Schwalbe springt einfach nicht an: Zündung/Kurbelwelle?

    Hallöchen Zusammen

    Ich habe ein kleines naja beinahe eher großes Problem mit meiner schönen grünen Schwälbchen KR 51/2 E!

    Letztes Jahr gekauft lief sie eigentlich super, aber jetzt geht gar nichts mehr.

    Auffälligkeiten:

    - Ging kalt und warm erst recht teilweise sehr schwer an (1. Gang rein und schieben half meist und die Kiste lief wieder)

    - Gestern habe ich gemerkt, dass irgend ne Suppe ich nehm mal an das ist Getriebeöl links, wo Kickstarter und Schaltwippe befestigt sind rausläuft.
    ---> sind das die Simmeringe die das abdichten!? Ja oder?

    - Immoment bekomm ich die Schwalbe durch kicken gar nicht mehr an Vergaser schon getauscht, dass Problem scheint wo anders zu liegen

    - der Kickstarter lässt sich irgendwie nicht mehr so betätigen wie früher
    ---> teilweise hat man das Gefühl man tritt sprichwörtlich ins Leere

    Ich habe im Netz was von Scheibenfedern (Halbmonde) gelesen, die praktisch das Schwungrad nicht mehr richtig mitnehmen und somit kein ausreichender Zündfunke zustandekommt

    - Wenn sie dann mal angeht, säuft sie ab ohne das man losgefahren nach ca. 5 -10 sek ab und die Kerze ist nass

    - Nach etwas längerer Fahrt (6-10 km, wenn sie dann läuft) ist die Kerze rehbraun, wie sie sein sollte wenn man dann aber eine kurze Pause einlegt und Motor ausmacht und dann wieder losfahren will (sowohl kicken als auch schieben) geht gar nichts

    Kennt jemand folgendes Problem.

    Aufgrund der Tatsache das sie kalt auch nicht an geht weiß ich nicht ob es sich um das bekannte Wärmeproblem handelt oder was genau los ist (früher wo sie an sich noch lief war es auch schon immer so ne Sache das Schwälbchen warm anzubekommen)

    Vielen Dank für eure Hilfe

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    was hast du denn bisher an wartung gemacht?
    kerze, kerzenstecker,zündkabel geprüft bzw. kabel etwas eingekürzt?
    simmerringe schonmal gewechselt ?
    zündung überprüft?
    auspuff sauber? (ätsch deutz, ich war schneller)

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von Icemaker
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    19

    Standard

    Also an Wartung Vergaser, Bnzinfilter ansaugmuffe und luftfilterpatrone erneuert

    Zundfunke ist soweit da wie ich das beurteilen kann.

    Wollte dann als nächstes zündkabel kerzenstecker und kondensator und unterbrecher eventuell erneuern.

    Was mir immoment mehr sorgen macht ist das Getriebeöl! Hab mal gerade kickstarter und schaltwippe ab gemacht, was man da dann sieht sind das die Simmeringe also die Dichtung die da ist?

    Auspuff hatte ich im Frühjahr ausgebrannt, könnte aber schon wieder nen bsichen Suppe drin sein, hinten wo der endtopf dran sitzt kommt teilweise nen bischen zweitakt zeugs raus

    Auf was tippt ihr denn zwecks der Schilderung?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/1 springt einfach nicht mehr an
    Von phatair im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 15:34
  2. Schwalbe KR51/2L springt nicht mehr an Zündung?????
    Von *NM*Schwalbe* im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 00:05
  3. Schwalbe springt einfach nicht an!!!!
    Von +Nici+ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 21:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.