+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Schwalbe springt im warmen Zustand nicht mehr an !!


  1. #17

    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    2

    Standard Re: Schwalbe springt im warmen Zustand nicht mehr an !!

    Zitat Zitat von Johann
    S.O.S.
    Hallo Leute !
    Ich habe ein großes Problem mit meiner Schwalbe KR51/1 Baujahr ´75.
    Die Schwalbe springt wenn sie kalt ist sehr gut an, fahr ich ein Stück und mach sie dann aus, ist sie nicht mehr zu Starten. Lass ich sie dann Kalt werden springt sie wieder ohne Probleme an.

    Bitte um Hilfe
    Hey... also genau das prob hatte ich bis heute nachmittag auch. Joa bei mir hat, wie oben schon erwähnt, ne neue Zündkerze(mz 14-260) und neuer Zündkerzenstecker wunder gewirkt! also am besten ma probiern..

    joa und zum kondensator, der is dafür zuständig das kein abreißfunke am unterbracher auftritt(längere lebensdauer des Unterbrechers). falls er kaputt sein sollte einfach ma kondensator ausbauen(übervrücken) und die simme müsste trotzdem laufen!!!

  2. #18
    Zahnradstoßer Avatar von Sven1988
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    865

    Standard Re: Schwalbe springt im warmen Zustand nicht mehr an !!

    Also ich würde mal den Kontaktabstand prüfen. Denn wenn sie bei warmen Zustand aus geht liegt es eigentlich eindeutig an den Kontakten! Es kann aber auch sein das du die Grundplatte etwas drehen musst


    MFG, Sven

    www.schwalbenfreunde-weckhoven.de.vu

  3. #19
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard Re: Schwalbe springt im warmen Zustand nicht mehr an !!

    Zitat Zitat von Sven1988
    Denn wenn sie bei warmen Zustand aus geht liegt es eigentlich eindeutig an den Kontakten!
    Eindeutig sind die Wärmeprobleme leider nicht

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.08.2004
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo,

    hatte bis letztes Jahr selbes Problem.
    Kalt anspringen, km-weit fahren, Leerlauf an Ampeln... alles ohne Problem.
    Aber wehe man macht sie aus! Kein Mucks mehr! Nicht mal anschieben hat geholfen. Erst halbe Stunde abkühlen brachte Besserung.

    Ich hab alles getauscht: Kerze, Stecker, Kabel, Zündspule, ...
    nix gebracht!

    Dann kam hier im Forum die Sache mit der Dampfblasenbildung im Vergaser auf. Wärmeabschirmbleche wurden gebastelt.
    Half nur solange es draussen nicht allzu warm wurde.

    Schliesslich hab ich mich für die tscheschiche Vape-Zündung und einen neuen Bing Vergaser entschieden. Kost zwar ein paar Mark, aber ich will ja schliesslich fahren und nicht basteln!
    Seitdem nie wieder Schwierigkeiten! Wenn sie heiß ist (auch bei 35° im Schatten) einfach nur Kicker berühren und schon läuft sie wieder...

    Jens

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    29

    Standard

    Wobei es ja aber in dem Fall sein könnte, dass es an der Zündung lag, weil du die ja getauscht hast, oder?

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.08.2004
    Beiträge
    25

    Standard

    Zündung vermute ich eher weniger, da ich zwischendurch auch mal mit einer richtig großen 12V-Trabant-Zündspule rumexperimentiert hab (vor der Vape-Zündung) und man dort den Elektrodenabstand auf 8mm vergößern konnte und es immer noch einen prima Funken gab. Leerlauf/Fahren war weiterhin gut, nur warm an halt nicht.
    Vape hab ich eher wegen 12V/150W genommen.


    Jens

  7. #23
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Jens13
    und man dort den Elektrodenabstand auf 8mm vergößern konnte und es immer noch einen prima Funken gab.
    Wird wohl doch deine Zündung gewesen sein. Sobald du nämlich nicht ne 12 V Batterie gehabt hast wird auch mit nem Transformator aufm Rücksitz der Zündfunke nicht besser denn die Kleine Spule im Motor erzeugt den Strom.

    Und leider funkts unter 10 bar Druck + Benzin/ÖlNebel nicht so gut wie in der freihen Luft.

    Dampfblasenbildung im Vergaser habe ich personlich an der Simme noch nie feststrellen können. Dafür ist der Motor zu klein und der ganze Kram zu luftig verbaut. Isolierscheibe dazwischen und gut ist.

    Denn Vergasen kühlt noch genau wie frisch einlaufender Sprit.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Warum springt der Vogel im Warmen zustand nicht an???
    Von shadow212 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 10:30
  2. S51 Springt im warmen Zustand nicht an
    Von Simichris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 20:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.