+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 64

Thema: Schwalbe springt nichtmehr an


  1. #17
    Zündkerzenwechsler Avatar von Luxi
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Geiselwind (zw. Würzburg und Nürnberg)
    Beiträge
    40

    Standard

    Ich würdejetzt gern den ZZP mit einem Messschieber einstellen, denn da hab ich einen zu Hause....
    Habefolgende Anleitung dazu gefunden:

    "1.Kerze herausschrauben
    2.Große Unterlegscheibe auf das Loch legen damit der Messschieber glatt aufsteht
    3.Messschieber ausschieben und ins Kerzenloch stecken
    4.Polrad im Uhrzeigersinn langsam nach oben drehen und OT suchen
    5.OT am Messschieber nullen und wieder 1,5mm (M53) oder 1,8mm (M531/M541) herausschieben und
    fixieren. Das ist dann der ZZP
    6.Polrad wieder gegen den Uhrzeigersinn zurück drehen und den Messschieber ins Kerzenloch stecken
    7.Polrad langsam im Uhrzeigersinn drehen bis der Kolben am Messschieber ansteht
    8.Markierung auf der Grundplatte und dem Polrad in Flucht bringen
    9.Grundplatte festziehen
    10.Nachkontrolle und Testfahrt " -Optimus Prime

    Was ist mit Punkt 8 gemeint,besser gesagt,was bedeutet in Flucht bringen??
    Was mache ich wenn ich keine Makierungen besitze??

    Muss ich die Grundplatte verschieben wenn ich diese nie gelöst hab um den ZZP einzustellen, ich hab nur den Unterbrecher gewechselt...

    thx

  2. #18
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    01.08.2012
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    90

    Standard

    Nein musst du nicht, mach das erstmal so und dann sollte die Schwalbe anspringen!

    Es empfiehlt sich wenn du keine Markierung am Gehäuse hast (gibts ab einem gewissen Baujahr) mal mit was spitzem eine Makierung zu machen von der Grundplatte, das du im Falle des Falls die Grundplatte in genau derselben Stellung wieder montieren kann.

    Stell den Unterbrecher ein am OT auf 0,4 mm ein und schau das er sich bei 1,5mm vor OT beginnt zu öffnen, dann sollte es funktionieren!

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von Luxi Beitrag anzeigen
    Muss ich die Grundplatte verschieben wenn ich diese nie gelöst hab um den ZZP einzustellen, ich hab nur den Unterbrecher gewechselt...
    Hallo thx,

    ich würde auf jeden Fall zuerst den Unterbrecherkontaktabstand einstellen und dann den ZZP. Diese Reihenfolge ist wichtig!
    Beide werden nach dem Tausch des Unterbrechers mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit nicht mehr stimmen.

    Wenn es keine Markierungen gibt, dann halte Dich an meinen genialen
    Schraubär-Tip: Zündzeitpunktmarkierung selber machen

    Peter

  4. #20
    Zündkerzenwechsler Avatar von Luxi
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Geiselwind (zw. Würzburg und Nürnberg)
    Beiträge
    40

    Standard

    okey, erstmal vielen dank für eure mühen, aber hab heut doch gesehen dass zumindest eine Markierung auf Polrad und Gehäuse existiert,war wohl gestern etwas zu dunkel

    Also, Unterbrecher getauscht und eingestellt, zündung hat dank Markierungen keine Probleme gemacht...

    Allerdings hab ich immer noch keinen Zündfunken :(

    Hat noch jemand Ideen??

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Du könntest das Kabel an Klemme 2 vom zündlichtschalter zum testen mal abziehen.
    Andere Idee wäre Zündspule kaputt.
    Und eine andere Kerze auch mal testen!

  6. #22
    Zündkerzenwechsler Avatar von Luxi
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Geiselwind (zw. Würzburg und Nürnberg)
    Beiträge
    40

    Standard

    Okey, Klemme 2 seh ich auf dem Schaltplan...

    http://www.a-k-f.de/moser/kr51-1.pdf

    Doch wo find ich das Kabel in der Schwalbe?? :)

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Luxi Beitrag anzeigen
    Okey, Klemme 2 seh ich auf dem Schaltplan...

    http://www.a-k-f.de/moser/kr51-1.pdf

    Doch wo find ich das Kabel in der Schwalbe?? :)
    Na am Zündlichtschalter,dass Teil was im Normalfall neben den Tacho sitzt.

  8. #24
    Zündkerzenwechsler Avatar von Luxi
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Geiselwind (zw. Würzburg und Nürnberg)
    Beiträge
    40

    Standard

    ohhh, klingt logisch und sieht auf den 2ten Blick auch logisch aus Danke

    Wie komm ich da dann am besten hin??

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Lampe ausbauen,wenn du das Kabel abziehst kannst evtl. Fehler am zündschloß ausschließen.
    Der Motor kann dann über den Startvergaser abgewürgt werden.

  10. #26
    Zündkerzenwechsler Avatar von Luxi
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Geiselwind (zw. Würzburg und Nürnberg)
    Beiträge
    40

    Standard

    Meinst du den scheinwerfer vorne??

  11. #27
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von Luxi Beitrag anzeigen
    Meinst du den scheinwerfer vorne??
    Wenn Deine Schwalbe hinten einen Scheinwerfer hat, dann dort nicht.

    Mensch Luxi,
    Du wirst doch wohl wissen wo der Zündschalter sitzt.
    Wenn Du nach Tausch des Verbrechers keinen Zündfunken mehr hast, dann könnte eine der folgenden Möglichkeiten in Frage kommen:
    - hast Du ihn nicht wieder richtig angeschlossen
    - öffnet er nicht mehr
    - schliesst er nicht mehr
    - hast Du Schrott verkauft bekommen

    Peter

  12. #28
    Zündkerzenwechsler Avatar von Luxi
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Geiselwind (zw. Würzburg und Nürnberg)
    Beiträge
    40

    Standard

    Naja, lampe hatte mich etwas irritiert

    ich weis schon wo der zündschalter, mir hat sich blos die frage gestellt, wie ich da besten hinkomm :)

    Ne ne, ich hatte vorher schon keinen zündfunken, wurde nur sicherheitshalber ausgetauscht....

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Möglich das deine Zündspule Defekt ist !

  14. #30
    Zündkerzenwechsler Avatar von Luxi
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Geiselwind (zw. Würzburg und Nürnberg)
    Beiträge
    40

    Standard

    Okey, also zündschloss hab ich mal getestet, gibt auch keinen funken....

    gibts ne möglichkeit zu testen ob die spule kaputt ist??

    Ansonsten geb ich sie mal in die hände von nem freund meines dads, der scheint sich da auszukennen

  15. #31
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Kauf einfach ne neue Spule das sind paar Euro die bei dir denk echt Sinn machen.
    Voraus gesetzt du hast dir bei der Fehlersuche mühe gegeben.
    Auch eine verkorkste Zündung sollten einen Funken machen,halt meist zur falschen Zeit.

  16. #32
    Zündkerzenwechsler Avatar von Luxi
    Registriert seit
    25.09.2013
    Ort
    Geiselwind (zw. Würzburg und Nürnberg)
    Beiträge
    40

    Standard

    Also,Spule ist bestellt...

    Ich meldmich wieder wenns soweit ist

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt plötzlich nichtmehr an :(((
    Von lacomar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 13:13
  2. Schwalbe springt nichtmehr an
    Von Stepo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 11:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.