+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schwalbe startet nach Warmfahrphase nicht mehr


  1. #1

    Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    2

    Frage Schwalbe startet nach Warmfahrphase nicht mehr

    Hallo zusammen!

    Mein erster Beitrag, den ich in der Form auch noch nicht gefunden habe. Falls doch schon vorhanden, bin ich für die Suche zu doof.

    Ich habe ein Problem mit meiner Schalbe (KR 51/2):

    Und zwar springt sie nach längerer Standzeit eigentlich ohne Probleme an. Sie bleibt zwar nicht an, und muss mit dem gas am Leben gehalten werden, aber ich vermute mal, dass das mit einer kleinen Erhöhung des Standgas in den Griff zu bekommen sein muss.

    Wenn ich dann etwas mit dem Gerät durch die Gegend fahre, und es dann abstelle und neu anlassen möchte, passiert - nichts. Selbst anrollen, Berg runter, 2. Gang bringt nichts. Sie bleibt aus. Probier ich sam nächsten Tag, geht sie wieder an.

    Was hab ich überprüft:

    - Zündkerze ausgetauscht und Zündfunke überprüft
    - Vergaser überprüft


    Ein Bekannter meinte, dass möglicherweise etwas an der Zündung nicht richtig funktioniert. Er hat wohl gesehen das der Zündfunke etwas abnehmen würde. Und möglicherweise Sule oder Kondensator ausgetauscht werden müssten.

    Kennt jemand das Problem? Oder kann mir was zum Kondensator erzählen?
    Am liebsten wäre mir sowas wie, "japp, kenn ich das Problem. Hatte ich auch. "Einfach" den Kondensator wechseln und ab geht die Lutzi".

    Danke schon jetzt für Eure Hilfe!

    MfG

    CINQ

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Mautix
    Registriert seit
    09.08.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    200

    Standard

    Hi CNQ,

    Du hast den Vergaser überprüft, aber dein Standgas funktioniert nicht ? Da passt was nicht zusammen :p
    Japp, ich kenn das Problem. Suche mal nach Wärmeproblem

    Grüße

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Japp. Klingt bis jetzt sehr nach Wärmeproblem. Darüber gibt es ungezählte Threads. Ich empfehle diesen hier Das Wärmeproblem - Ursachen und Lösungen

  4. #4

    Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für den Hinweis!
    Mach mich direkt mal dran.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    82

    Standard

    an meiner s51 hatte ich ähnliche probleme. zudem wurde da das standgas mit der zeut, je wärmer sie war immer höher bzw tiefer... weiß ich nichtmehr so genau. wenn sie warm war war anmachen nur mit kilometer langem schieben möglich. und was war das problem?
    die simmerringe waren kaum noch vorhanden. überprüfe die mal

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Ich würde weniger auf das Wärmeproblem tippen, sondern eher auf zu fette Einstellung.
    Schau Dir das Kerzenbild an, ist sie sehr dunkel bis ölig?

    Dann überprüfe ob der Starterzug im entspannten Zustand ein wenig Luft hat und ob die Dichtscheibe unten im Starterkolben noch ok ist. Danach prüfe den Pegel in der Schwimmerkammer. (Senfglasmethode)

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SR50/1 CE Startet nicht mehr nach Vapeeinbau
    Von Chillpill im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 19:10
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 00:32
  3. Schwalbe startet nicht mehr!
    Von MannImmond im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 18:28
  4. KR51/2E geht nach Warmfahrphase im Standgas immer aus
    Von blaubaeracht im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 13:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.