+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Schwalbe springt nicht mehr an


  1. #1

    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich habe habe mir in meine Schwalbe (4-Gang) einen Bing Vergaser Typ 17/15/1104-101 eingebaut und habe seitdem ein Problem, denn sie springt nicht mehr an. Kurz nachdem ich ihn eingebaut habe sprang sie zwar kurz an aber sie nahm kein Gas an und ging dann auch wieder aus.
    Währe für Eure Hilfe sehr sehr dankbar.

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    kerze nass/trocken?
    zündung richtig eingestellt?

  3. #3

    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    8

    Standard

    Kerze ist etwas feucht aber Abstand stimmt (0,4mm).
    Habe den vergaser laut Anleitung eingebaut und eingestellt.Eigendlich musste nur die Leerlaufdrehhzahl eingestellt werden.

  4. #4
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    hat die Kerze nen funken?

    Überprüf die Einstellung des Vergasers nochmal.

  5. #5

    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    8

    Standard

    Also kerze hat offenbar keinen funken da ich keinen sehen konnte (vielleicht lag es ja auch nur am Licht).Vergasereinstellungen O.K.Aber bevor ich den den alten Vergaser gegen den Bing Vergaser getauscht habe lief sie ja noch einigermaßen (Schwimmer defekt, kein Ersatzteil daher neuer Vergaser).

  6. #6
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    nimm ma ne neue Kerze!

  7. #7

    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    8

    Standard

    Welcher Wert auf der Zündkerze ist eigendlich vorleihaft?Habe jetzt eine mit 175.Ist HÖher oder niedriger besser?

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    03.03.2004
    Beiträge
    273

    Standard

    Na schraub einfach ein Isolator 14-260 rein und mach dir keine Gedanken...

  9. #9

    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    8

    Standard

    Habe das Problem gelöst.Die Elektronik war etwas beschädigt und habe sie inder Werkstatt für 20 € reparieren lassen.Jetz läuft sie wieder als währe sie frisch vom Werk.Also was sagt uns das? Lieber gleich in die Werkstatt und nicht erst selbst ein dreiviertel Jahr selbst daran herumbasteln.
    Trotzdem danke für Eure Antworten.

  10. #10
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    wie man`s nimmt....ich bau lieber selber als in ne Werkstatt zu gehen... Werkstatt iss doch mist, kostet Geld, die könnens auch nicht besser und ausserdem macht ein bissl Schrauben doch riesen Spaß!

  11. #11

    Registriert seit
    04.02.2004
    Beiträge
    8

    Standard

    Aber nicht wenn man fast keine Ahnung hat und versucht ewig den Fehler zu finden.

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von EgediRene:
    Aber nicht wenn man fast keine Ahnung hat und versucht ewig den Fehler zu finden.
    Drum bastelt man ja selber, nur so lernt mans

    MfG
    Ralf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt nicht mehr an
    Von jaschab im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 17:32
  2. Schwalbe springt nicht mehr an...
    Von Schwalben~Schorsch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 22:13
  3. Schwalbe springt nicht mehr an
    Von PrinzValium im Forum Technik und Simson
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 17:24
  4. Schwalbe springt nicht mehr an.
    Von schwalbino im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 16:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.