+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 79

Thema: Schwalbe springt nicht mehr an und verliert beim kicken Benzin


  1. #33
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    60

    Standard

    Zitat Zitat von micha_ge Beitrag anzeigen
    ich kann mal rumkommen wenn du willst! adresse und so schickste mir über pn
    Das wär super! :) Melde mich grade im Forum an.

    Zitat Zitat von K.P. Beitrag anzeigen
    und kauf dir mal bitte Das " Simson - Roller Schwalbe " Buch von Erhard Werner.
    überall im Netz zu bekommen.

    Denn mit deinem Wissen, wirst du keine große Freude an deiner Schwalbe haben!

    Gruß
    K.P.
    jo, hatte ich mir schon angeguckt, legs mir dann zu.

  2. #34
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    60

    Standard

    So Freunde.
    Habe heute den Senfglas-Test gemacht. (Allerdings mit einem normalen Glas :-P )
    Das Glas läuft nicht über! Den Abstand des Schwimmers habe ich auch gemessen (sowohl hängend als auch auf dem kopf) , er weicht um 1mm ab aber das ist im Rahmen oder? Schließlich läuft nichts über.
    Allerdings läuft der Vergaser ja zweifellos über, oder? (siehe Bilder- die sind nach ca. 5-10mal kicken gemacht worden)
    Hat das was mit dem kicken zu tun?
    Vllt wird dadurch Benzin in den Vergasser "gepresst" auch wenn dieser durch den Schwimmer eignetlich schließt.
    Was empfehlt ihr mir jetzt?
    Besten Gruß,
    Clemensus

  3. #35
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    Durch das kicken wird so zu sagen Benzin angesaugt und somit säuft dein Moped ab. Wenn es 1 mm ist dann ist es ganz ok. Da ist sowieso ein Spielraum von 1 mm angegeben. Meiner ist auch nicht hundert Prozent genau eingestellt und läuft perfekt. Ja es läuft bei dir über. Wenn du ihn dann eingestellt hast dann Bau alles ein und probier es erneut aus.

  4. #36
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    60

    Standard

    Ich habe ja gar nichts eingestellt. Musste ich auch nicht, schließlich funktioniert die ganze Choose beim Senfglastest und die Abstände stimmen auch.
    Trotzdem läuft er beim kicken über?!
    Jetzt weiß ich nicht was ich noch machen soll.
    Besten Gruß

  5. #37
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    läuft er denn immer beim kicken über oder nur ab und an mal? es könnte auch mit einem klemenden schwimmernadelventil zusammen hängen. das passiert auch oft.

  6. #38
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Ist vielleicht die Ansauganlage verstopft?

    Grüße,
    Schwalbenchris

  7. #39
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard

    Bist Du sicher, dass der Spritschlauch fest auf dem Stutzen am Vergaseroberteil sitzt? Eventuell mit einer Schelle oder hilfsweise einem verdrillten Stück Bindedraht sichern.
    Viele Grüße, Boris - KR 51/2 L 12/1981 Neuaufbau 09/2010 - 03/2011

  8. #40
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    60

    Standard

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    Durch das kicken wird so zu sagen Benzin angesaugt und somit säuft dein Moped ab.
    --> Ok. Zum Verständnis: Bei funktionierenden Maschinen läuft der Vergaser auch bei mehrmaligem kicken nicht über, richtig? Wie wird denn verhindert, dass immer mehr Benzin angesaugt wird?

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    läuft er denn immer beim kicken über oder nur ab und an mal? es könnte auch mit einem klemenden schwimmernadelventil zusammen hängen. das passiert auch oft.
    --> Nachdem ich abgewürgt hatte geht er halt nicht mehr an. Wenn ich kicke läuft er über.
    Wie äußert sich ein klemmenden Schwimmernadelventil?
    Ich sehe am Schwimmernadelventil 2 Sachen. Einmal einen ganz kleinen dünnen Stift. Und einen etwas dickeren, in dem der Dünne steckt.
    Wo ist der Unterschied, beide lassen sich eindrücken! warum gibt es also 2?
    regnerischer Gruß

  9. #41
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    Richtig. Auch bei mehrmaligen kicken läuft nichts über. Ein absaufen kann man nur verhindern indem kein Benzin mehr nach laufen kann also Benzintank zu machen. Es äußert sich in dem der Vergaser überläuft. Wenn das Ventil klemmt, dann ist der Schwimmer quasi ohne Funktion und kann somit den benzinfluss nicht stoppen bzw das Ventil verschließen. Es ist immer etwas schwierig das Problem zu erläutern, wenn man es nicht live sieht. Man müsste sich das bei dir echt live angucken oder du machst mal ein Video des kompletten problems und verlinkst es dann.

