+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Schwalbe startet nicht gut, nur bei neuer Zündkerze


  1. #17
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Oh naja das ist aber mal ein sauberer Pfusch wenn man sich keine neue Zündspule leisten kann sollt mans einfach sein lassen...

  2. #18
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Blöder Vorschlag.

    Jede fliegende Schwalbe (& Co) ist besser ist 'nen toter Gummiadler über der Leine.

    Peter

  3. #19
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Aber an einer Zündspule sollte doch kein Schwalbenleben hängen...

    ... dann lieber in gute Hände weitergeben

  4. #20
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von tonyy Beitrag anzeigen
    Aber warum nach nicht einmal 1000 km meine Zündspule schon wieder kaputt ist, versteh ich nicht so ganz. Kann das einfach so passieren oder habe ich vielleicht ein 'größeres' Problem?
    Das kann dann passieren, wenn die Hochspannungsdurchführung, die auch eine Sicherheitsfunkenstrecke haben soll, nicht richtig funktioniert. Dann schlägt nämlich der Funke irgendwo intern in der Spule über und zerstört partiell die Isolationsschicht vom Kupferlackdraht.
    Oder viel einfacher: Nachbaumurks

    Peter

  5. #21
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    schade, nach der zweitem Fahrt wieder das alte Phänomen. Ich habe sie wieder nur mit Mühe und Not angekriegt.

    ich gehe dann also davon aus, dass ich die Zündspule wieder austauschen muss (ich hab hier sogar noch eine; steht MZA drauf, ist doch hoffentlich kein Nachbaupfusch?!). Und die Hochspannungsdurchführung; kann ich die auch einfach als Ersatzteil kaufen und tauschen oder ist das komplizierter?

    Ich habe mal ein Bild von der Zündkerze angehängt.
    Angehängte Grafiken
    Geändert von tonyy (11.05.2010 um 17:56 Uhr)

  6. #22
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    nach weiteren Fahrten scheint alles wieder wie ohne Ersatzkerzenstecker. Mit Mühe und Not geht sie beim zweiten Kaltstart an. Der dritte ist schon sehr langwierig. Nach einer Behandlung mit Schmiergelpapier gehts wieder super.

    Muss ich beim Wechseln der Hochspannungsdurchführung etwas spezielles beachten, damit es nicht wieder passiert?
    Geändert von tonyy (11.05.2010 um 19:16 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 00:32
  2. Schwalbe startet nicht mehr!
    Von MannImmond im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 18:28
  3. Meine Schwalbe startet nicht richtig
    Von Cleenz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 17:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.