+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Schwalbe startet schlecht


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Uwe-Ansbach
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    53

    Standard Schwalbe startet schlecht

    Hallo alle Zusammen

    Bin Neu hier im Forum angemeldet, habe aber schon öfters gelesen.

    Habe ein kleines Startproblem mit meinem geliebten Vogel.

    Zur Schwalbe!
    BJ 70, KR 51/1 S
    Vergaser 16 N1-5
    Zündkerze nomentan Isolator Spezial ZM14-280

    Nun zum Problem:
    Ich brauche ziemlich lange um das Teil zum Starten zu bewegen! Leider kenne ich mich nicht so gut mit der Technik aus. Zündkerze habe ich schon gereinigt! Weis aber nicht wie alt sie ist. Vergasser habe ich auch gesäubert. Ich denke mal das die Vergassereinstellungen nicht stimmen. Die Haltebleche in der Teillastnadel sind Mittig.
    Mischung ca 1:35- 1:40
    Ich denke auch das sie schon vor den Starten etwas absäuft. Da sie Kerze Feucht/Nass ist.

    Habe mir auch schon einen Neuen BVF Vergasser Typ 16N3-11 MZA-Nr 12043-oos besorgt und eingebaut aber da ist es noch viel schlimmer.

    Wenn der Vogel mal läuft geht es aber wehe ich muss ihn ausmachen und dann wieder starten! Dan habe ich wieder Probleme.

    Hoffe mir leihe kann jemand helfen. Als Handbuch zum Nachlesen nutze ich Das Schwalbe Buch von Erhard Werner.

    Habe zwar keine 2 linke Hände aber die Startproblematik schafft mich. Habe schon mehrer dinge am Vogel restauriert und Ausgetauscht. (Kabelbaum, Schaltereinheit)

    mfg
    Uwe

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Den neuen wie den alten Vergaser musst du reinigen und einstellen, ebenso die Zündung. Also mach mal eine Runde Grundwartung - bei Detailfragen siehe FAQ - und dann wird's auch besser.

    Der Rest ist dann Übungssache - und dabei den Startvergaser nicht vergessen.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Uwe-Ansbach
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    53

    Standard

    Also der Neue ist Neu und sauber! Der alte wurde auch gereinigt und hat Neue Düsen bekommen! Was meinst du mit der Zündung! Das soll ich da genau machen?

    Das mit dem Startvergaser ist logo der hat auch nen Neuen Startkolben und Gummischeibe bekommen.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard

    Hallo, du solltest dein Zündung mal überprüfen und den Vergaser auf Grundeinstellung bringen.

    Also Zündzeitpunkt und Unterbrecherkontaktabstand einstellen. Wenn du sie dann gestartet hast, noch das Standgas einregulieren und dann sollte es eigentlich laufen.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Uwe-Ansbach
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    53

    Standard

    Mal sehen ob ich da jemanden in meiner gegend finde der das machen kann! Denn ich habe damit noch keine Erfahrung gemacht. Auserdem gehen die 3 Schrauben von den Verfluchten Deckel auf der Motorseite nicht auf.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zumindest gegen die Schrauben hilft ein Schlagschrauber, nachdem man es vorher mit WD40 oder sonstwelchem Röstlöser, langer Einwirkungszeit und Lockerungsversuch mit Hammerschlägen probiert hat. Bloß nicht mit unüberlegter Gewalt und miserablen, rundgelutschten Schraubendrehern unpassender Größe die Schraubenköpfe zerrammeln, dann ist man selber schuld, wenn man plötzlich vor einem kaum noch lösbaren Problem steht.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Uwe-Ansbach
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    53

    Standard

    Hallo Matthias

    habe gestern das WD40 noch kräftig aufgesprüht. (Hat man ja immer zuhause in der Großpackung) Nun ja das mit dem Werkzeug ist richtig! Deswegen habe ich mir schon lange ein anständiges Werkzeug zum Schrauben für Vogel und Auto zugelegt. Natürlich von HAZET. Werde Heute mal zu nem Bekannten gehen und wegen der Schrauben um Rat fragen (Schlagschrauber). Vieleicht kann er ja auch den Zündzeitpunkt Messen. (Ist Mechaniker hauptzächlich für LKW und etwas PKW aber mal sehen)

    Will ja das der Vogel wieder sauber fliegt.

