+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schwalbe springt nicht mehr an.


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Stuggi
    Beiträge
    12

    Standard Schwalbe springt nicht mehr an.

    Hallo schon wieder,

    bereu grad fast schon, mir die Schwalbe zugelegt zu haben. Hab jetzt ne Batterie eingebaut, kann auch wieder Gas geben, aber die Schwalbe springt nicht mehr an und ich habe keine Ahnung warum.
    Zuerst ist sie gut gelaufen, dann nach ca. 20 Minuten abgesoffen. Hab mir dann gedacht, das ist wohl das hier im Forum oft aufgerufene Wärmeproblem, obwohl der Verkäufer gesagt hat, daß das bei ihm nie auftrat......ist wohl nie länger als 4 Minuten gefahren...grrrrrr....
    Schon hiermit wäre ich absolut überfordert....
    Bin dann nochmal ein bischen gefahren und jetzt springt sie ums Verrecken auch kalt nicht mehr an...
    Hab keinen Plan mehr...Reparatur in der Werkstatt ist schweineteuer und kann ich mir eigentlich grad nicht leisten

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    bei mir wars der kondensator

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Als erstes in den Auspuff schauen ob alles frei ist ,
    dann sage uns mal ob Du einen Zündfunken hast , und ob
    die Kerze nach den starversuchen nass ist .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo ?

    nimm Dir ein wenig Zeit und stöbere hier im Schwalbennest, besonders in der FAQ, da wirst Du sehr viele hilfreiche Tips finden.
    Denn Du bist nicht der Erste, der sich eine Schwalbe zulegt und dann aus Spass an der Freude, aus Lust an der Tücke der Technik oder aus Geldmangel zum Simson-Schraubär wird.

    Bitte füll auch Dein Profil vollständig aus. Wenn z.B. Dein Wohnort zu erkennen wäre, dann könnte sich ein "Nachbar" vielleicht bereit erklären, mal vorbei zu kommen.

    Folgendes sollte man in Deinem Fall prüfen:

    Zündfunke da?
    Auspuff frei?
    Vergaser nicht verstopft?
    Tank/Benzinhahn sauber?

    Und dann sehen wir weiter

    Peter aus Braunschweig

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Stuggi
    Beiträge
    12

    Standard

    Hi,
    erstmal danke für die schnellen Antworten! Die Schwalbe ist jetzt nach ca. 10 mal treten angesprungen (keine Ahnung warum), Zündfunke war da und Benzin kommat auch am Vergaser an, Vergaser wurde gereinigt.Auspuff scheint auch o.k..und danach wieder so ca. 20 Minuten einwandfrei und zügig gelaufen und danach........ wieder abgesoffen. Einfach so - Standgas normal und auf einmal aus.....danach nicht wieder angesprungen...mit Anschieben ungefähr nach 5 Minuten, bin dann gottseidank noch heimgekommen.
    Scheint wohl wirklich das Wärmeproblem zu sein. Werde also erstmal versuchen, den Kondensator zu tauschen, danach die Zündkerze und wenn das nix bringt auch noch den Vergaser...
    Ist halt frustierend, wenn gleich am Anfang die Kiste nicht richtig läuft, obwohl du gut Kohle dafür abgedrückt hast....Na ja, Neulingslehrgeld halt...

  6. #6
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard

    wenn du schon dabei bist wechsle gleich den Zündkerzenstecker.

    mfg Chris

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ich sehe das mit der Reihenfolge Erfahrungsgemäß anders.
    Erst den Kerzenstecker,
    dann die Kerze,
    dann das Zündkabel,
    dann den Unterbrecher und den Kondensator
    bei der Gelegenheit auch gleich den Wellendichtring unter dem Polrad
    dann nochmal posten. :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Tankentroster Avatar von schwalbeKR51/1K
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    106

    Standard

    bei mir lag es an der Zündspule...

    http://www.schwalbennest.de/index.ph...wtopic&t=21707






    mfg

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.09.2007
    Ort
    Stuggi
    Beiträge
    12

    Standard läuft wieder juhu

    Hallo,
    nochmals danke für die Super-Tips!
    hab jetzt erstmal nur die Zündkerze und den Zündkerzenstecker gewechselt und siehe da.............mein Problem ist weg, sie läuft und läuft und läuft...
    Zwar unruhig und säuft glaub ich viel zuviel Benzin, aber sie läuft erstmal. Werd sie wahrscheinlich zum Einstellen doch mal weggeben müssen, aber jetzt fahr ich erstmal....

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt nicht mehr an
    Von jaschab im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 17:32
  2. Schwalbe springt nicht mehr an...
    Von Schwalben~Schorsch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 22:13
  3. Schwalbe springt nicht mehr an
    Von PrinzValium im Forum Technik und Simson
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 17:24
  4. Schwalbe springt nicht mehr an
    Von EgediRene im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.04.2004, 21:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.