+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Schwalbe SR50 gekauft


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    50

    Standard Schwalbe SR50 gekauft

    Hi,
    ich habe heute eine SR50 gekauft. Die Schwalbe hat einen Defekt und zwar läst sich der erste und zweite Gang nicht schalten. Gelegendlich kann man den 3. Gang und leerlauf schalten, dann aber nicht in den 4.. Die meiste Zeit ist nur der 4. Gang eingelegt.
    Welches Problem ist da? Ich werde mich mal die Einstellung der Schaltung machen, denke aber das es mehr als nur eine Einstellung ist. Normal sollte doch das Getriebe rattern oder nicht exakt funktionieren wenn es nur an der Einstellung liegt)

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Das kann durchaus an der Einstellung liegen.
    versuch es erstmal damit
    Hinterhofbastler :-D

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Pirazzi
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    278

    Standard

    Hallo,

    also erstmal wirst du dich hier schnell dem öffentlichen Spott aussetzen...
    Die Schwalbe ist der KR51, der SR50 ist der Roller, ist kein Vogel.

    Mach mal die Schaltstange an der Kickstarterwelle locker (10er Schlüssel), verdrehe sie 20-30° im Uhrzeigersinn und mach' sie wieder fest. Wenn du Glück hast löst das die Probleme.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    so ich habe versucht die Schaltstange einzustellen, es aber kein Ergebnis gebracht Nun bin ich dabei die Schaltung einzustellen.
    Dazu die Frage:
    Muss ich die grosse Mutter vor dem Ritzel auch runternehmen, da kann ich nämlich keinen Messschieber reinschieben da es eine Art hülse ist die davor hängt.
    Ausserdem kann ich nicht in den ersten gang schalten, wie soll ich da die Schaltung einstellen?

  5. #5
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    hä ?????

    was hat die zündung mit den gängen zu tun und was hat welches ritzel mit der zündung zu tun ???????????????????????

    also eins nach dem anderen.

    er die gänge in den griff kriegen, dann die zündung, dann den rest.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    sorry ich meinte natürlich die Schaltung einstellen. Über die Arbeitsschritte habe ich mich schon informiert, komme aber mit dem Meßschieber nicht weiter. Muss ich das Ritzel abnehmen? Und was mache ich wenn ich nicht in den ersten gang komme?
    Soll ich am besten den Motor demontieren?

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Vielleicht sollten wir erstmal klären, von was für einem Fahrzeug wir überhaupt reden...

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Sr 50
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    kann doch nicht so schwer sein die Schaltung einzustellen? Ich habe mir das Lehrviedeo angesehen, aber in meine Antriebswelle geht der Messchieber keine 46.6 mm hinein. Die Tachonehmer habe ich natürlich auch demontiert.

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    Fragen:

    a) wenn ich den Kupplungsdeckel abzunehme kann ich doch nachsehen ob was gebrochen ist und auch den 1. Gang einlegen um die Schaltung einzustellen?
    b) Muss ich dazu den Motor vom Moped abmontieren?
    c) Kann ich sicher sein das wenn ich den Kupplungsdeckel abgenommen habe und den inneren Zustand der Schaltung begutachte sicher bin das es an der EInstellung liegt?
    d) Kann ich auch durch probieren die Schaltung einstellen, indem ich einfach hinterrad drehe und durchschalte und nach Gefühl an der Einstellmutter drehe?

    e ich habe jetzt die Mutter von der m8 schraube abgezogen. Was soll ich dort mit der Pinzette verschieben? Als die Mutter ab war habe ich mal versucht einen gang einzulegen, dabei hat sich die schraube nach hinten gedrückt. Ist das normal?

    wenn ich es geschaft habe werde ich mal eine vernüftige Anleitung schreiben. Im ganzen Netz gibt es nichts was anfängertolerant ist!

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wie wäre es, wenn du beim schalten mal am hinterrad drehst, dann können die Gänge auch leichter schalten :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von s50_fahrer
    wenn ich es geschaft habe werde ich mal eine vernüftige Anleitung schreiben. Im ganzen Netz gibt es nichts was anfängertolerant ist!
    tut nicht not......
    haben wir schon


    http://www.schwalbennest.de/index.ph...wtopic&t=22652

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    genau so eine Anleitung mit Bildern und jeden Schritt detailiert. Die war aber für die Kupplung.

    Übrigens die Schaltung geht wieder Keine Ahnung wie, aber es geht
    Trotzdem frage ich mich wieso ich nicht das Maß nehmen konnte um die Schaltung einzustellen.
    Als nächstes werde ich mich um den Krümer kümmern (hat viel spiel), Ölwechsel machen, Luftfilter wechseln und leerlauf einstellen. Die Kiste stand immerhin 2 Jahre herum ohne zufahren...

  14. #14
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Wenn Du Dich um den Krümmer kümmern willst, dann bedenke das es bei dem SR 50 zwei Möglichkeiten zur Befestigung am Zylinder gibt. Einmal mittels Schraube/Überwurfmutter, diese Art sollte kein Spiel haben. Und dann gibts noch die Variante mit zwei Federn, die am Zylinder und Überwurfschelle eingehangen werden. Diese Variante hat Spiel, bzw. ist nicht "anknallbar".

    Gruß Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    ich habe die mit überwurfmutter...

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von s50_fahrer
    Trotzdem frage ich mich wieso ich nicht das Maß nehmen konnte um die Schaltung einzustellen.
    Weil diese Maß aller Dinge nur ein (teilweise ein sogar recht grober) Richtwert ist. Die richtige Einstellung kann auch mal ein paar Millimeter daneben liegen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe gekauft - Getriebeproblem KR 51/1 S
    Von kangoomax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 01:24
  2. Schwalbe gekauft, nun läuft sie aber ....
    Von aLco im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 08:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.