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Uwe-Ansbach
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    53

    Standard

    So habe dem Vogel mal meine Meinung gesagt!
    Vorrübergehend ne Neue Boschkerze eingedreht Nadel aud 4 Kerbe und nun max 3 mal Tretten bis der Vogel durchstartet.
    Immerhin ein kleiner Erfolg

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Polente
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Herten
    Beiträge
    52

    Standard

    Mahlzeit zusammen, auch ich habe ein kleines Startproblem mit meiner kleinen Schwalbe. Ich habe vor kurzem eine KR 51 /1 S erstanden Bj: 70. Mein Problem: Die Kleine stand ca. 12 Jahre bei Wind und Wetter draußen und so wie es aussah haben sich auch ein paar Leute auf dem Gelände daran zu schaffen gemacht um den Preis zu mindern! Habe Vergaser gereinigt, bzw auch neuen eingebaut; Alle Kabel sind angeschlossen bzw teilweise erneuert wenn nicht mehr gut aussah; neue Zündkerze; neue Batterie; neuer Tank; frischer Sprit. Wenn ich die Kleine den Berg runterrollen lasse, mit eingelegtem Gang und die Kupplung kommen lasse, leuchtet zwar der Scheinwerfer, aber die Kleine macht keine Mucken anzuspringen!
    Habt ihr einen Tip was ich als nächstes nachschauen könnte?
    Lg, Polente

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Schraub mal bitte die Kerze raus, stecke sie wieder in den Kerzenstecker, schalte die Zündung ein, halte die Kerze an den Motorblock (Vorsicht, nur am Zündkabel anfassen!) und kicke. Kommt n Funken?

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    64

    Standard

    Gucke mal nach der Zündung,wie schon gesagt .
    Muss genau eingestellt sein ,sonst läuft das Moped nie richtig .


    Z

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.11.2010
    Beiträge
    12

    Standard

    Mach den Zündkabel ab von der Zundspule und looki machen, kann seine das es oxideirt ist, wenn ja...ein paar mm mit ne gute zange abschneiden, in der Zundsspule selbst, da wo das kabel rein kommt, kann es helfen etwas kontact spray zu spruhen....etwas warten und wieder kabel einstecken. Sehe foto...oooo.jpg

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Vorsicht, nur am Zündkabel anfassen!
    Ich find, diese Erfahrung sollte jeder einmal machen!

    Da du wahrscheinlich keinen Zündfunken hast, solltest du dich erst einmal in die Thematik "Zündung überprüfen" einlesen.
    Hier ist schon mal ein Anfang
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von Polente
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Herten
    Beiträge
    52

    Standard

    ja es funkt! Also der Zündfunke kommt an. Er scheint nur nicht überzuspringen!

    Ich werd eure wertvollen Tips heut ausprobieren. Ich sag dann bescheid ob se Lust hat!!
    Danke auf jedenfall für die schnellen Antworten;-)

  15. #15
    Glühbirnenwechsler Avatar von Polente
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Herten
    Beiträge
    52

    Standard

    juchu sie läuft!!!! Daaaanke für eure schnelle Hilfe!
    Nur jetzt hab ich das Problem das die extrem hoch dreht! XD

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Standgasschraube rausdrehen , nachsehen ob der Gaszug klemmt oder zu kurz ist , Verstellmuttern am Zug beachten
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe startet schlecht
    Von -janus- im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 19:06
  2. Kr51/1 startet schlecht !
    Von HolBra im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 17:50
  3. Schwalbe startet auf einmal schlecht
    Von CBronson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 11:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.