+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Schwalbe startet schlecht


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard Schwalbe startet schlecht

    Hallo schwalbenfreunde

    ich habe immer noch probleme mit meiner KR51/1 (Vape). Vieles konnte ich mit eurer hilfe schon lösen.
    Meine Schwalbe fährt ordentlich, aber sie springt sehr schlecht an. Erst nach dem 10-20 kick wenn man glück hat. Mit startvergaser oder ohne ist egal. Dieser hat komischer weise keinen einfluss.

    Von mir kontrolliert:
    Zündkerze -> Rehbraun, nicht nass oder ölig, Elektrodenabstand 0,4 mm mit Schiebelehre, Zündfunke beim Kicken ist deutlich sichtbar
    Spritzufuhr -> Tank halb leer und trotzdem läuft der Sprit ordentlich (min. 200 ml/min)
    Vergaser (16N1-5) gesäubert und vor 250 km neu bedüst
    Nebenluft getestet -> zieht keine
    Startvergser hat spiel und sollte ordenltich schließen -> Dichtungsgummi sieht gut aus


    Die Schwalbe fährt ordentlich auch wenn der Kolben/Zylinder erst knapp über 200km runterhat und von mir noch schonend eingefahren wird.
    Nur eine Macke hat sie und zwar geht sie manchmal aus ohne vorwarnung wenn man gas wegnimmt (passiert nicht regelmäßig).

    Wo meint ihr soll ich jetzt weitersuchen?

    PS: habe einen neuen MZA-Tankdeckel, aber wie funktioniert das da mit der tankbelüftung? Ich kann kein kleines Loch oder ähnliches finden.

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Geht mir allerdings auch so. Über Nacht muss ich 3-5mal kicken. Aber gefunden habe ich nix.
    Habe mir erstmal neuen passgenauen Benzinschlauch gekauft, den ic htesten will.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard

    hmpf aber mich stört das schon ziemlich...ich mein wo liegt denn der fehler? ich habe doch eigentlich alles kontrolliert :/

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard

    Meine erste Vermutung war, dass sie zu fett läuft. Aber das Kerzenbild widerspricht dem ja?!

    Der Tank ist natürlich entrostet und versiegelt. :)

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.06.2010
    Ort
    Osnabrück
    Beiträge
    32

    Standard

    Eigentlich sollte die Zündkerze nass sein, wenn du versucht hast zu starten. Sonst ist ja kein Sprit im Kolben gelandet.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard

    ja das klingt logisch

    aber theoretisch müsste doch sprit angesaugt werden wenn ich so oft kicke?

    Wo liegt denn da der fehler? hat der vergaser nen schaden oder wie?

    Also wärs vllt besser wenn ich erst 3 mal ohne zündung kicke um schon sprit "anzusaugen"?

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey janus,

    da würde ich den Fehler dann direkt im Vergaser suchen. Also Düsen säubern, Schwimmernadelventil reinigen und überprüfen und Schwimmer ggf. neu einstellen.
    Hast Du den Benzinhahn auch schon sauber gemacht?

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard

    ja benzinhahn ist sauber...und es läuft auch ordentlich wenn ich den schlauch abziehe. Tank ist wie gesagt auch entrostet und versiegelt!

    hmmm ok dann muss der fehler ja beim vergaser liegen...obwohl die düsen (fast) neu sind und der vergaser vor 2 wochen gereinigt wurde...

    für mich stellt sich nun nur die frage ob der gaser nur verschmutzt ist oder an irgendeiner stelle defekt.

    (Welcher teil des vergaser verhindert denn das sprit durchläuft wenn der motor keinen braucht bzw. dass welcher durchläuft wenn der motor ihn braucht?)

