+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Schwalbe springt nicht mehr an!!!


  1. #1

    Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard Schwalbe springt nicht mehr an!!!

    Hallo bin neu hier

    und habe letztens ne alte Schwalbe von meinem Bruder bekommen
    Also mal zu den Eckdaten es ist eine Simson Schwalbe KR 51/1 K und Baujahr 1974
    mit nem Vergaser 16N1 so jetzt zum Problem. wo ich schwalbe bekommen habe hab
    ich erst mal den alten Sprit raus und vergaser saubergemacht dann ist sie auch paar Tage
    gelaufen aber immer nur Kurzstrecken. Eines Tages fahr ich und sie an zu ruckeln und plötzlich ging sie aus und ist auch nicht mehr angesprungen. Vergaser ist sauber und Polrad hat nen neuen Kondensator bekommen inklusive Unterbrecher und Stecker und Zündkerze.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bin am verzweifeln.

    Gruß Red-schwalbe


  2. #2
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    28

    Standard

    Hi

    ehm hast du denn mal geschaut ob überhaupt ein Zündfunke da ist ?

    weisst ja wie das geht zündkerze rausschrauben wieder in der Stecker und den an den Motor legen und ankicken ?. Kann nämlich sein wie bei mir das dein Zündkerzenstecker fritte iist wie es bei mir war .^^

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Hast du denn nach deinem Grundplattenumbau die Zündung auch wieder eingestellt?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #4

    Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    Also danke erst mal für die schnelle Antwort

    ein Zündfunke ist da, hab ich schon kontrolliert alles top, aber nach dem ich vorher
    probiert habe die Schwalbe anzukicken, war die Zündkerze an der Elektrode feucht
    wo ich sie rausgeschraubt habe. Die Zündung hab ich mit Schraubenzieher so grob eingestellt, normal brauchste ja glaub Messuhr. Aber ist es möglich das Schwalbe
    nur wegen falschem Zündzeitpunkt nicht mehr anspringt, geht aber auch nicht
    anzuschieben.

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Würde man den Zündzeitpunkt auf den Zehntelmillimeter genau angeben, wenn der so egal wäre?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6

    Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    Also die Schwalbe läuft wieder, aber der Zündzeitpunkt stimmt. Es hat daran gelegen das die Zündkerze
    leicht feucht war. Hab sie mit Kompressor ordentlich ausgeblasen und siehe da sie läuft.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das sie nach dem kicken feucht ist, ist normal. Du wirst es wohl so oft versucht haben, daß der Motor abgesoffen ist.
    Ich glaube aber nicht, daß das die Problemlösung von deinem Ausgangapost ist.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8

    Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    Ja haste recht bin paar Meter gefahren und dann ist sie wieder ausgegangen, mitten aufm Feldweg also wieder heimgeschoben!!!

    Ich verstehe das nicht hab Benzin und Zündung aber wenn ich sie starten will säuft sie
    ab und die Kerze ist nass wenn ich sie rausschraub. Wenn ich die Kerze an Motorblock halte
    gibts auch nen Funken. Das ist doch nicht logisch!!!

    Sobald sie einigermaßen läuft werd ich sie ein bisschen polieren und dann sofort verkaufen.
    Ich brauch ein Fahrzeug das zuverlässig ist!!

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    nach was riecht Das Getriebe Öl?
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Schau nach dem Dichtgummi am Startvergaserkolben (auch fälschlicherweise als Choke bezeichnet). Wenn der Gummi noch ok und vorhanden ist, checke ob die Feder den Kolben auch weit genug herunter drückt um das untere Röhrchen abzudichten. Wenn das auch gegeben ist dann bau mal die Feder über dem Starterkolben aus und checke ob der Kolben sich leichtgängig bewegen lässt oder klemmt...also nicht mehr selbständig nach Benutzung des Starterhebels nach unten gedrückt wird. Das verzieht gern wenns zu fest angezogen wurde.

    Hast du mal gecheckt wo die Teillastnadel hängt? Untere Blechscheibe sollte in der dritten Kerbe von oben eingeschoben sein. Das du die Richtigen Düsen drin hast setze ich mal voraus.

    Viel Glück


    Hab ich da grad was von verkaufen gelesen? Is nicht dein ernst oder?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  11. #11

    Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    5

    Standard

    Also wo fang ich an, den Startvergaser hab ich bestellt (gummi, feder, etc.)!!! Dann 3 Kerbe passt und die Düsen sind auch alle korrekt.

    Ich denke es sind die Simmerringe weil
    1. Getrieböl stinkt nach Benzin (Danke Harlekin!!!)
    2. Ausm Krümmer sabbert das schwarze Flüssigkeit raus, vermutlich Öl!!
    3. Raucht sie ganz schön ordentlich
    4. bring ich sie eigentlich nur teilweise zum laufen und wenn sie dann geht, dann säuft sie ab

    So und jetzt zum (schönen) Teil ist ja ne k51/1 heißt Motor raus und spalten oder??
    Ich habe schon Erfahrung was Zweiräder und sowas angeht. Jedoch wäre eine bebilderte
    Anleitung oder Tipps hilfreich.

    Danke

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Wenn es nach Benzin riecht sind deine Wellendichtringe fertig, wie du ja auch schon Erkannt hast.
    Wo kommst du den her?

    dann findet sich vielleicht jemand der dir Helfen kann.
    Hexenwerk ist es nicht aber auch nix für Unbegabte
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt nicht mehr an
    Von Käptn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 21:13
  2. schwalbe springt nicht mehr an
    Von DanielDüsentrieb im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 10:01
  3. Schwalbe springt nicht mehr an
    Von Dionys im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2003, 11:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.