+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Schwalbe springt nicht an..gerade gekauft..


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    14

    Standard Schwalbe springt nicht an..gerade gekauft..

    Ich habe am Sonntag eine 51/1 S von 69 erworben und zu mir nach Hause geschafft...hinten im Bulli..
    Sonntag hat der Verküfer mir noch vorgeführt, das sie läuft und ich bin auch gefahren!
    Da der Tacho kaputt ist und ich mich ein wenig der Elektrik widmen wollte..und ausserdem mich um kleiner Roststellen etc vor Inbetriebnahme kümmern wollte, habe ich eben vorm auseinandernehmen nochmal versucht sie zu starten...pleite!!!

    Ich habe den Tank mit einer Mischung 3l Benzin u 1l 2Taktöl aufgefüllt ansonsten habe ich nichts verändert!

    Erst ich habe die Zündkerze überprüft und die war trocken und funktioniert.
    ..Ich habe immer recht schnell hintereinander gekickt mit Choke und ein wenig bis garkein Gas gegeben...was muss ich anders machen??

    Schon im Voraus danke für Hilfe!!!!

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Das Mischungsverhältnis ist 1 Liter Öl auf 33 Liter Benzin, dein 1:3 ist etwas sehr fettig. Vielleicht hat das Öl den Vergaser verstopft.

    mfg Gert

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von madie
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    94

    Standard

    hi,

    genau, zu viel öl auf alle fälle.
    bei 1:33 gehören auf 3l benzin 80ml öl.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    Scheisse!!!!

    Wie geh ich jetzt am besten vor?
    Wie krieg ich am leichtesten bzw schnellsten den Tank leer und das ganze Zeug raus?
    Und den Vergaser kann ich dann doch einfach rausbaueen, oder?

  5. #5
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von swallowrider Beitrag anzeigen
    Ich habe den Tank mit einer Mischung 3l Benzin u 1l 2Taktöl aufgefüllt
    du hast dich nur verschrieben oder willst uns verklapsen........

    wenn nicht, würde ich dringendst die bedienungsanleitung als bettlektüre empfehlen. dann jemanden suchen, der dir das am lebenden objekt nochmal erklärt.
    manche kennen mich, manche können mich

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von madie
    Registriert seit
    14.08.2011
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    94

    Standard

    hi,

    zieh den benzinschlauch vom vergaser ab und lass die suppe in ein eimer oder was auch immer laufen.
    den vergaser kannst du einfach ausbauen und mach ihn gleich sauber.

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    Leider habe ich weder die Ausrede betrunken gewesen zu sein noch irgendwas....
    was mache ich jetzt also?

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    Super danke!!

  9. #9
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von swallowrider Beitrag anzeigen
    was mache ich jetzt also?
    Zitat Zitat von y5bc Beitrag anzeigen

    wenn nicht, würde ich dringendst die bedienungsanleitung als bettlektüre empfehlen. dann jemanden suchen, der dir das am lebenden objekt nochmal erklärt.
    mein ratschlag ist durchaus ernst gemeint.
    ich gehe mal nicht davon aus, das du "das buch" oder eine bedienungsanleitung hast. ich gehe auch weiterhin davon aus, das du völlig unerfahren in sachen simson bist.
    sicherlich kannst du den benzinschlauch abmachen und alles rauslaufen lassen, dann aber bitte incl. der reserve. auch den vergaser kannst du ausbauen und saubermachen.
    gehe aber bitte mit sinn und verstand bei.
    wenn du länger freude an dem moped bzw. am fahren haben willst, mach dich vertraut mit dem thema. das geht numal am besten durch lesen oder zeigen lassen.
    manche kennen mich, manche können mich

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    füll doch bitte Dein Profil mit PLZ und Ort aus oder schreibe es uns. Evtl. bist Du nicht alleine in Deiner Gegend und jemand mit etwas mehr Erfahrung hilft Dir auf die Sprünge.

    Peter

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    Super Danke habe eben alles soweit fertig gemacht und gucke morgen mal ob sie anspringt, falls nicht reinige ich den Vergaser nochmal im Ultraschallbad...
    Da ich mit meinem Vater und ein paar Freunden, die KFZ-Meister sind mehrere Enten komplett restauriert habe bin ich eigentlich technisch nicht total unerfahren!
    Ich hab einfach nur nicht nachgedacht und eine Mischtabelle im Internet unglücklich interpretiert..ich bin 2takt-greenhorn...

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Bitte alles mit Ruhe und Verstand! Das 1:3 etwas fett ist, da kommt man nach 5sec nachdenken eigentlich selber drauf. Beschäftige dich ausreichend mit dem Thema, lies DAS BUCH oder belies dich im Internet, am besten hier im Forum. Du ziehst den Benzinschlauch vom Vergaser ab, öffnest den Tank, schaltest beim Benzinhahn auf Reserve und Lässt laufen. Man kann auch mal von oben pusten, aber den Kram nicht fressen . Den Vergaser schraubst du ab, öffnest ihn mit den beiden Schrauben und schraubst die Düsen nacheinander raus! Die pustest du ordentlich durch. Pass auf, dass du nicht den Schwimmer verbiegst, wenn dieser bisher richtig eingestellt war. Bim Zusammenbau achte bitte beim Einsetzen des Gasschiebers darauf, dass die Teillastnadel wirklich in ihrem Loch verschwindet!

    mfg
    Albi

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    Erstmal nochmal danke für all die Tipps!!!
    Also der Vergaser ist Perfekt gereinigt und genauso zusammengebaut, wie er vorher war!..und damit ist der motor ja gelaufen.
    Tankinhalt habe ich ausgetauscht!

    Jetzt läuft sie mit Choke gut an, springt aber dann letztendlich nicht an und wenn ich dann ein ganz bisschen Gas dazu gebe wummert der Motor ein wenig länger, knattert aber nicht richtig laut los, sondern stirbt dann wieder ab...
    Habt ihr noch Tipps, was ich hier in der Garage noch ausprobieren kann??
    Ansonsten müsste ich sie dann am Samstag zu nem Freund bringen, der selbst Rollerfahrer ist und nen KFZMechaniker ist..

    Viele Grüße

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von swallowrider Beitrag anzeigen
    ...mit Choke...
    Korrekterweise heißt es im Falle Simson Startvergaser, wenn du nicht möchtest dass unser Peter (Zschopower) graue Haare (noch grauer?) bekommt, dann solltest es Startvergaser nennen.
    Je nach Außentemperatur muss der Choke gezogen bleiben, bis sie sicher läuft! Wenn das Benzin-Luftgemisch am Anfang noch zu mager ist, dann geht sie wieder aus, klar! Ich könnte mir auch vorstellen, dass nach deinen vielen Startversuchen zu viel Sprit im Motor ist. Ich empfehle hierbei den Vergaser abzuschrauben, die Zündkerze rauszuschrauben und ein paar Meter im 2. Gang zu schieben bis die ganze Suppe draußen ist.

    mfg
    Albi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 22:01
  2. Gerade Schraube im Vergaser, bzw. irgendwas stimmt nicht
    Von Hypnotiseur im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 18:26
  3. Duo Zündung einstellen...bin gerade dabei...aber komme nicht
    Von DIJI05 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 13:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.