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Ich hatte erst gedacht, es liegt am zwischen gelagertem Benzinfilter.
    Das kann aber nicht sein, da der Vergaser ja immer genug Sprit drin hat. Düsen brauche ich nicht säubern, da diese neu sind/waren und seit Anfang an das "Problem" ist.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard

    benzinfilter habe ich auch keinen drin...also sprit läuft nach

    der fehler muss dem entsprechend im vergaser zu finden sein aber wo bitte? gereinigt ist er doch bei mir :(

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Sauber ist die eine Sache, aber hast Du auch den Schwimmer eingestellt?

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Hab zwar eine S51 mit Vape, aber es traten (fast) dieselben Symptome auf: Abwürgen nach Fahrt und Stehenbleiben, Zündkerze perfektes Rehbraun, n-faches Ankicken...

    Hab jetzt knapp 3 Wochen lang selbst nach der richtigen Vergasereinstellung gesucht - war in der Werkstatt meines Vertrauens (Simson MZ Teile und Zubehör Peugeot scooter) und er hat da keine 30 Sekunden gebraucht um das Ding richtig einzustellen....

    Manchmal hat man eben seine Grenzen wo die Schrauberkunst versagt... Meine Grenze ist halt die Versagereinstellung...

    Wenn sonst ALLES passt/richtig in Ordnung ist: Vergaserfachmann bemühen !!! Meine Kiste braucht zwar noch ein paar klitzekleine Nachregulierungen (Einstellung wurde "kalt" gemacht), aber das annehmen vom Gas und das Gezuppel um die 50 km/h sind WEG !!!

    Ach ja: Vape: Könnte möglich sein, dass der Zündzeitpunkt (ZZP) trotz eingeschlagener Markierung nicht ganz hinhaut. Hör Dich in Deinem Umfeld (Bekannte, Mit-Nestler, Autowerkstatt) mal um ob einer eine Zündzeitpunktpistole hat (notfalls für recht wenig Euro bei Louis besorgen) und blitz Deine Vape dann auf den richtigen ZZP !!! Macht viel aus und die Markierung bei mir liegt auch nicht da wo sie sein soll... DANACH den Vergaser richtig einstellen und dann Guten Flug !!!

    Vielleicht hilft´s ja

    Gruß
    Olaf

    P.S.: http://www.schwalbennest.de/simson/f...den-96211.html
    Geändert von Olaf1969 (14.07.2010 um 01:54 Uhr) Grund: Ergänzung
    =/\= ...see us out there... =/\=

  13. #13
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Beim Reinigen des Vergasers werden auch gern mal die 4 Nebenluftlöcher vergessen, die sich im Hauptdüsenstock befinden. Dann den Startvorgang richtig ausführen: Zuerst zweimal mit gezogenem Startvergaser OHNE Gasgeben kicken, Starter schließen und danach mit 1/4 Gas kicken.

    Ansonsten schließ ich mich meinem Vorredner an: ZZP nochmal prüfen, Vergaser auf Grundeinstellung bringen etc.

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard

    gut danke für die tipps

    werd mich der sache noch mal annehmen wenn ich zeit habe oder gegebenenfalls die werkstatt aufsuchen.

    und zum thema schwimmer: ne der ist nicht eigestellt...da werd ich noch mal recherchieren was ich da machen muss

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von -janus- Beitrag anzeigen
    da werd ich noch mal recherchieren was ich da machen muss
    Ich sach nur "Senfglasmethode" und kauf Dir DAS BUCH!

    Peter

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    02.05.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard

    @peter: ja senfglasmethode habe ich schon gehört...nur kann ich mir da grad nix vorstellen drunter und deswegen muss ich da noch mal nachlesen wenn ich mal ne ruhige stunde habe
    und das buch habe ich natürlich und dieses werde ich auch benutzen um mir die thematik näher zu bringe
    aber bei speziellen problemen hilft einem das forum manchmal eher weiter als das buch...und wenigstens weiß ich jetzt wonach ich mal gucken kann

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe startet schlecht
    Von Uwe-Ansbach im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 15:26
  2. Kr51/1 startet schlecht !
    Von HolBra im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 17:50
  3. Schwalbe startet auf einmal schlecht
    Von CBronson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 11:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.