  10. #42
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    60

    Standard

    Ich werde das ganze jetzt noch einmal zusammen bauen und teste.
    So ein klemmendes Ventil klemmt ja nur temporär, richtig?
    Einmal dran ruckeln und es ist wieder richtig?
    Wenn die gute trotzdem nicht anspringt werde ich ein Video machen oder so.
    Gruß

  11. #43
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    Ja mit einmal rütteln sollte es getan sein, vorausgesetzt es klemmt wirklich. Genau am besten ist wirklich ein video zu machen.

  12. #44
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    60

    Standard

    Hallo Leute!
    Ich hab neues mitzuteilen.
    Wie ihr wisst habe ich, nachdem der Vergaser beim kicken überlief, den Vergaser ausgebaut, den Senfglastest gemacht und die Schwimmerabstände gemessen. Also so wie es sein sollte.
    Also habe ich den Vergaser wieder eingebaut und erneut gekickt. Leider passiert folgendes
    Die Schwalbe springt zwar an dreht jedoch einfach immer höher.
    Ich füge ein Video hinzu. Ich habe doch nichts verändert, einfach ausgebaut und wieder ausgebaut?!

    Danke für eure Hilfe,
    Clemensus
    PS:
    Beim hochdrehen fängt sie zudem mächtig an zu qualmen aus dem Auspuff!!

    Hier der Link:

    Schwalbe dreht hoch - Kostenlose hochqualitative Videospeicherung - Upload and share your videos

  13. #45
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Qualmt sie weiß oder ist es ganz normaler Auspuffqualm? Bei weißem Qualm kann es sein, dass ein/mehrere Wellendichtring(e) kaputt ist/sind und dadurch Getriebeöl verbrannt wird. Kaputte Wellendichtringe können auch für Nebenluft verantwortlich sein, was dann das hochdrehen hervorruft.

    Bevor wir irgenwas groß reparieren: Ansaugtrakt auf Nebenluft checken und den Vergaser richtig einstellen. Dicke Rote Dichtung zwischen Vergaser und Motor verbaut?

  14. #46
    Tankentroster Avatar von hierundda
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Bei Kiel
    Beiträge
    150

    Standard

    Geht der Vergaserschieber runter bis auf Anschlag Stellschraube? Läuft diese in der dafür vorgesehenen Nut des Schiebers? Sitzt die Nadelspitze richtig in der Düse? Könnten alles Gründe für das Hochdrehen sein.

    Am besten prüft man das alles bei ausgebautem Vergaser, die Züge bleiben natürlich dran!
    Viele Grüße, Boris - KR 51/2 L 12/1981 Neuaufbau 09/2010 - 03/2011

  15. #47
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.07.2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    60

    Standard

    Puuh Leute, das sagt mir alles gar nichts.. Nut? Anschlag? Wellenringe? :-/
    Ich checks net, weil ich nichts gemacht habe außer ein und ausgebaut (wahrscheinlich klemmte das Schwimmernadelventil).
    Ach du jemine

    Zitat Zitat von DavidM Beitrag anzeigen
    Qualmt sie weiß oder ist es ganz normaler Auspuffqualm?
    --> Wie sieht denn normaler Auspuffqualm aus? Ich dachte den sieht man nicht.
    Ja, also der Qualm ist schon eher milchig. !
    Geändert von Clemensus (25.07.2011 um 19:04 Uhr) Grund: Doppelpost

  16. #48
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von Clemensus Beitrag anzeigen
    Puuh Leute, das sagt mir alles gar nichts.. Nut? Anschlag? Wellenringe? :-/
    Ich checks net, weil ich nichts gemacht habe außer ein und ausgebaut (wahrscheinlich klemmte das Schwimmernadelventil).
    Ich bin geneigt, mich zu wiederholen:
    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Und wenn wir hier schon anfangen, im Urschleim zu graben, ein bissl Lektüre: FAQ, Wiki, Bedienungs- und Reparaturanleitung (für KR 51/1, aber in den Grundzügen trotzdem zutreffend).

    Ein bissl reinarbeiten musst du dich schon, wenn wir uns hier in der selben Sprache unterhalten und nicht erst das Vokabular festlegen wollen. Vielleicht verrätst du uns auch, woher du kommst. Dann findet sich möglicherweise jemand, der dich ein bissl an die Hand nehmen kann.
    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe verliert viel Benzin
    Von aronpal im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 11:09
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 21:53
  3. Beim Kicken springt sie in den 1. Gang
    Von Elion im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 15:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.