+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: schwalbe springt gar nicht mehr an


  1. #1

    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    trier
    Beiträge
    6

    Standard schwalbe springt gar nicht mehr an

    Hallöchen alle zusammen

    habe folgendes problem, hab mir anfang der woche ne schwalbe gekauft ist super gelaufen bin 3 tage gefahren ca 60 kilometer!! und dann ging sie einfach aus, bekam sie nicht mehr an!! hab dann erstmal den vergasser gereinigt gummi neu drauf gemacht!! nix!! jetzt hab ich zusammen mit dem verkäufer nen neuen motor eingebaut den er selber ein tag davor noch gefahren hat eingebaut alles nochmal sauber gefahren, zündkerze kontrolliert passt alles !! man schraub dann alles zusammen, versucht sie anzutreten nichts !! zündfunke hat sie ist kontrolliert, jetzt haben wir die zündung selber mal eingestellt immer noch nichts ! man tritt sie ca 5 mal an kontrolliert die zündkerze abgesoffen und das ist ziemlich untypisch

    hoffe ihr könnt mir da weiter helfen denn so langsam wüsste ich nicht mehr woran es liegen könnte

  2. #2
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Hi und willkommen (Stuttgarter?),

    ziemlich konfus, was Du da schreibst! Läuft nicht mehr, dann gleich neuer (!?) Motor, Gummi (am Startvergaser?), abgesoffen, untypisch...
    Würde Dir diskret die Verwendung einiger Rechtsschreibregeln ans Herz legen, dann versteht man vlt. auch besser, was Du meinst!?

    Systematisch vorgehen:
    - Benzinfluss
    - Vergaser
    - Zündung

    Dazu: Lesen, lesen, lesen... hier im Wiki, in der Forensuche, im BUCH etc.
    Dann beschreibst Du genauer, was abgehakt werden kann um den/die Fehler einzugrenzen. Nach wilder Rumbastelei kann man am Ende nicht sagen, woran es denn nun gelegen hat...

    Grüßle

  3. #3

    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    trier
    Beiträge
    6

    Standard

    ja sry, weiß noch nicht genau wie man alles so genau nennt

    ja mich gestern schon hier durchgelesen buch gekauft da durchgeforscht aber nicht wirklich was gefunden !!

    also ich versuch es nochmal

    schwalbe mit alten motor:

    ist ungefähr 60 km gelaufen danach ausgegangen und ging auch nicht mehr an, weder durch den kickstarter noch durch anschieben ! habe dann den vergasser ausgebaut gereinigt neue wannendichtung eingebaut und eben mit eingebaut nichts !

    hab dann mal den verkäufer kontaktiert weil der auch bei mir in der nähe wohnt und er meinte es kann an den simmerringen im motor liegen und er bringt nen gebrauchten motor mit, mit dem er am tag davor noch gefahren ist der dann funktioniert, den ,,alten" zerlegt er und baut halt neue simmerringe ein !!

    neuen motor eingebaut zündzeitpunkt hat er neu eingestellt !! kontrolliert ob die zündkerze überhaupt funktioniert, ist alles in ordnung! springt aber dennoch nicht an !! viele möglichkeiten bleiben ja nicht mehr, er meinte es kann sein das die zündspule defekt ist ...

    bis denne, und dankeschön =)

  4. #4
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Ok, bissl durchsichtiger das Ganze, aber immernoch viele Fragezeichen.... ;-)

    Um was für nen Möp handelt es sich denn überhaupt? /1 oder /2, Unterbrecher- (mit innen- oder aussenliegender Zündspule) oder Elektronikzündung?
    Der alte Motor wird jetzt "regeneriert" und den bekommste zurück? Is das nen gewerblicher Verkäufer?
    Wieso sind die Simmerringe kaputt, Verdacht oder bestimmte Syptome? Die Zündkerze funkt, aber die Zündspule ist defekt?

    *amkopfkratz*

  5. #5

    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    trier
    Beiträge
    6

    Standard

    ist ne 1 er

    ne ist ein privater Verkäufer, der hat selber 3-4 Simsons und möbelt die eben von zeit zu zeit auf!! er meinte die simmerringe sind defekt weil eben öl raus kam, also die wären definitiv kaputt, aber er meinte auch es kann nicht nur daran liegen !!

    die zündspule sieht so aus http://www.ostmotorrad.de/simson/sch...rd_pl_slmz.jpg

  6. #6
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Ok, das ist die SLMZ (6v-Unterbrecherzündung mit innenliegender Zündspule).

    Stellt sich für mich jetzt die Frage was Du (ausgeben) willst/kannst, inwieweit der Verkäufer noch weiterhelfen kann/will etc.
    Den "alten" Motor bekommst Du wieder und der momentan verbaute is nur ne Leihgabe für die Dauer der Reparatur?
    An dem alten M53 nur die Wellendichtringe zu wechseln halte ich für Quatsch, wenn der noch nie (!?) aufgemacht wurde. Wenn man den schonmal aufmacht, dann komplette Regenerierung (Zylinder, Kolben, KW etc.). Kannste aber beim Fachmann 300eus aufwärts rechnen. Frag mal den Menschen, was der da genau macht.
    Um Probleme bei der Zündung in Zukunft zu vermeiden, geht nix über ne Umrüstung auf VAPE, biste allerdings wieder 200eus los...
    Die alte U-Zündung kann man aber auch für weniger Kohle selbst instandsetzen, falls das Problem da liegt.

    Schau halt mal.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo,
    wie hat er denn die Zündung eingestellt ? ( Zündzeitpunkt 1,5mm vor oberem Totpunkt müsssens sein ) Wie groß ist die maximale Öffnung der Unterbrecherkontakte ? ( 0,4mm ? ) Ist der Funke kräftig blau oder schwächlich gelb-orange ?

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #8

    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    trier
    Beiträge
    6

    Standard

    also der ,,neue" motor soll drin bleiben, ich denke mal wenn er den ,,alten" motor aufmacht wird er auch alles andere neu machen!!

    also geld ist erstmals zweirangig, will nur das das schätzchen wieder läuft (soll natürlich nicht ausarten ) ist das kompliziert auf die VAPE Zündung umzurüsten? bekommt man das selber hin?

    genau der zündzeitpunkt ist jetzt bei 1,5 !! der funke ist kräftig blau, ist ne neue Zündkerze!

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Wird denn eine vorher schön gereinigte und getrocknete Zündkerze feucht, wenn Du versuchst, den Motor anzukicken oder zu schieben?
    Hast Du's schon mal mit einer anderen Zündkerze probiert? Ich habe mal mehrere Stunden geschraubt, weil ich nicht glauben wollte, dass eine niegelnagelneue Kerze unter Druck nicht funken wollte.

    Peter

  10. #10

    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    trier
    Beiträge
    6

    Standard

    ja war ne neue zündkerze, hatte mir ne 10 er packung gekauft!!

    ich mach ne zündkerze rein, kick sie ca 10-20 mal an, mach ab und zu den benzinhahn wieder zu. guck dann nach der zündkerze wieder nass !! wenn ich sie anschiebe kommt sie zwar, aber nie so weit das sie eben angeht !!

    Rob

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Dann lass einen unabhängigen Dritten die Vergaser- und die Zündungseinstellungen überprüfen.

    Wenn Du Dein Profil mit PLZ und Wohnort ausfüllst, dann steigt die Chance, dass sich hier im Nest jemand finden könnte, der bei Dir in der Nähe wohnt.

    Peter

  12. #12

    Registriert seit
    08.04.2012
    Ort
    trier
    Beiträge
    6

    Standard

    ist gemacht =) hoffe es klappt =)

    dankeschön an alle =)

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    Thalfang
    Beiträge
    63

    Standard

    simmeringe nach meiner erkenntnis durchgewesen da sie weiss aus dem auspuff geqalmt hat. Zündung mit Messuhr eingestellt 1,5 vor Ot. Unterbrecherabstand 0,4.gr Dirk

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt nicht mehr an
    Von PrinzValium im Forum Technik und Simson
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 17:24
  2. Schwalbe KR1/1 springt nicht mehr an..
    Von felix1402 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 17:03
  3. Schwalbe springt nicht mehr an :(
    Von Klobi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2003, 23:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.